PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gelöst Echzeitschutz Ausnahmen richtig konfigurieren



pongraz
08.03.12, 19:33
Hi,

ich setze jetzt das die aktuelle Business Protection 1.1.132.15 Datenbankversion 1348 ein.

Leider habe ich ein Problem die Ausnahmen für den Echtzeitschutz richtig zu setzten.

In der Protection Konsole habe ich unter den erweiterten Einstellungen folgeden Einträge gemacht:

<RW>?:\PageFile.sys;<RW>*\System.da?;<RW>*\User.da?;<RW>*.fon;<RW>*.txt;<RW>*.log;<RW>*.ini;<RW>*\Bootstat.dat;<W>*\firefox\profiles\*sessionstore*.js;<RWX>f:\*.*;<RWX>*.jpg;<RWX>C:\Program Files\*.*;

Leider greifen die Ausnahmen nicht und das Programm ist in der Bedienung sehr Langsam.

Ziel ist das gesamte Netzlaufwerk F:\ incl. aller Unterordner aus den echtzeitschutz auzunehemen und den Produktinstallationsordner Ordner unter C:\Programme\xxxx xxx\

Test von Aufruf mit installierten Avast ca. 5-10 Sekunden bis die Maske aufgeht und man weiterarbeiten kann.

Nach Deinstallation der Business Protection ist der Aufruf unter 1 Sekunde.

Das Client Installtionspaket wurde schon nur auf Dateisystem Echtzeitschutz und Mailschutz eingestellt. Alle anderen Komponenten sind nicht installiert.

Falls ihr mehr Angaben braucht bitte melden.

lg

Pongraz

Merlin
09.03.12, 08:47
Hallo,

welche Version ist auf den Clients installiert?

pongraz
09.03.12, 09:01
Hi,

auf den Client ist 6.0.1373 installiert, siehe AvastClient.pdf.

lg

Georg

Merlin
09.03.12, 09:12
Hallo,

landen denn die Einstellungen auch im Client? Das müsstest du in der Programmoberfläche auf einem Client bzw. in der avast5.ini überprüfen können.

pongraz
09.03.12, 09:22
HI,

ja die Ausnahmen landen auf den Client siehe Screenshot Ausnahmen.pdf.

lg

Georg

Merlin
09.03.12, 09:54
Hallo,

versuch mal statt *.* nur * anzugeben. Ist denn in der Übersicht des Dateisystem-Schutz ersichtlich, dass dieser die Verzeichnisse prüft, wenn du in ihnen arbeitest?

pongraz
09.03.12, 10:31
Hi,

die Ausnahmen sind jetzt umgestellt. Siehe Ausnahmenneu.pdf.

Danach neustart des Clients.

An den Zeitverhalten im Programm Hat sich leider nichts geändert.
Wenn ích einen Aufruf mache wo ein .jpg Hinterlegt ist dauert der Aufruf ca. 5sek. Bei deaktivierten Vorschaubild ist der Aufruf sofort da.

Lt. Programmherstelle funktioniert der Aufruf Intern im Programm.

Zitat Hersteller:
Um ein Bild in Power.Dent anzuzeigen (Patientenfoto), wird die entsprechende Bilddatei geöffnet und deren Inhalt ausgelesen und angezeigt. Danach wird die Datei wieder geschlossen.

Die Anzeige passiert in Power.Dent intern im Memory. Es werden keine externen Tools/Programme verwendet. Es ist natürlich möglich, dass ein AV-Programm das Öffnen und Lesen der Bilddaten prüft und dadurch verlangsamt. Im Normalfall verzögert dies jedoch den Ablauf nicht merkbar.
Zitat Ende.

kann es sein, dass dieses .jpg (ist 11KB gross) im RAM geprüft wird und so der Aufruf verzögert wird?

lg

Georg

Merlin
09.03.12, 10:42
Hallo,

eigentlich sollte das nicht der Fall sein. Es ist eigentlich so, wie der Hersteller des Programms auch schrieb: Eine Prüfung sollte stattfinden, jedoch nicht lange dauern oder das Programm so erheblich verzögern. Vielleicht könntest du mal im Process Monitor von Microsoft beobachten, was während dieser Wartezeit genau passiert.

pongraz
09.03.12, 12:03
Hi,

so jetzt meine Nächsten Tests, Procmon mit installierten Avast laufen lassen wieder ca. 5 Sek. beim Aufruf.
Avast Deinstalliert. PC neu gestartet. Aufruf unter 1 Sek.
Procmon gestartet aufruf wieder 5 Sek.

Testweise Eset NOD 32 installiert. Ausnahemen auf C:\Programme und F:\ eingetragen. Aufruf unter 1 Sek.

Procmon mit installierten Eset gestartet. Aufruf 5 sek.

Kann es sein die diese powerdent.exe wie die api über die Procmon und Avast auf die laufenden Prozesse zugreift nicht verträgt?

Nachtrag:

Habe mit jetzt das log von Procmon genauer angeschaut. Ich denke das Programm sucht die alle Fotos in einen Bestimmten Ordner mit den Namen PFoto???.jpg.
Man sieht im Procmon log genau er braucht wenn der Procmon laüft diese 5 Sek. um von PFoto000.jpg bis PFoto999.jpg zu zählen.
In diesen Ordner gibt es nur das File PFoto002.jpg. bei allen anderen Einträgen kommt FILE NOT FOUND.





lg

Georg

Merlin
09.03.12, 13:17
Hallo,

ich meinte nicht, dass der Process Monitor zusammen mit dem Programm gestartet werden soll. Das natürlich auch, aber im Process Monitor kann man sehen, welcher Prozess sich mit welchen Dateien beschäftigt. Das wäre halt interessant zu wissen, so dass man feststellen kann, ob nur die Ausnahmen hier reichen.

pongraz
09.03.12, 13:22
Hi,

es Beschäfigt sich der Prozess damint powerdent.exe diese liegt in den Pfad C:\Program Files\PowerDent-Ordner\powerdent.exe.

es wird sich mit dem Verzeichnis \\w2k8r2found\daten\DentDateien-Ordner\Dent-Ablage\03200-\03265\Foto\PFoto???.jpg diese 5 Sek. beschäftigt.

Lt. den Echtzeitschutz Ausnahmen sollte das aber alles ausgenommen sein?

lg

Georg

Merlin
09.03.12, 19:59
Hallo,

kann der Support des Herstellers vielleicht noch weitere Details geben, welche Prozesse ausgeschlossen werden müssten? Eventuell sind einfach die falschen Ausnahmen gesetzt oder prüft der Echtzeit-Schutz wirklich diese Bereiche. Das müsste man ja eigentlich nachvollziehen können, z.B. in der Übersicht des Dateisystem-Schutz.

pongraz
12.03.12, 09:15
Hi,

laut Hersteller genügt es die Powerdent.exe und den Odner in den die Bilder liegen von Etzeitschutz auszunehmen.

Im Echzeitshutz von Avast kann man keine Dateihochzählen bemerken, da in diesen Ordner ja nur eine Datei liegt.

Vermutung von mir Avast greift im Ram bei den jetzigen Ausnahmen noch auf die Powerdent.exe zu und verlangsamt den Suchprozess von Powerdent.exe da hier 998 mal zurückkomt File not found.
Da es ja keine Files gibt, kannn Avast nicht prüfen, ob dafür Ausnahmen konfiguriert sind.
Ist die das suchen der Files von powerdent.exe erledigt wird ja so wie der Hersteller sagt das Bild in den Ram geladen und sofort angezeigt.

kann das so sein?

lg

Georg

Babari
13.03.12, 09:24
Leider muss ich auch feststellen das Ausnahmen die ich in der Verwaltungskonsole deffiniere nicht greifen!
Ich versuche verzweifelt Netzlaufwerke von Echtzeitscanner auszunehemen, ohne Erfolg!
In der PDF- Anleitung der Business Protection wird kein Wort über Ausnahmen verlohren.

Es ist egal ob ich nun \\server\daten\ (file://\\server\daten\)* oder \\server\daten\programm.exe (file://\\server\daten\programm.exe) oder F:\* oder f:\programm.exe schreibe.
Die Einstellungen werden zwar am Client übernommen, aber den Scanner interessiert das garnicht. Dieser scannt weiter drauf los.
Der Programmstart einer 1,4MB Remotewartungssoftware vom Serverlaufwerk dauert über 20 Sekunden. Wenn ich den Scanner deaktiviere 1,4 Sekunden.

pongraz
13.03.12, 10:04
Hallo Babari,

hast du nach den Ausnahmen setzten den PC auch neu gestartet?

Ich musste feststellen, dass die Ausnahmen zwar sofort eingetragen werden, aber erst nach 1 bis 2 mal PC Neustart wirklich übernommen werden.

lg

Georg

Merlin
13.03.12, 10:26
Hallo,

funktioniert es denn jetzt bei dir?

pongraz
13.03.12, 10:32
Hi,

bei mir funktioniert es leider noch nicht und auch der Hersteller ist leider im Moment etwas ratlos.

lg

Georg

Babari
13.03.12, 13:04
@pongraz

Übernommen werden die Einstellungen unverzüglich nach änderung am Server.
Neustarten bringt außer Zeitverlust nichts!

Ich frage mich wieso das Thema Ausnahmen in keiner Dokumentation zu finden ist!
Garde hier bin ich auch vom AVAST Support enttäuscht, da es in keinem auch schon geschlossenen Beitrag eine Lösung gibt!!!

Merlin
13.03.12, 13:37
Hallo,


Neustarten bringt außer Zeitverlust nichts!

wie lange dauert denn bei euch der Neustart, dass so ein immenser Zeitverlust dabei auftritt?


Ich frage mich wieso das Thema Ausnahmen in keiner Dokumentation zu finden ist!

Wenn du im Client F1 drückst, erhälst du eine Hilfe zum Programm.


Garde hier bin ich auch vom AVAST Support enttäuscht, da es in keinem auch schon geschlossenen Beitrag eine Lösung gibt!!!

Der Grund dafür ist am Ende jeden Themas notiert. Wenn sich zu den Problemen niemand mehr meldet, können wir auch nichts dagegen tun. Kein Feedback, keine Lösung...?

Zu dem Problem, dass die Ausnahmen nicht greifen, habe ich gerade nochmal eine Anfrage an den Produktsupport geschickt, da mir bekannt ist, dass es mit den Ausnahmen in der letzten Version des Standalone Clients ein Problem gab. Die Frage ist jedoch, ob es auch den ABP(P) Client betrifft.

Babari
13.03.12, 14:32
@Adama

Ich denke nicht dass es etwas bringt über die Startzeiten meines Betriebssystems zu philosophieren. Denn auch das sehe ich als Zeitverlust.
Wenn es der Sache jedoch dient stoppe ich das mal gerne ab.

Nun wieder zur eigentlichen Problematik:
Die Hilfe am Client bringt mir nichts da ich die Konfiguration von der Server Administration Console erledigen will (muss). Und hier gibt es keine nützliche Hilfe, und auch keine Dokumentation.
Zudem bringt mir die Konfiguration der Ausnahmen am Client direkt nichts, da diese nach ein paar Sekunden vom Server wieder überschrieben werden!
Sollte ich den Punkt Ausnahmen (ScanExeptions) in der Dokumentaion der Server Administration Console übersehen haben, belehren Sie mich bitte eines besseren.

Merlin
13.03.12, 14:59
Hallo,


Ich denke nicht dass es etwas bringt über die Startzeiten meines Betriebssystems zu philosophieren.

dann frage ich mich, wieso du mit einem Kommentar dazu eine Diskussion dazu anstösst. Das wurde ja nicht von mir eingebracht ;)


Sollte ich den Punkt Ausnahmen (ScanExeptions) in der Dokumentaion der Server Administration Console übersehen haben, belehren Sie mich bitte eines besseren.

Die Einstellungen folgen denen, die in der avast5.ini im Client hinterlegt sind und sind den erweiterten Einstellungen der jeweiligen Gruppe in der Administratorconsole zu finden.

Babari
13.03.12, 15:48
Ich gebe es jetzt auf.
:(
Ich weiß ja wo ich die Ausnahmen in der ADMINISTRATORCONSOLE konfiguriere, nur Auswirkung hat es halt keine!!!
Das ist ja das Thema des Beitrags!!!!!!!!!
Ich hoffe das da von AVAST ein Update kommt, damit der ClientScanner diese auch richtig berücksichtigt.

Für alle die selber die Ausnahmen konfigurieren wollen, hier eine nette Anleitung:
http://blog.avast.ch/de/faq/avast-6-business-protection-plus/ich-m%c3%b6chte-dateien-aus-der-echtzeit-pr%c3%bcfung-auschlie%c3%9fen-wie-kann-ich-das-machen/

Merlin
13.03.12, 15:59
Hallo,


Ich gebe es jetzt auf


statt aufzugeben, kannst du auch einfach auf eine Antwort hierauf warten:


Zu dem Problem, dass die Ausnahmen nicht greifen, habe ich gerade nochmal eine Anfrage an den Produktsupport geschickt, da mir bekannt ist, dass es mit den Ausnahmen in der letzten Version des Standalone Clients ein Problem gab. Die Frage ist jedoch, ob es auch den ABP(P) Client betrifft.

Merlin
14.03.12, 18:13
Hallo,

die Anfrage ist jetzt an die Qualitätskontrolle weitergereicht worden, daher warte ich noch auf eine Antwort.

pongraz
14.03.12, 18:15
Hallo,

danke fürs weiteleiten.

lg

Georg

Merlin
22.03.12, 19:32
Hallo,

die Qualitätskontrolle hat mir soeben bestätigt, dass das Problem immer noch besteht, d.h. in der Version 6.0.1373 des Clients werden die Ausnahmen nicht richtig angewendet. Das Problem soll mit dem nächsten Release von avast! Business Protection behoben werden.

pongraz
22.03.12, 19:46
Hallo,

Danke für die Antwort, kannst du sagen ob es noch für die Version 6 des Clients ein Update gibt, oder wird in Zukunft alles auf ADNM und schon für die Client Version 7 vorbereitet?

Habe jetzt noch einen Test mit der Neuen Beta des 6 Clients gemacht Version 6.0.1424.
Hat sich nach den installieren sofort die Ausnahmen der Business Protection Konsole geholt.
Danach Neustart des Rechners, leider ist das Problem mit den Ausnahmen auch mit diesen Client noch nicht behoben.
Oder kann dieser Client nur richtig von der neuen ADNM Beta Konfiguriert werden und nicht mit der Business Protection Konsole Version 1.1.132.15?

lg

Georg

Merlin
23.03.12, 08:13
Hallo,


Danke für die Antwort, kannst du sagen ob es noch für die Version 6 des Clients ein Update gibt, oder wird in Zukunft alles auf ADNM und schon für die Client Version 7 vorbereitet?

es wird kein Update mehr für die Version 6 geben, sondern darauf hingearbeitet, die aktuelle Version 7 zu unterstützen.


Oder kann dieser Client nur richtig von der neuen ADNM Beta Konfiguriert werden und nicht mit der Business Protection Konsole Version 1.1.132.15?

Der Client wurde noch nicht aktualisiert, sondern von der aktuellen Version der avast! Business Protection übernommen. Die Versionsnummern werden im Moment leider noch falsch angezeigt. Das wird aber mit der nächsten Beta behoben. Es wird jetzt aber meiner Einschätzung nach ziemlich schnell gehen, da es in diesem Jahr einen engen Zeitplan gibt.

pongraz
23.03.12, 08:25
Hallo,

Danke, dann teste ich das dann mit der neuen Beta des Cliets wieder.

lg

Georg

Merlin
23.03.12, 19:09
Hallo,

Ende April wird eine neue Version erscheinen, die das Problem mit den Ausnahmen behebt. Ich schliesse das Thema hier im Forum erstmal als "Gelöst", da das Problem bekannt ist und auch behoben wird.

Wenn Fragen zur ADNM 6 Beta aufkommen sollten, dann kannst du gerne hier Themen dazu eröffnen: http://forum.avadas.de/forums/44-avast!-6-Distributed-Network-Manager