PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Empfehlung Desktop-Firewalls die mit Avast kompatibel sind



Merlin
11.06.11, 16:27
Hallo,

wir bieten hier eine Liste mit Desktop-Firewalls, die frei verfügbar und mit Avast kompatibel sind:

Outpost Security Suite (http://free.agnitum.com/de) (bitte nur die Firewall Komponente installieren!)



Wir bitten zu beachten, dass in fast allen Fällen die Windows Firewall oder die in den meisten heutzutage integrierten Routern vollkommen ausreichend ist und der Betrieb von Desktop-Firewalls immer mit Vorsicht zu geniessen ist, da es einige Kenntnisse erfordert!

Hierbei springt aber auch Avast ein und bietet zwar eine kostenpflichtige, aber sehr gute Lösung an: Avast Internet Security. In dieser Suite aus Antivirenprogramm und Firewall arbeitet die Firewall in der Standardeinstellung in einem stillen Modus, d.h. sie ist vom Hersteller so konzipiert, dass sie fast alle legitimen Programmen analysiert und auch als solche erkennt, dann im nächsten Schritt schon entsprechende Regeln erstellt, was diese Programm dürfen und was nicht. Nur in den seltensten Fällen ist dabei noch eine manuelle Nachkonfiguration notwendig. Natürlich kann man die Firewall aber auch so konfigurieren, dass sie bei jedem neuen Programm, welches eine Verbindung aufbauen will, nachfragt und dem Benutzer die Erstellung von Regeln erlaubt.

Die Liste erhebt keine Ansprüche auf Vollständigkeit und wird von uns bei Bedarf erweitert/gepflegt.

Microstoff
26.12.13, 13:37
Hallo,

das könnte an der ZoneAlarm liegen. Avast! und die die ZoneAlarm vertragen sich nicht.
Eventuell nach einer anderen Alternative schauen: http://forum.avadas.de/threads/3201-Desktop-Firewalls-die-mit-avast!-kompatibel-sind?p=29401&viewfull=1#post29401

TerraX

Die Firewalls von PC-Tools und und Outpost im Link werden nicht mehr weiterentwickelt bzw.PC-Tools FW wurde von Symantec aufgekauft
und eingestampft.
Die OA Free ist auch nicht so empfehlenswert für nicht so versierte/erfahrene Nutzer,weil diese FW mit einem HIPS daherkommt
und dessen Abfragen richtig gedeutet werden müssen.
Für den TE und den Nutzer ralfxp wäre es wirklich zu empfehlen nur die Windows FW zu nutzen.

Chris
26.12.13, 13:41
Die Firewalls von PC-Tools und und Outpost im Link werden nicht mehr weiterentwickelt bzw.PC-Tools FW wurde von Symantec aufgekauft
und eingestampft.

Besten Dank für die Infos!

Merlin
26.12.13, 22:32
Hallo,

von Outpost ist doch heute erst noch ein Update erschienen. PC-Tools wurde Anfang des Monats von Symantec eingestampft. Ich habe diese Firewall mal aus dem Beitrag entfernt.

Microstoff
27.12.13, 11:15
von Outpost ist doch heute erst noch ein Update erschienen.
Ja für Outpost 9 Pro,die Freeware von Outpost 7.1 wurde seit über zwei Jahre nicht mehr weiterntwickelt(wie schon geschrieben).
http://www.chip.de/downloads/Outpost-Security-Suite-Free-32-Bit_14994369.html

PC-Tools wurde Anfang des Monats von Symantec eingestampft
Auch das stimmt nicht,PC-Tools gibt es schon mindestens ein Jahr nicht mehr.

Merlin
27.12.13, 16:34
Hallo,

danke für die Information. Kennst du noch weitere, freie Alternativen?

Ich habe die Diskussion dazu mal in das eigentliche Thema verschoben.

Microstoff
27.12.13, 18:30
Hallo,

Kennst du noch weitere, freie Alternativen?


Ausser Comodo und das besagte ZoneAlarm,keine.Beide Firewalls sind im Zusammenspiel mit Avast Free/Pro bekanntlich nicht zu empfehlen.

Im Prinzip würde ich es nur bei der OA Free belassen mit dem Hinweis für nicht so erfahrene Nutzer das HIPS(Verhaltensanalyse)mit
einem rechten Mausklick im Systemtray der Firewall zu deaktivieren.Denn diese ständige HIPS-Abfrage der FW kann Nutzer schnell überfordern
und nerven.
OA Free bringt noch einen Webschutz mit,der sich aber mit dem Avast Webschutz nicht ins Gehege kommt so das beide Komponenten
auf dem Rechner reibungslos laufen sollten.
Anzumerken wäre vielleicht noch,das der Nutzer OA Free am besten in den Standardeinstellungen betreibt.

Update: OA Free wird ständig weiterentwickelt.:)

Chris
27.12.13, 19:36
Es gibt noch die Ashampoo FireWall Free Version. Ob sie sich mit Avast verträgt kann ich nicht sagen!

Microstoff
27.12.13, 20:03
Es gibt noch die Ashampoo FireWall Free Version. Ob sie sich mit Avast verträgt kann ich nicht sagen!

Die FW ist völlig veraltet(2007) Chris.Solche Drittanbieter-FW sollten/müssen immer aktuell sein,um so weit wie möglich keine Sicherheitslücken
auf dem System zu bekommen.
Ich persönlich nutze nur die eingebaute Windows-FW und ein reines AV.

Chris
27.12.13, 20:39
Die FW ist völlig veraltet(2007) Chris.Solche Drittanbieter-FW sollten/müssen immer aktuell sein,um so weit wie möglich keine Sicherheitslücken
auf dem System zu bekommen.
Ich persönlich nutze nur die eingebaute Windows-FW und ein reines AV.

Besten Dank für Infos, wusste nicht das die FW veraltet ist. Auch ich nutze nur die Windows-FW.

Merlin
28.12.13, 20:59
Hallo,

dann macht es wahrscheinlich Sinn im Moment die Firewalls Emisoft Online Armor und Comodo zu empfehlen, oder? Natürlich wenn man die entsprechenden Komponenten weglässt, die avast! bereits mitbringt.

Microstoff
28.12.13, 21:13
dann macht es wahrscheinlich Sinn im Moment die Firewalls Emisoft Online Armor und Comodo zu empfehlen, oder?

Bei der Firewall Emisoft Online Armor so wie ich es beschrieben habe ja,aber wenn ich ehrlich bin, bei der Comodo weiss ich es nicht.:o

TerraX
29.12.13, 01:55
Hallo,

die Comodo läuft auch mit avast!. Im Herstellerforum haben mehrere User die Firewall in Verbindung mit avast! installiert...wenn gewünscht werde ich gerne nachfragen auf was geachtet werden muß.

TerraX

Microstoff
22.10.15, 22:37
Die Firewall Emisoft Online Armor ist seit geraumer Zeit eingestampft worden.Dafür wurde das Produkt Emsisoft Internet Security entwickelt:

Emsisoft Internet Security vereint das Beste beider Welten und ergänzt Emsisoft Anti-Malware um einen neuen, effizienten Firewall-Kern, der über eine vergleichbare Leistung verfügt wie Online Armor’s, aber ohne Abstriche bei der Bedienbarkeit zu machen.

Das Ergebnis ist ein neues Produkt, ideal für jeden, der sich auch in fremden Netzwerken den ultimativen Schutz wünscht.
Quelle: http://www.emsisoft.de/de/software/internetsecurity/

Merlin
23.10.15, 10:20
Hallo,

danke für die Information. Leider ist diese aber kostenpflichtig.

Spontan habe ich noch ZoneAlarm gefunden, wobei es dort in der Vergangenheit schon mal Kompatibilitätsprobleme im Zusammenspiel mit Avast gab. Der Markt für freie Firewalls hat sich anscheinend verkleinert.

Fällt dir sonst noch eine Alternative ein?

An alle: Betreibt jemand ZoneAlarm zusammen mit Avast 2015?

Bei der Aktualisierung der Liste freier On-Demand-Scanner bin ich noch auf die GlassWire Free Firewall gestossen. Hat damit jemand Erfahrungen?

Microstoff
23.10.15, 11:53
Hallo,

danke für die Information. Leider ist diese aber kostenpflichtig.





Ich weiß Adama,das Emisoft Online Armor ausgedient hat,wollte ich mit dem Beleg nur untermauern.


Fällt dir sonst noch eine Alternative ein?
Unter den Stand alone Firewalls kenne ich selbst nur ZoneAlarm nebst der Comodo FW.Leider ist die Comodo FW mit seinem integrierten HIPS für den normalen Nutzer schwer zu handhaben,zumal Avast ja auch ein HIPS mitbringt.

Zur Windows Firewall Controll finde ich es recht merkwürdig,das die Webseite von denen kein Impressum beinhaltet,was nach deutschen Recht eigentlich erforderlich ist.

http://www.sphinx-soft.com/de/Vista/order.html

Zur Glass Firewall gibt es noch Pro-Varianten,ob man mit der Free-Version rausfunkende Programme blocken kann weiß ich allerdings nicht.

PS

Kurz schlau gemacht.

Glasswire besitzt einen sogenannten Aufsatz für die Windows-Firewall mit der sich ausgehender Datenverkehr in der Free-Version
blockieren oder erlauben lässt,entsprechende Regeln werden in die Windows-Firewall eingetragen.

https://www.glasswire.com/ (https://www.glasswire.com/)

Dort wird allerdings eine Beta angeboten.