PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gelöst AutoSandbox erkennt Bluetooth Programme



maxcomaro
25.02.12, 20:54
Hallo,

ich habe das Problem, dass beim Start von Windows 7 Avast immer 2 Bluetooth-Programme findet, die ihm nicht geheuer vorkommen. Es klassifiziert sie jedoch nicht als Malware, so dass die Option "In Sandbox öffnen" vorgeschlagen wird. Aber egal, ob ich diese Option mit OK bestätige oder "Normal öffnen" angebe, die Meldungen erscheinen immer wieder. Das nervt. Ich möchte gerne, wie bei jeder anderen Firewall üblich, ein Häkchen machen können, dass Avast sich meine Antwort merken soll und mich beim nächsten Start nicht mehr fragt. Das kann doch nicht zuviel verlangt sein.
Sonst werde ich wohl wieder auf Comodo umsteigen.

Danke für eine schnelle Antwort

Max

Merlin
26.02.12, 11:51
Hallo,

trag bitte die zwei Programme in die Ausnahmen des Dateisystem-Schutz oder in die die Liste von Programmen ein, die nicht automatisch in der AutoSandbox ausgeführt werden sollen. Beide Einstellungen findest du im Dateisystem-Schutz.

maxcomaro
26.02.12, 13:22
Danke für den Hinweis. Aber muss ich die Programme über "Erweiterte Einstellungen - Ausnahmen - Durchsuchen" mühsam zusammensuchen? Warum sind die Angaben in Avast nicht gespeichert, ich habe doch beim Programmstart bestätigen müssen, dass diese Programme in der Sandbox geöffnet werden. Bitte unbedingt ans Entwicklerteam weitergeben, das wäre eine wichtige Vereinfachung für den Anwender!

Grüße

Max

Merlin
26.02.12, 13:31
Hallo,

du musst "Normal öffnen" eingeben und nicht "in der Sandbox", wenn du die Programme kennst und diese funktionieren sollen. Dann wird die Ausnahme auch dauerhaft gespeichert.

maxcomaro
26.02.12, 14:46
Nein, auch wenn ich "Normal öffnen" eingebe, wird das nicht als Ausnahme gespeichert! Die Meldungen erscheinen bei jedem Windowsstart aufs Neue!

Merlin
26.02.12, 15:08
Hallo,

funktioniert denn das manuelle Eintragen der Ausnahmen?

maxcomaro
26.02.12, 15:36
Ja, ich habe als Ausnahme jetzt das komplette Verzeichnis (Intel/Bluetooth) eingegeben, da die einzelnen Dateien im Suchpfad nicht angezeigt werden (nur Ordner).
Der Rechner startet jetzt ohne die lästigen Meldungen. Mein Anfrage kann damit als gelöst angesehen werden.
Trotzdem der Hinweis ans Entwicklerteam, dass die Auswahl "in SandBox öffnen" bzw. "normal öffnen" NICHT gespeichert wird und damit als Programmfehler angesehen werden muss. Bitte beim nächsten Programmupdate berücksichtigen!

Danke

Max

Merlin
26.02.12, 15:55
Hallo,

das Verhalten der AutoSandbox an dieser Stelle wird noch optimiert werden. Diese ist in avast! 7 komplett überarbeitet worden bzw. hat sich deren Funktion auch geändert, daher besteht sicher an der ein oder anderen Stelle noch Optimierungsbedarf. Danke erstmal für deine Rückmeldung. Dann schliesse ich das Thema erstmal als "Gelöst".