PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Die besten Antiviren-Software



LEX-LUGER
10.02.12, 22:32
http://computer.t-online.de/virenschutz-im-test-av-institut-kuert-die-besten-antiviren-programme-/id_53887398/index


muss ich mir jetzt sorgen machen ???

Merlin
10.02.12, 22:45
Wenn du auch noch sagst warum, könnte man dir die Frage eventuell beantworten ;)

Auggie
11.02.12, 00:33
muss ich mir jetzt sorgen machen ???
Wenn Du der AV-Lösung Deines Vertrauens nicht mehr vertraust.....ja.
Wenn Du alles unreflektiert übernimmst.....ja.
Sonst nicht.

Gerd_Galaxo
11.02.12, 10:32
Wenn es eine Freeware sein soll, ist Avast Free AntiVirus die beste Wahl.

Na wenn das doch nix ist und auch noch weit vor Eset und Konsorten.
Traue nie einer Statistik die du nicht selber gefälscht hast.

Ich finde das schon immer verwunderlich wie Dateilöscher wie Bitdefender oder Norton so weit nach oben kommen , genau wie GData der doch gewaltige Resourcen verbraucht. Man kann die reine Erkennung beurteilen man könnte aber auch beurteilen ob man dann noch mit einem System arbeiten kann. Und genau in dem Punkt ist für mich Avast die Nummer 1. Aber das dürfte wie bei allen anderen Sachen auch sein , jeder hat eben seine lieblings Marken.

Tomba
11.02.12, 11:51
Na wenn das doch nix ist und auch noch weit vor Eset und Konsorten.
Traue nie einer Statistik die du nicht selber gefälscht hast.

Ich finde das schon immer verwunderlich wie Dateilöscher wie Bitdefender oder Norton so weit nach oben kommen , genau wie GData der doch gewaltige Resourcen verbraucht. Man kann die reine Erkennung beurteilen man könnte aber auch beurteilen ob man dann noch mit einem System arbeiten kann. Und genau in dem Punkt ist für mich Avast die Nummer 1. Aber das dürfte wie bei allen anderen Sachen auch sein , jeder hat eben seine lieblings Marken.

Hallo,

sehe ich genauso. Hatte auch schon Norton und Avira auf meinem PC, habe ich darauf hin verbannt. Bremsen das System sehr stark aus und graben sich auch recht heftig ins System ein.

Da bin ich froh das ich Avast seit einiger Zeit nutze und bleibe auch dabei. Da können auch noch so vieleTests von Antiviren Produkten erscheinen.
Es verrichtet seine Aufgabe auf allen PC´s hier im Haushalt sehr gut. Und das ist gut so, zumal es nicht das System bremst.

Mal sehen welche "Systembremser" beim nächsten Test vorne liegen. :)

sven71cb
11.02.12, 18:11
muss ich mir jetzt sorgen machen ???

Ja,

du solltest schnellstens deine Verbindung zum Internet trennen.
Im ernst, eine AV-Lösung ist nur eine zusätzliche Hilfe (Krücke) die ein kleines Stück vom großen Kuchen der Gefahren abdeckt. Da ist es völlig egal auf welchen Platz diese gerade bei einem Test liegt. Benutzt man seinen eigenen Kopf nicht, nutzt es auch nicht eine AV-Lösung zu verwenden, die momentan irgendwo auf Platz 1 liegt. Das eigene Verhalten im Netz ist viel wichtiger!

Cairns
12.02.12, 15:54
Na wenn das doch nix ist und auch noch weit vor Eset und Konsorten.
Traue nie einer Statistik die du nicht selber gefälscht hast.
Eine freeware vor einigen Bezahlversionen, ist doch Top:)

Solche Tests nehme ich nur noch zur Kenntnis, wird mich aber nie beeinflussen!

Virenfänger
16.04.12, 17:38
Eine freeware vor einigen Bezahlversionen, ist doch Top:)

Sehe ich genauso, hab eigentlich sogar mit Freewares viiiiiel bessere Erfahrungen gemacht als mit überteuerten Softwares, die sowieso im Nachhinein nichts taugen...Egal ob Antivirenprogramme, Fotoshops oder Excel-Ersätze :D hätte ich früher im Leben nicht dran geglaubt, finde meine Bestätigung aber immer wieder, egal ob bei Statistiken (http://www.techfacts.de/software/warum-software-kaufen-wenn-es-freeware-gibt) oder auch bei Freunden, die sich die "besten" (und teuersten) Softwares holen, aber man später feststellen muss, dass sich der Preis überhaupt nicht gelohnt hat ;) aaaalso, die eigene Erfahrung machts! :)

Merlin
16.04.12, 19:36
Hallo,

die beste Virensoftware ist Sache der eigenen Definition und im allgemeineren Sache je eine andere von Monat zu Monat :)