PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gelöst Manuelles Löschen einer Passcard im Editor



Auggie
04.01.12, 12:12
Aus Unachtsamkeit hatte ich ein LogIn 2x gespeichert, einen davon wollte ich nachträglich über das Kontextmenü des Eintrags im Editor löschen.
Dabei tritt bei mir sporadisch das Problem auf, das sich der Bestätigungsdialog der Aktion nach ca. 1 Sekunde weider schließt, ohne das ich die gewählte Aktion bestätigen konnte.
Ich bin mir noch nicht sicher, ob dies nur auf meinem Desktop auftritt, daher teste ich grade mit meinem Laptop.
Die Treiber beider Systeme sind aktuell.

Catweezel
04.01.12, 21:13
Hatte ich auch schon festgestellt, dass das manchmal etwas zickig war.
Dann musste ich die Passcard erst entsperren, also den Schutz rausnehmen.
Jetzt ging es (soeben mal probiert) so, dass nach Eingabe des Masterpasswort sich die Passcards ohne Nachfrage löschen lassen.
Version ist die 7.6.3

Auggie
04.01.12, 21:29
Das deckt sich mit meinen Erfahrungen, meine Version ist ebenfalls 7.6.3
Ich konnte das allerdings nie wirklich reproduzieren: Mal brauchte es einige Anläufe, bis man die gesperrte Passcard löschen konnte, mal mußte man erst entsperren, und zwischendurch auch mal gleich beim ersten Versuch.

Catweezel
04.01.12, 21:39
also beliebig Komplex... ich glaube, das beobachten wir noch etwas....
Mir fehlt leider die Zeit ausgiebige Tests zu machen. Man kann sich ja absichtlich doppelte Passcards anlegen und löschen...
Ist nur die Frage, ob da das Programm anders reagiert, als bei einzelnen Passcards

Auggie
04.01.12, 22:08
Da ich RoboForm immer nur mal sporadisch als Testversion laufen hatte, fehlt mir hier noch Erfahrung, um zu unterscheiden, ob das an EasyPass selber liegt oder aber an meinem System bzw. Arbeitsabläufen.
Speziell testen tu ich auch nicht, mein Rechner ist zum Arbeiten da und nicht für Test-Scenarios, dazu fehlt auch mir die Zeit.

Auggie
08.01.12, 15:25
Ich habe inzwischen einen, zugegeben umständlichen, Workaround gefunden:
Im Abgesicherten Modus starten und dann den Editor aufrufen.
Jetzt lassen sich einzelne Passcards löschen, die eingeblendete Fehlermeldung kann man ignorieren.
Wenn man danach das System wieder normal startet, sind die eben gelöschten Passcards nicht mehr da.
Das dürfte wahrscheinlich schneller gehen, als zig Mal zu versuchen, einzelne Passcards zur normalen Laufzeit zu löschen.

Catweezel
08.01.12, 19:42
ich musste gestern wieder eine Passcard löschen, da ich den Benutzernamen falsch eingegeben hatte.
Nachdem auch zweimal das Fenster aufgepoppt war, hatte ich folgendermaßen Erfolg...:
Rechtsklick... das Häckchen bei "Geschützt" raus nehmen, eine beliebig andere Passcard anklicken (ohne Gewähr, dass das notwendig ist, hatte es hier jetzt so gemacht) und von da aus direkt mit Rechtsklick auf die zu löschende Passcard. Diese dann direkt über Kontexmenü löschen.

Auggie
09.01.12, 00:05
Werd ich auch mal testen, wenn es das nächste Mal notwendig werden sollte.

Merlin
16.01.12, 21:32
Hallo,

ich schliesse das Thema erstmal als "Gelöst", da es ja erstmal wie beschrieben funktioniert.

Auggie
21.02.12, 19:13
Ich mag mich täuschen, aber inzwischen habe ich das Gefühl (grade getestet), das sich das oben beschriebene Problem in Luft aufgelöst hat.