PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gelöst Umsteigen von Avira auf avast! Free



Top Secret
01.07.11, 17:23
Hallo,

ich möchte demnächst von Avira Free auf avast free umsteigen.
Dazu möchte ich noch ein paar Fragen stellen.
Wie ist die beste Vorgehensweise?
Avira deinstallieren und deren Reg Cleaner drüber laufen lassen, denke ich mal.

Wie verhält sich das "Web Rep" Modul wenn ich schon den SiteAdvisor von McAfee installiert habe?

Wie findet die Registrierung der avast free statt?

Das soll fürs Erste reichen.

Danke
Top Secret

sven71cb
01.07.11, 17:35
hallo und Willkommen,

also Avira über die Systemsteuerung entfernen und dann den Ccleaner drüber und das System sollte sauber sein. Habe es so erst vorgestern bei einem Bekannten gemacht. Dann einfach avast! installieren.
Zum WebRep kann ich nichts sagen, da ich es selbst nicht nutze.
Bei der Registrierung gibst du einfach deinen Namen und e-Mail glaube ich an und bestätigst dieses und schon wird dein avast! Free für ein Jahr freigeschaltet.

Top Secret
01.07.11, 17:45
OK, danke erstmal sven71cb.

Ist dieses WebRep nicht automatisch aktiv?
Muss ich nicht den Registrierungscode den ich per Email bekomme irgendwo ins Programm einfügen?
Wieder 2 Fragen.

Danke
Top Secret

sven71cb
01.07.11, 17:53
Das WebRep Modul kannst du je nach belieben in der avast! Oberfläche ein und ausschalten. Wie es auf Standard steht, kann ich nicht sagen, ich habe es deaktiviert, da ich Firefox mit WOT nutzen.
Einen Code aus der e-Mail brauchte ich nicht einfügen um die Registrierung zu vervollständigen. Das wird dann in der Pro und IS ... so sein.

space_force
01.07.11, 17:57
WebRep kann bei der benutzerdefinierten Installation komplett abgewählt werden, auch noch nachträglich, genau wie jede andere Funktion (natürlich auch wieder installiert werden). Du solltest so oder so die benutzerdefinierte Installationsart wählen, da ansonsten noch Chrome installiert wird (wenn ich mich jetzt nicht täusche).

Die einzelnen Funktionen können natürlich auch nur deaktiviert werden, wie sven71cb schreibt, aber das halte ich für etwas "unsauber". Wenn man mit absoluter Gewissheit weiß, diese Funktion nutze ich eh nicht, dann braucht man sie auch gar nicht erst installieren, meiner Meinung nach.

Top Secret
01.07.11, 17:59
Super, danke.

Ich werds demnächst angehen.
Falls noch Fragen auftauchen melde ich mich wieder.

mfg
Top Secret

sven71cb
01.07.11, 18:00
Chrome Toolbar kann man bei der normalen Installation ebenso abwählen. Da wird nichts was nicht direkt was mit avast! zu tun hat installiert.

space_force
01.07.11, 18:10
Chrome Toolbar kann man bei der normalen Installation ebenso abwählen. Da wird nichts was nicht direkt was mit avast! zu tun hat installiert.
Gut, wusste ich nicht mehr ganz genau, da ich fast immer eine benutzerdefinierte Installation vornehme, auch bei anderen Programmen. Ich gehe lieber auf Nummer sicher, so weit denn überhaupt möglich.

sven71cb
01.07.11, 18:15
@space_force: war das nun eine Toolbar, oder ein Browser? Man, ich habe es wie gesagt erst vorgestern wieder installiert ... werde wohl langsam alt :(.

space_force
01.07.11, 18:29
@space_force: war das nun eine Toolbar, oder ein Browser?
Hm, das frage ich mich auch gerade. Ich meine es war/ist der Browser, aber da bin ich mir jetzt wirklich nicht zu 100% sicher. Ich klicke so etwas immer gleich weg...

Nachdem ich mal Stunden (oder Tage?) damit verbracht habe Google-Earth und diverse automatisch und nicht abwählbare mitinstallierte "Update-Tools" von meinem Rechner zu entfernen + Einträge in der Aufgabenplanung, kommt mir von Google grundsätzlich nix mehr auf die Platte.

Merlin
01.07.11, 20:06
Hallo,

der Chrome Browser wird bei der Installation von avast! Free mit angeboten.

Merlin
05.07.11, 10:08
Hallo,

da die Frage beantwortet wurde und keine weitere Rückfrage mehr kam, schliesse ich das Thema als "Gelöst".