PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gelöst Theft Aware - Bedienungsanleitung/ Starten/ Deinstallation



DerDa
02.01.12, 13:41
Hallo Zusammen!

Ich hoffe ich bin hier richtig mit meinem Anliegen.

Und zwar hatte ich mir heut im Nokia Store Theft Aware 2.0 geladen und auf meinem Handy installiert. Hab auch soweit alles eingestellt. Hatte es auch getestet und es funktioniert.

Aber nach dem speichern der Einstellungen und der Aktivierung des Programmes, kam eine kurze Meldung, dass das Programm sich "unsichtbar" macht, um eine Deinstallation unberechtigter Dritter zu verhindern.

1. Wo finde ich für das Programm eine Biedienungsanleitung?
Google findet zwar eine PDF Bedienungsanleitung, doch leider wurde die Seite von Avast vom Server genommen.

2. Kann mir jemand von euch sagen wie ich das Programm wieder starten kann, so das ich Änderungen an den Einstellungen vornehmen kann.
3. Oder wie man das Programm Deinstallieren kann.


Eine Deinstallation unter Programm- Manager ist nicht möglich, das das Programm dort auch nicht aufgeführt ist.



Vielen Dank für eure Antworten

DerDa

PS.: Allen ein frohes neues Jahr.

lackschuh
02.01.12, 14:13
Hallo

Bei Theft Aware 2.0 musst du dein Code im Dialer eingeben und dann öffnet sich das Programm.
Was für ein OS hat dein Nokia?

DerDa
02.01.12, 14:22
Ah gut Danke, hat geklappt :)

Das nenn ich mal sehr schnelle Hilfe!

Symbian S60 5th Edition hab ich auf meinem Handy

lackschuh
02.01.12, 14:27
Da muss dir jemand anders helfen, wenn du es deinstallieren willst. Ich kenne mich nur mit Android aus. Zumindest auf Android läuft bei mir Theft Aware 2.0 parallel zu avast! Mobile Security ohne Probleme und daher sehe ich auch keinen Grund, es runter zuschmeißen.

Merlin
02.01.12, 14:30
Hallo,

Theft Aware wird nicht mehr für Symbian weiterentwickelt, da der Hersteller von AVAST aufgekauft wurde und aufgrund der sinkenden Verbreitung von Symbian auch keine Variante mehr für Symbian entwickelt werden wird.

Der Nachfolger heisst Anti-Theft und ist zusammen mit avast! Free Mobile Security momentan nur für Android erhältlich.

Ein Handbuch für Anti-Theft wird in Kürze folgen.

DerDa
02.01.12, 15:38
Da muss dir jemand anders helfen, wenn du es deinstallieren willst. Ich kenne mich nur mit Android aus. Zumindest auf Android läuft bei mir Theft Aware 2.0 parallel zu avast! Mobile Security ohne Probleme und daher sehe ich auch keinen Grund, es runter zuschmeißen.

Das mit dem Deinstallieren hat sich ja jetzt erledigt, da ich jetzt weiß wie man auf das Programm zugreift.





Hallo,

Theft Aware wird nicht mehr für Symbian weiterentwickelt, da der Hersteller von AVAST aufgekauft wurde und aufgrund der sinkenden Verbreitung von Symbian auch keine Variante mehr für Symbian entwickelt werden wird.

Der Nachfolger heisst Anti-Theft und ist zusammen mit avast! Free Mobile Security momentan nur für Android erhältlich.

Ein Handbuch für Anti-Theft wird in Kürze folgen.

Hallo Amanda,

vielen Dank für deinen Beitrag. Das hatte ich dann auch schon rausgefunden. Aber was soll ich als Symbiannutzer mit einem Programm für Android, bzw. mit einer Bedienungsanleitung für eine (komplett?) geänderten Version?

Und es gab ja schon eine... Ist ja auch bei google zu finden http://bit.ly/txOsWS (2. Link)

Aber die hat ja Avast vom Server genommen.

Merlin
02.01.12, 15:57
Hallo,


Aber was soll ich als Symbiannutzer mit einem Programm für Android, bzw. mit einer Bedienungsanleitung für eine (komplett?) geänderten Version?

das stimmt wohl, der Hinweis war auch eher für Android Nutzer, mit der gleichen Frage gedacht.

Auggie
02.01.12, 16:43
Das mit dem Deinstallieren hat sich ja jetzt erledigt, da ich jetzt weiß wie man auf das Programm zugreift.
Aber was soll ich als Symbiannutzer mit einem Programm für Android, bzw. mit einer Bedienungsanleitung für eine (komplett?) geänderten Version?

Mit einer Android-Lösung kannst Du natürlich nichts anfangen.
Deine Frage ist doch schon beantwortet, guckst Du hier:

Theft Aware wird nicht mehr für Symbian weiterentwickelt, da der Hersteller von AVAST aufgekauft wurde und aufgrund der sinkenden Verbreitung von Symbian auch keine Variante mehr für Symbian entwickelt werden wird.
Theft Aware wird nicht mehr für Symbian weiterentwickelt, da der Hersteller von AVAST aufgekauft wurde und aufgrund der sinkenden Verbreitung von Symbian auch keine Variante mehr für Symbian entwickelt werden wird.

Selbst Nokia selbst schwenkt ja als OS auf Windows Phone um.
D.h. Du arbeitest mit einer Version, die nicht mehr weiter entwickelt wird.
Über kurz oder lang wirst Du Dir Gedanken über eine Alternative machen müssen (oder beim nächsten Handy-Wechsel auf Android umsteigen müssen), bei solch einer sensiblen Angelegenheit wie Diebstahlschutz für Handy und Tablett verbietet es sich imho, mit veralteten Apps zu arbeiten.

Merlin
02.01.12, 16:51
Hallo,

es besteht auch kein Grund voreilig zu wechseln. Theft Aware wird zwar nicht weiterentwickelt und somit werden bestehende Sicherheitsprobleme natürlich auch nicht mehr gelöst (zumindest auf der Symbian Platform nicht mehr), aber man kann es natürlich schon noch nutzen und es ist besser als gar kein Schutz. Es existiert natürlich nur keine Unterstützung mehr dafür.

Beim nächste Wechsel des Smartphones sollte man dann eher auf Android, iOS oder Windows Phone zurückgreifen. Um Theft Aware nutzen zu können, natürlich eher Android.

DerDa
02.01.12, 17:32
Mit einer Android-Lösung kannst Du natürlich nichts anfangen.
Deine Frage ist doch schon beantwortet, guckst Du hier:

Selbst Nokia selbst schwenkt ja als OS auf Windows Phone um.
D.h. Du arbeitest mit einer Version, die nicht mehr weiter entwickelt wird.
Über kurz oder lang wirst Du Dir Gedanken über eine Alternative machen müssen (oder beim nächsten Handy-Wechsel auf Android umsteigen müssen), bei solch einer sensiblen Angelegenheit wie Diebstahlschutz für Handy und Tablett verbietet es sich imho, mit veralteten Apps zu arbeiten.

Was geht denn mit dir ab? Das Theft Aware nicht mehr unterstützt wird hab ich schon herausgefunden als ich nach einer Lösung gegooglet hab.

Und wie Adama eben geschrieben hat
aber man kann es natürlich schon noch nutzen und es ist besser als gar kein Schutz.

Ich bin zufrieden mit meinem "rückständigen" Symbian. Es kann alles was ich brauch & will. Und solang das Handy noch i.O. ist werd ich mir auch kein neues kaufen. Und wenn es mal soweit sein sollte, dann wirds bestimmt keins mit iOS oder Android.

Auggie
02.01.12, 22:26
Da das eigentliche Thema gelöst ist, schließe ich den Thread als gelöst.