PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gelöst Wie Lizenzschlüssel / Registrierungsschlüssel ohne Internetanschluss?



Bonobo
01.10.11, 12:33
Hallo,

mit Enttäuschung habe ich erst beim Installationsversuch des Avast! Gratis Virenscanners (nebenbei: für Linux) bemerkt, dass ein Registrierungs- bzw Lizenzschlüssel gebraucht wird, der über eine Internetverbindung gezogen wird. Leider habe ich für meinen Rechner keine Internetverbindung. Über diverse Datenträger kommt es dennoch zu Virenbefall.
Gibt es eine Möglichkeit den Key manuell einzutragen und wie bekomme ich ihn?

Gruss
Bonobo

Merlin
01.10.11, 12:38
Hallo,

den Schlüssel kannst du hier anfordern: http://www.avast.com/registration-free-antivirus.php
(http://www.avast.com/registration-free-antivirus.php)
Den Schlüssel selbst trägst du dann im Programm ein.

Allerdings dürfte der Einsatz des Scanners ohne Internet nicht viel Sinn machen, denn wie willst du die Signaturen aktualisieren? Im Gegensatz zum Windows Produkt existiert hier kein einzelnes Update Paket nur für die Signaturen.

Bonobo
04.10.11, 14:50
Wie bekomme ich Avast! free for Linux (gilt wahrscheinlich für alle free Avast!) zum Laufen ohne eigenen Internetzugang? Erst beim Versuch Avast! zu installieren merkte ich, dass man einen Reg-Key benötigt, der via Internet gezogen wird. Leider habe ich keinen direkten eigenen iZugang, bekomme jedoch über USB-MemorySticks Viren auf den Rechner. Kann ich Avast! dennoch installieren? Gibt es einen manuell eintragbaren Key?

Merlin
04.10.11, 15:18
Hallo,

siehe oben.

Bonobo
06.10.11, 13:46
Hallo, Adama

vielen Dank für die positive Antwort.
Eine Aktualisierung hängt auch davon ab, wie oft Deine/Ihre Firma jeweils eine aktuelle Version herausbringt.
Schädlingsbefall via Memory-Sticks wird vermutlich nicht so häufig und massiv sein, wie über eine direkte Internet-Anbindung. Wenn ich Avast! dann alle viertel oder halbe Jahr, oder eben spontan bei erkennbarem Befall, duch eine jeweils aktuelle Version ersetze, dürfte das reichen.

Merlin
06.10.11, 13:58
Hallo,

ich persönlich würde dir zu der Verwendung eines alternativen Produkts für Linux raten, da absehbar ist, dass das Produkt mit dem Ende der Signatur-Updates für die 4.x Versionen (http://forum.avadas.de/threads/3375-Ende-des-Supports-für-avast!-4.x-Produkte) nicht mehr weiter fortgeführt wird. Die Zielgruppe ist einfach zu klein.

Merlin
13.10.11, 22:28
Hallo,

da keine weitere Rückmeldung mehr kam, die Frage aber beantwortet wurde, schliesse ich das Thema als "Gelöst".