PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gelöst Echtzeitschutz & Web-Schutz aus



gerdinski
11.03.11, 08:58
Hallo,
ich habe seit kurzem einen Vodafone-UMTS-Stick für unterwegs und seit ich diesen das erste Mal benutzt habe bringt mir avast 6 (version 6.0.1000) die Meldung, dass der Echtzeitschutz/ Web-Schutz ausgeschaltet ist. (vielleicht hats aber auch garnix damit zu tun...) Dieser lässt sich auch nicht wieder einschalten. Ich habe avast schon einmal deinstalliert und mit einer neuen Registrierung neu installiert. avast lief danach ca. 1 Woche korrekt und dann ist der Fehler wieder aufgetreten... Ich bin jetzt kein crack am Rechner und hoffe jemand kann mir ein paar tips geben.
Gruß René

Merlin
11.03.11, 11:04
Hallo,

bitte erstelle mit dem Programm HiJackThis eine Log Datei und stelle sie in dieses Thema hier rein. Die bietet wahrscheinlich am ehesten Aufschluss darauf, was das Problem ist.

Bis dahin bitte als temporäre Lösung avast! mit dem Uninstall Tool wie hier beschrieben neu installieren:

http://forum.avadas.de/threads/2222-avast!-4-5-FAQ-Knowledgebase?p=17355&viewfull=1#post17355

Auggie
12.03.11, 11:35
Ich habe avast schon einmal deinstalliert und mit einer neuen Registrierung neu installiert. avast lief danach ca. 1 Woche korrekt und dann ist der Fehler wieder aufgetreten...
Dann stellt sich nur 1 Frage: Was ist in dieser 1 Woche installiert worden?
Darüber kannst nur Du Antwort geben, ob Software dabei, die mit avast! inkompatibel ist, gibt das von Adama vorgeschlagene HJT-Log Auskunft.

gerdinski
14.03.11, 16:28
Also:
nach dem Deinstallieren auf die beschriebene Weise hat sich nach kurzer Zeit dasselbe ergeben: System ist nicht vollständig geschützt... :-(
Hab mal den Systemcheck mit angehängt. Vielleicht weiß danach jemand mehr als ich...
Danke und Gruß.
R.

uweli1967
14.03.11, 16:43
Nutzt du von SuperAntiSpyware die Free Version oder die Professionell die wahrscheinlich auch Hintergrundwächter hat? Ich habe in deinem HJT einige Einträge zu SuperAntiSpyware gesehen deshalb die Frage danach. Ausserdem hattest(oder hast du noch?)du wohl einmal die Software Fritz Protect auf deinem System die in Verbindung mit Avast auch schon für Verdruß sorgte.

O23 - Service: AVM IGD CTRL Service (IGDCTRL) - AVM Berlin - C:\Program Files\FRITZ!DSL\IGDCTRL.EXE
Wäre ich du würde ich wie folgt vorgehen: Avast nochmal richtig deinstallieren und danach wenn auf dem PC augenscheinlich keine Schutzsoftware installiert ist das Tool AppRemover: http://www.chip.de/downloads/AppRemover_37895134.html dein System checken und säubern lassen und anschliessend den CCleaner verwenden. Erst danach würde ich mittels HJT schauen wegen den Einträgen zu SuperAntiSpyware und Fritz Protect und Avast erst dann wieder deinstallieren wenn es keine Einträge mehr gibt zu den 2 genannten Programmen. Sag mal: hast du etwa auch noch den Windows Defender aktiviert?

Auggie
14.03.11, 16:59
Ausserdem hattest(oder hast du noch?)du wohl einmal die Software Fritz Protect auf deinem System die in Verbindung mit Avast auch schon für Verdruß sorgte.
Das hab ich auch am ehesten in Verdacht, zumindest laufen Teile der Fritzsoftware:

C:\Program Files\FRITZ!DSL\StCenter.exe
Wie uweli schon sagte, hat die Software, genauer gesagt WebProtect, öfters schon für Probleme mit avast! gesorgt.
http://forum.avast.de/viewtopic.php?f=22&t=2029&hilit=fritz
Da geht es zwar um Version 5, vielleicht hilft es ja weiter. Ich würde die Fritzsoftware einfach mal deinstallieren.

uweli1967
14.03.11, 17:03
Auggie, ich will dir nicht widersprechen, aber wäre ich der betroffene User würde ich zusätlich zu FritzProtect auch checken dass der Windows Defender deaktiviert ist und SuperAntiSpyware sauber deinstalliert wäre und dann erst wieder Avast aufspielen wenn ich diese Punkte "abgearbeitet" habe.

Auggie
14.03.11, 17:06
Das ist auf jeden Fall die sauberste Lösung.....so bekommt man am ehesten Raus, wer von den möglichen Kandidaten letztlich der Verursacher ist.

uweli1967
14.03.11, 18:15
Nicht nur das Auggie, ich frage mich braucht man neben Avast noch SuperAntiSpyware und Windows Defender? zumal letzterer auch einen Echtzeitschutz mitbringt. Normalerweise reicht Avast aus und zum Gegencheck des Systems kann man das: http://forum.avadas.de/threads/3199-On-Demand-Scanner-die-mit-avast!-kompatibel-sind nehmen.

gerdinski
15.03.11, 15:50
Hallo Leute,
jetzt in diesem Moment bin ich über den Stick im Netz und jetzt sagts: alles okay...
Ich war gestern im hoteleigenen WLAN und trat der Fehler noch auf. Ich werde mir nochmal genau eure Tips anschauen und der Reihe nach die möglichen Quellen ausschalten. Ich geb Feedback...
Danke einstweilen...
R.

Merlin
15.03.11, 19:25
Hallo,


Ich geb Feedback...

das wäre schön, weil irgendetwas muss den Fehler ja beseitigt haben. Das kann eigentlich nicht durch die Nutzung eines anderen Netzes geschehen sein. Hast du noch andere Aktionen vorgenommen?

Merlin
22.03.11, 08:24
Hallo,

da bisher keine weitere Rückmeldung kam, schliesse ich das Thema als "Gelöst". Falls es noch Bedarf gibt, bitte eine PN an die Moderatoren.