PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gelöst Fragen zum gelben Warnsymbol



John22
26.02.12, 23:29
Seit dem Update von Version 6 auf 7 ist bei jedem Win7-Systemstart von SSD über dem Avast-Symbol im Infobereich kurzzeitig ein gelbes Dreieck mit einem Ausrufezeichen zu sehen, was ein Warnhinweis darstellt. So ein Symbol hatte ich in Version 6 nie gesehen.

Wenn ich die Schutzsteuerung über ein Rechtsklick auf das Symbol kurzzeitig deaktiviere und danach wieder für alle Module aktiviere, hatte ich einmal das das Dreieck mit dem Ausrufezeichen dauerhaft blieb. Grund war das ein Modul, der Echtzeitschutz, nicht aktiviert wurde. Nach einem erneuten Klick auf "Alle Module aktivieren" war aus das Modul wieder aktiv und das Warnung-Symbol verschwunden.

Erneute Deaktivierung und Wiederaktivierung machte dieses Problem nicht mehr.

Beispielausschnitt:
http://www.picfront.org/d/8xD1

Catweezel
26.02.12, 23:42
es gab, oder gibt eventll. noch ein Problem, dass nach Installation der 7er Version ein Schutzmodul hängt.
Dies wird über das gelbe Dreieck signalisiert.

Aber, ist jetzt noch ein Problem vorhanden bei dir... ?
Weil, kein Problem - keine Maßnahme...

Merlin
27.02.12, 09:10
Hallo,

wenn das Warndreieck kurz nach dem Start wieder verschwindet, sollte das kein Problem sein. Das kann mit langsam startenden Abhängigkeiten zu tun haben. Sollte es dauerhaft dort bleiben, müsste man mal schauen, woran es liegt.

John22
27.02.12, 11:37
Es war jetzt eben nachdem Systemstart für ca. 90 Sekunden zu sehen. Als ich dann das Avast-Fesnter öffnete waren der Echzeitschutz und der Web-Schutz aus. Danach wurden beide vom Programm aktiviert und das Warndreieck verschwand. Ich wollte nur darauf hinweisen, das dies Verhalten häufig seit dem Update vorkommt, aber meistens nur kurz da ist und bisher nur diesmal länger da war, so das ich das im Fenster unter "Übersicht" und "Aktueller Stand" verfolgen konnte.

Merlin
27.02.12, 11:39
Hallo,

das der Status von alleine auf "Ungeschützt" bleibt, ist nicht in Ordnung. Da läuft dann etwas falsch. Hast du schonmal mit dem aswClear Tool neu installiert?

John22
27.02.12, 16:51
Nachdem ich mit dem Tool "aswClear" Avast deinstalliert habe, habe ich nach einem Neustart Avast7 von der Webseite runtergeladen und wurde zu einem Chip-Download umgeleitet. Danach hatte ich zwei Avast-Symbole mit gelben Warndreieck im Info-Bereich und von der Installationsroutine wurde ungefragt Google Chrome installiert ohne nachzufragen.

Jetzt habe ich alles nochmal deinstaliert und werde erstmal ohne einen Scanner arbeiten bis irgendwann eine fehlerfreie Installationsdatei ohne Zusatzprogramme veröffentlicht wird.

Merlin
27.02.12, 17:21
Hallo,

ohne jeglichen Virenschutz zu arbeiten, ist eine schlechte Idee. Du kannst jedoch erstmal noch die Version 6 einsetzen: http://forum.avadas.de/threads/2222-avast!-6-5-4-FAQ-und-Knowledgebase?p=17358&viewfull=1#post17358

John22
28.02.12, 20:06
Ich habe heute morgen das vorher gemachte Systemabbild zurückgespielt und erneut das Update über die vorhandene Version 6 gemacht. Bisher traten die Probleme nicht erneut auf.

Aber nun das nächste Problem. Heute Nachmittag habe ich bei jemanden auf einen 7 Jahre alten Notebook mit Windows XP den bisherigen sehr alten Virenscanner deinstalliert und nach einem Neustart Avast 7 neu installiert. Auch hier kommt das gelbe Warnsymbol zu lange. Ich habe ca. 2 Minuten abgewartet ob das gelbe Warnsymbol verschwindet. Laut der geöffneten Benutzerschnittstelle war aber das volle System geschützt. Der grüne Haken im Bildschirm wurde angezeigt und auch weiter unten stand nichts zu einem bestimmten deaktiverten Schutz. Dann habe ich die Schutzsteuerung für 10 Minuten deaktiviert, wonach das rote Fehlersymbol kam, alle Module wieder aktiviert und danach kam das Warnsymbol nicht wieder, sondern das normal Avast-Symbol war im Info-Bereich zu sehen.

Meine Meinung: an der Anzeige des gelben Warnsymbols muß dringend was verbessert werden

Merlin
28.02.12, 20:45
Hallo,

das kann ich so nicht bestätigen und an der Anzeige selbst hat sich auch im neuen avast! nichts geändert. Das Warnsymbol selbst stellt nur Probleme dar, u.a. vorübergehend nicht verfügbare Schutz-Module. Versuche mal bitte, in der Benutzeroberfläche unter Einstellungen -> Fehlerbehandlung die Option "avast! Dienste nach anderen System-Diensten starten" zu aktivieren.

John22
29.02.12, 16:31
das kann ich so nicht bestätigen und an der Anzeige selbst hat sich auch im neuen avast! nichts geändert. Das Warnsymbol selbst stellt nur Probleme dar, u.a. vorübergehend nicht verfügbare Schutz-Module. Versuche mal bitte, in der Benutzeroberfläche unter Einstellungen -> Fehlerbehandlung die Option "avast! Dienste nach anderen System-Diensten starten" zu aktivieren.

Es macht mich trotzdem weiterhin stutzig, das bei mir mit dem ersten Wechselversuch von Version 6 auf 7 und bei Neuinstallation auf dem Notebook die Problem mit dem gelben Warndreieck auftauchen. Ich habe auf beiden System diverse (neue) Funktionen per gelöschten Haken deaktiviert:
Cloud-Dienste
Klänge
Kontoeinstellungen
Community
AutoSandbox
IE-Plugin
sowie Leistung Priorität überall auf "mittel" gestellt, falls nicht sowieso so eingestellt.

Die oben genannte Option werde ich versuchen, wenn ich wieder bei dem bin dem das Notebook gehört.

Merlin
29.02.12, 18:36
Hallo,

an den deaktivierten Optionen sollte es nicht scheitern.

fishb0t
29.02.12, 19:31
Es macht mich trotzdem weiterhin stutzig, das bei mir mit dem ersten Wechselversuch von Version 6 auf 7 und bei Neuinstallation auf dem Notebook die Problem mit dem gelben Warndreieck auftauchen. Ich habe auf beiden System diverse (neue) Funktionen per gelöschten Haken deaktiviert:
Cloud-Dienste
Klänge
Kontoeinstellungen
Community
AutoSandbox
IE-Plugin
sowie Leistung Priorität überall auf "mittel" gestellt, falls nicht sowieso so eingestellt.

Die oben genannte Option werde ich versuchen, wenn ich wieder bei dem bin dem das Notebook gehört.

stimmt seine systemzeit (mit Datum?)

Catweezel
29.02.12, 20:33
@John22

wenn das Notebook so eine alten Möhre ist, würde ich über eine Reparaturinstallation versuchen NUR erst mal den Dateisystemschutz zu installieren.
So hatte ich das mal vor längerer Zeit bei der Version 4 und einem alten Win98 Rechner gemacht.

Der Dateisystemschutz ist der residente Scanner, also der laufende Wächter

Smurfy
02.03.12, 00:21
Noch ein anderer Gedankengang:

Kann es nicht auch sein, das das gelbe Warndreieck erscheint, weil noch kein aktuelles Signaturupdate durchgeführt wurde? Also quasi als Hinweis auf ein nicht mehr aktuelles avast!.
Konnte dieses Verhalten bei der 6er, sowie bei der 7er beobachten, wenn die Option "Nachfragen, wenn Aktuallisierung verfügbar ist" markiert war.

Jedesmal wenn ich den Rechner nach Stunden oder am nächsten Tag hochgefahren habe und in der Zwischenzeit ein neues Update erschienen war, blieb das gelbe Warndreieck solange vorhanden, bis ich auf "Nachfrage" die Aktuallisierung durchgeführt hatte. Nach erfolgtem Update verschwand es dann regelmäßig.

Dies konnte ich heute auch mit "automatischer Aktuallisierungs-Option" beobachten.

Nach dem Bootvorgang erschien das avast! Symbol in der Taskleiste kurzzeitig mit gelbem Warndreieck. Nach der anschließenden Popupmeldung, über die erfolgte automatische Aktuallisierung war es auch gleich wieder verschwunden.

Merlin
02.03.12, 09:26
Hallo,


Kann es nicht auch sein, das das gelbe Warndreieck erscheint, weil noch kein aktuelles Signaturupdate durchgeführt wurde? Also quasi als Hinweis auf ein nicht mehr aktuelles avast!.

das müsste dann aber auch in der Programmoberfläche vermerkt sein, was glaube ich hier nicht der Fall war.

Bitte mal mit dem aktuellen Pre-release testen: http://forum.avadas.de/threads/4119-avast!-7-0-1412-R2-Beta

Smurfy
02.03.12, 12:21
Sorry, ich vergaß zu erwähnen, das meine Frage nichts mit dem hier geschilderten Problem zu tun hatte. Da hiermit bereits ein Threat zum Warndreieck vorhanden war, wollte ich keinen erneuten dazu eröffnen.

In meinem Fall meldete avast! trotz Warndreieck das System auf der Programmoberfläche ebenfalls regelmäßig als geschützt. Ich mußte halt nur das aktuelle Update einspielen, damit das Dreieck verschwand.
So gesehen war der Schutz ja vorhanden, lediglich das Programm nicht mehr aktuell.

Weiterhin kann ich bis jetzt keinen einzigen der hier genannten Fehler und Probleme bzgl. der 7er bestätigen. Warndreieck war gestern bei der "automatischen Aktuallisierungsoption auch nur kurzzeitig zu sehen, was evtl. auch hätte daran liegen können, das ich die Option "avast! Dienste erst nach anderen Systemdiensten laden" aktiviert habe.

Das Warndreieck ist bei der 7er gestern übrigens das erste mal aufgetaucht. Bei der 6er war's bis zur Aktuallisierung regelmäßig der Fall.

Edit: Da soweit alles läuft, lasse ich von dem Pre-release lieber die Finger, da ich sehe, das sich auch bei diesem anfangen, die Fehler zu häufen.

Merlin
02.03.12, 14:00
Hallo,

es kann u.U. sein, dass es sich bei deinem Problem nicht um einen Fehler, sondern um eine Funktion handelt. Hier im Forum kam während der Entwicklungsphase von avast! 7 der Wunsch auf, dass eine Funktion integriert wird, die bei veralteten Versionen eine Warnung über das Tray Icon ausgibt. Ich habe diesen Wunsch mit den Entwicklern besprochen und man hat diesen als sinnvoll empfunden. Eventuell ist er umgesetzt worden.

Smurfy
02.03.12, 14:07
Dann lag ich mit meiner Vermutung also doch richtig. Danke für die Bestätigung.

Catweezel
04.03.12, 23:16
sieht aus, als wenn's gelöst ist.
Danke für die Rückmeldung....

Sollte dennoch wieder Bedarf bestehen, hier weiter zu machen, bitte ein PN an die Moderatoren.