PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Arte Themenspecial zu Hacking



Alfred E. Neumann
07.06.11, 12:50
Hallo,

Arte bringt heute, Dienstag, 07.6.2011 einen Themenabend zum Thema Computerhacking und Cyberkrieg.
Vielleicht ganz interessant.
Klick (http://www.websicherheit.org/?p=10338)

Auggie
07.06.11, 18:30
Irgendwie erinnert mich der Titel (und die Kommentare auch irgendwie) an die US-Serienfolge Unsolved Mysteries über Kevin Poulsen aka Kevin Mitnick, wo in den ersten Szenen ein blasses, hageres Jüngelchen durch das duster ausgeleuchtete Innere eines PCs schleicht......

Aber interessant ist das Thema auf jeden Fall.

Übrigens war es nicht, wie in einem Kommentar behauptet, Kevin Mitnick, der das zu dem Zeitpunkt geheime sogen. ARPA-Net entdeckt hat, sondern sein Kumpel Ron. Aus diesem ARPA-Net ist später das entstanden, was wir heute Internet nennen; angefangen von einem reinen Universitätsnetz, über das sich die Wissenschaftler über ihre Forschungsergebnisse ausgetauscht haben.

Ich hoffe nur, das die Sendung einigermaßen sachlich ist und gerade die Pioniere des Internets nicht in ähnlicher Weise verklärt, wie es bis heute z.B.mit Che Guevara geschieht.
Mit den sogen. Hackern von damals, denen es einzig und allein um die Erlangung des Zugangs zu einem Netzwerk ging, hat das, was heute passiert, allerdings gar nix mehr gemein.....auch das muß man feststellen.

Auggie
07.06.11, 20:31
Mir reichen die ersten 10 Minuten.....zu stark USA und Frankreich orientiert, Begriffserklärungen Fehlanzeige, Entwicklungsgeschichte Fehlanzeige, Begriffe werden synonym verwendet (es wird allgem. von Hackern gesprochen).
Schon der Bericht im ersten Film über den Angriff auf Estland zeigt sehr deutlich, das es den Russen mitnichten um Zugang ging sondern schlichtweg darum, eine Nation, die unbequem (weil westlich orientiert) ist, lahm zu legen.
Imho journalistisch ein Armutszeugnis.

Catweezel
07.06.11, 20:48
...es scheint wohl auch weniger über geschichtliche Aufklärung zu gehen.
Dann lieber umschalten und das Gegentor für Deutschland mitbekommen....

Ist halt nicht alles Gute beisammen....:D:cool:

Auggie
07.06.11, 20:56
Arte macht eigentlich immer sehr gute Dokus. Dieser Schuss ging imho voll nach hinten los.

sven71cb
07.06.11, 21:00
Noch ist der Themenabend nicht zu Ende und wenn ihr hier alles verratet, dann brauche ich es mir auch nicht mehr anzuschauen.

Auggie
07.06.11, 21:08
Ich hab nur meinen Eindruck geschildert von den ersten 10 Minuten, und die haben mir gereicht.

sven71cb
07.06.11, 21:16
Auggie, schaue bitte mal bei Gruppendiskussion "Passwort Recovery ..." nach. Hatte da mal eine Frage gestellt :)

Auggie
08.06.11, 07:23
Die Doku war grottenschlecht.
Der CCC wird gottähnlich verklärt, bei der Übernahme der WLAN-Netze hat man vergessen, zu erwähnen, das mittlerweile die meisten Netze abgesichert sind und eine Übernahme dann alles andere als trivial ist. Und auch Daten-Routen biegt man man nicht mal eben mit nem kleines Elektronik-Kästchen ab.......
Da hätte ich eigentlich mehr erwartet......als lustige Abendunterhaltung ganz okay, aber da tun es auch die Kommentare im heise-Forum.

sven71cb
08.06.11, 13:07
Man sollte auch bedenken, das die Regie und der Produzent noch mit drinhängen. Im anschließenden Gespräch, konnten die Befragten nicht mal vernünftig ausreden. Wäre bestimmt ganz spannend gewesen, wenn etwas mehr Zeit für die Sendungen zur Verfügung gestanden hätte.
Ich fand es nicht sooo schlecht, als das ich jetzt meine durch die Sendung verlorene Lebenszeit zurückfordern müsste.

Auggie
08.06.11, 16:37
Im Nachhinein besehen muß ich sagen, das mich der erste Gedanke bei der Überschrift nicht getrübt hat.
Alles in allem ist da nicht mehr als Bildzeitungs-Niveau zustande gekommen.
Gerade bei so einem Thema hätte ich ernsthaften Journalismus erwartet.

sven71cb
08.06.11, 17:02
Ich sehe es so, das in der heutigen Zeit gerade die große Masse an Publikum angesprochen werden soll. Wenn man da zu genau auf ein bestimmtes Thema eingeht, wird es schnell für die Masse uninteressant und das kann sich ein Sender nicht leisten.

Auggie
08.06.11, 17:19
Genau, es steht nicht der Inhalt im Vordergrund, sondern die Quote.
Das ist nicht das, was ich unter vernünftigem, seriösen Journalismus verstehe.
Und als Konsquenz versuchen sich jetzt tausende Script-Kiddies als Hobby-Gangster, klicken sich nen Trojaner zusammen und fühlen sich, als wären sie Gott.
Die Sendung hätte man sich sparen können.....

sven71cb
08.06.11, 17:29
Auggie, ich glaube nicht, das soo viele Script-Kiddies sich Sendungen auf Arte anschauen. Daher glaube ich auch nicht, das die Sendung solches Publikum zusätzlich animiert.
Aber egal, es gibt mit Sicherheit Sendungen, die mehr spezifisches Wissen vermitteln, wie es auch Sendungen gibt, die wesentlich weniger Informationen vermitteln und nur alles reißerisch aufbauschen.

Auggie
08.06.11, 17:47
Aber egal, es gibt mit Sicherheit Sendungen, die mehr spezifisches Wissen vermitteln, wie es auch Sendungen gibt, die wesentlich weniger Informationen vermitteln und nur alles reißerisch aufbauschen.
Und deshalb verschließen wir brav die Augen......hätte das bspw. der CCC in seiner Anfangszeit auch gemacht, wäre er nicht da, wo er heute ist.....zum Establishment gehörend.

sven71cb
08.06.11, 17:52
Und deshalb verschließen wir brav die Augen......

Unterstelle mir doch bitte nicht so etwas.