PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sammelthread Internet Explorer 9 Diskussion



Auggie
11.02.11, 17:50
Microsoft hat gestern den Release Candidate des Internet Explorer 9 veröffentlicht.
Damit ist mit der Veröffentlichung der finalen Version wohl in Kürze zu rechnen, auch wenn wohl noch ein RTM (Ready To Manufactor) Build vor der finalen Version folgen wird.
Interessant ist das vor allem vor dem Hintergrund, das Mozilla das Release von Firefox 4 noch einmal verschoben hat.

Nähere Infos zum Release Candidate des IE 9:
http://msdn.microsoft.com/en-us/ie/ff959805.aspx
http://blogs.msdn.com/b/ie/

sven71cb
11.02.11, 18:25
Tja, ich möchte ja niemandem etwas unterstellen, aber ob da Microsoft den Machern von Firefox eventuell einen Stein in den Weg gelegt hat um den IE 9 eher zu bringen? Man munkelt ja so einiges:).

Auggie
11.02.11, 18:56
Ohne stichaltige Beweise ist das nichts als Marketing-Geblubber.....darüber zu diskutieren ist müßig.

Ich habe eben mal den Sunspider Java Script Test laufen lassen, einmal für den IE 8 und danach für den IE 9:
Hat man dem IE bisher vorgeworfen, sehr träge zu sein, so kann man das mit dem IE 9 nur noch verneinen, die Ergebnisse sprechen für sich.

Ergebnis IE 8: http://img64.imageshack.us/img64/4540/javascripresultie8.th.png (http://img64.imageshack.us/i/javascripresultie8.png/) Gesamtergebnis: 4095,6 ms

Ergebnis IE 9: http://img64.imageshack.us/img64/1144/javascripresultie9.th.png (http://img64.imageshack.us/i/javascripresultie9.png/) Gesamtergebnis : 220,9 ms

Zur Gegenprobe jetzt mal der aktuelle Chrome-Klon Iron; Chrome sagt man ja nach, die schnellste Rendering-Engine zu besitzen.

Ergebnis Iron 8.0.555: http://img14.imageshack.us/img14/982/javascripresultiron.th.png (http://img14.imageshack.us/i/javascripresultiron.png/) Gesamtergebnis: 218,6 ms

Wie man sehen kann, liegen Iron und der IE 9 ziemlich gleichauf.
Zum Ergebnis von Firefox 4 ist anzumerken, das es eben noch eine Beta ist, da kann sich bis zur Final noch einiges ändern.
Ich werde jetzt mal testen, wie es um die Standardkonformität des IE 9 bestellt, und den Acid 3 Test laufen lassen: Gleicher Testlauf wie eben mit IE 8, IE 9, Iron und zusätzlich Firefox 3.6.13

sven71cb
11.02.11, 19:13
Ohne stichaltige Beweise ist das nichts als Marketing-Geblubber.....darüber zu diskutieren ist müßig.
das sagte ich ja bereits;). Könntest du mal bitte das Ergebnis deines Tests posten, damit ich mal einen Vergleich zum Fuchs 4 habe? Sorry ich habe dein editiertes zu spät gesehen. Hier mal ein Test mit Firefox 4 Beta 11:

http://img163.imageshack.us/img163/1479/testghu.jpg

Edit: kann es sein, das avast! die Geschwindigkeit etwas bremst? Die Kugel dreht sich während des Tests und das mit rucklern.

Auggie
11.02.11, 20:01
Die Final des IE 8 ist am Acid 3 Test noch gescheitert, mal schauen, ob Microsoft da weiter nachgebessert hat.
Die Ergebnisse im Einzelnen:

Internet Explorer 8 http://img593.imageshack.us/img593/9923/acid3ie8.th.png (http://img593.imageshack.us/i/acid3ie8.png/)

Internet Explorer 9 http://img51.imageshack.us/img51/4124/acid3ie9.th.png (http://img51.imageshack.us/i/acid3ie9.png/)

Iron http://img155.imageshack.us/img155/1920/acid3iron.th.png (http://img155.imageshack.us/i/acid3iron.png/)

Firefox 3.6.13 http://img707.imageshack.us/img707/6459/acid3ff36.th.png (http://img707.imageshack.us/i/acid3ff36.png/)

Wie man am Ergebnis sehen kann, hat Microsoft seine Hausaufgaben sehr gut gemacht.
Mit dem IE 9 hat Microsoft ziemlich aufgeholt, so das der User inzwischen die Qual der Wahl hat.
Das Argument, das der IE unsicher sei und nur durch Sicherheitslücken von sich reden macht, ist ja vorher mehr als widerlegt worden (es gab hier mal einen Thread, das der Firefox mehr Lücken hatte als der IE 8).

Zu den Ergebnissen des Rendering-Tests:
Die Ergebnisse sind ja Näherungswerte und weisen eine geringe Toleranz auf. Ob avast! das Ergebnis geringfügig ausbremst, kann ich nicht sagen:
Das Webschutzmodul kann es imho nicht sein, wohl aber (in meinem Test) das Script-Schutz Modul.
Ehrlich gesagt halte ich den Rendering-Test für nicht wirklich aussagekräftig, da man in der Praxis kaum eine Seite mehr antrifft, die in der Größenordnung Java Script einsetzt....ein paar mehr Millisekunden machen da imho nicht wirklich viel.
Viel wichtiger finde ich die Standardkonformität, und da liegen sowohl Chrome/Iron, Firefox als jetzt auch der IE 9 gleichauf.
Da sowohl html 5 als auch css 3 noch keine offiziellen Standards sind (die sollen ja vom Firefox 4 unterstützt werden) kann man das bei einer Bewertung (noch) nicht heranziehen.
Die bisher gültigen, offiziellen Standards werden mit dem IE 9 von allen namhaften Browsern unterstützt.

sven71cb
11.02.11, 20:24
hier nochmal der Test mit Firefox 4 Beta 11

http://img232.imageshack.us/img232/4218/testio.jpg

tiger64
16.02.11, 16:54
Hallo
Ich habe auch IE 9 und firefox 4 beta 10 u. 11 ausprobiert und muss sagen das
firefox (beide betas) schneller ist
und obwohl es beta-versionen sind laufen beide stabil
mir ist auch kein fehler augefallen.
das einzige,es sind noch wenige adons kompaktibel.
aber das war auch nicht so wichtig.
Ich habe auch mit IE 8 keine Probleme.
Der startet bei mir genauso schnell wie der aktuelle firefox.
auch beim surfen merke ich keine verlangsamung.
Warschenlich sind die unterschiede nur in tests zu sehen,ich merke auf jeden fall kein zu firefox.

Auggie
16.02.11, 17:13
Ich habe auch IE 9 und firefox 4 beta 10 u. 11 ausprobiert und muss sagen das firefox (beide betas) schneller ist
........das einzige,es sind noch wenige adons kompaktibel.
aber das war auch nicht so wichtig.
.....Warschenlich sind die unterschiede nur in tests zu sehen,ich merke auf jeden fall kein zu firefox.
Es ist eben wirklich die Frage, ob sich in der Praxis solche Geschwindigkeitsvorteile erzielen lassen, wie die Hersteller unbs weis machen wollen.
Im Übrigen widersprichst Du Dir: Erst startet FF schneller und dann schreibst Du, Du merkst keinen Unterschied.
Was die AddOns angeht, ist das ein wirkliches Trauerspiel: Mozilla dümpelt seit mindestens 6 Monaten an den Betas rum, die alle öffentlich sind, und trotzdem tut sich bei den AddOns wenig bis gar nichts. Da bekleckert sich die oft mit Lobeshymnen bedachte Open Source Gemeinde nicht gerade mit Ruhm.

tiger64
16.02.11, 18:13
Sorry,ich meinte das die beiden firefox-beta schneller sind als der IE 9!
Keinen Unterschied merke ich zwischen der aktuellen firefox-version und den IE 8
Bei der geschwindigkeit,die Mozilla mit der version 4 am tag legt,kann man es kaum
glauben das es dieses Jahr noch bis version 7 raufgehen soll.
Aber abwarten,vieleicht schafft Mozilla das ja doch.
Mit den AddOns gebe ich dir recht,die "Macher" der AddOns sind noch wesentlich langsamer als Mozilla.

sven71cb
16.02.11, 18:42
hi,

habe hier noch einen anderen Test mit Firefox 4 Beta 11.

http://img140.imageshack.us/img140/5130/20110215231305.jpg

Eventuell kann ja mal noch jemand den Test mit dem neuen IE9 machen.

Bei der täglichen Anwendung, so glaube ich zumindest wird man keine großen Unterschiede zwischen den Browsern feststellen können. Das können sich die Entwickler auch nicht leisten, denn dann würden sie auch ruckzuck Marktanteile verlieren.
Zu den Addons meine ich, warum sollte man ein Addon für eine Beta entwickeln, die sich selbst noch in der Entwicklung befindet.

Auggie
16.02.11, 19:38
Bei der geschwindigkeit,die Mozilla mit der version 4 am tag legt,kann man es kaum
glauben das es dieses Jahr noch bis version 7 raufgehen soll.
Wenn Mozilla sich der Versionsphilosophie von Google bedient, ist das kein Problem: Jedes etwas größere Update eine Versionsnummer höher. Google hat es mit seiner eigenwilligen Versionierung geschafft, Chrome innerhalb eines Jahres von Version 4 auf 9 zu hieven.

Bei der täglichen Anwendung, so glaube ich zumindest wird man keine großen Unterschiede zwischen den Browsern feststellen können.
Und auf die tägliche Anwendung kommt es an. Was nützen mir Geschwindigkeitsvorteile, die nur bei speziellen Tests wie den oben erwähnten Sunspider Test sichtbar werden?

Zu den Addons meine ich, warum sollte man ein Addon für eine Beta entwickeln, die sich selbst noch in der Entwicklung befindet.
Es geht nicht darum, ein neues AddOn zu entwickeln, sondern die vorhandenen kompatibel zu machen. Und dazu war imho Zeit genug.

sven71cb
16.02.11, 20:11
Und auf die tägliche Anwendung kommt es an. Was nützen mir Geschwindigkeitsvorteile, die nur bei speziellen Tests wie den oben erwähnten Sunspider Test sichtbar werden?

nichts


Es geht nicht darum, ein neues AddOn zu entwickeln, sondern die vorhandenen kompatibel zu machen. Und dazu war imho Zeit genug.

Ich würde auch kein Addon kompatibel machen, wenn sich das Programm dazu noch grundlegend verändert;).

tiger64
16.02.11, 20:28
Stimmt,ich habe auch irgendwo mal das die entwickler der Addons immer erst
auf die finale version warten,weil sich ja immernoch was ändern kann.
Mal abwarten bis die finale version raus ist,vieleicht geht es dann
mit den AddOns sozusagen schlag auf schlag.

sven71cb
16.02.11, 20:33
ja tiger64, das glaube ich auch. Die für mich wichtigsten (NoScript und Addblock) laufen doch schon:)

tiger64
16.02.11, 23:04
Ja die sind natürlich wichtig
Ich möchte aber noch ein paar mehr haben,die aber noch nicht laufen.
egal,ich warte bis zur finalen und die jetzige version ist ja auch nicht schlecht.
Übrigens finde ich in fox 4 auch gut das zur beschleunigung die Grafikkarte genutzt wird.
Mir ist das auch sofort aufgefallen das fox 4 dadurch schneller ist.
Also ein unterschied den man auch selbst wirklich merkt und nicht nur
durch irgendwelche tests festgestellt wird.
Allerdings ist vorraussetzung dafür,eine entsprechende Grafikkarte.
Die hat ja auch nicht jeder user!

Merlin
17.02.11, 08:21
Hallo,

nach dem Release der neuen Versionen (IE und FF), könnten wir ja auch unsere Browserumfrage mal wieder starten und sehen wie sich das Ergebnis gewandelt hat. Damals sah es ja noch so aus: http://forum.avadas.de/threads/1089-Favorisierter-Browser-2009-2010

peterpan
17.02.11, 09:25
Wenn die neue Finale Version des IE 9 in wenigen Wochen erscheint,dann dürften
die Karten unter den sogenannten fünf großen Browsern(Opera,Firefox,IE,Safari und Google Chrome)
neu gemischt werden.

Auggie
17.02.11, 10:32
Ob man Safari und Opera zu den großen Browsern zählen kann?
Nenneswerte Marktanteile haben imho nur IE, Firefox und Chrome.....aber das wird eine neue Browserumfrage wohl besser zeigen.
Da die Entwicklung des Firefox 4 schon länger stockt (oder gefühlt zum Erliegen gekommen ist), sollten wir mit der Umfrage jedoch nicht auf das Erscheinen der finalen Version warten, sonst wird das eher eine Osterüberraschung.

Noch mal ein Wort zur Beschleunigung des FF durch Nutzung der Graka:
Außer bei Multimedia-Gimmicks dürfte sich das in der Praxis nicht wirklich auswirken. Reine Infoseiten wie z.B. dies Forum werden dadurch imho nicht wirklich schneller gerendert (angezeigt); bei Fließkommaberechnungen ist der Prozessor immer noch schneller als die Graka (Datenbankinhalte von Infos auszulesen sind Fließkommaberechnungen). Bei Grafik- und/oder Videoberechnungen wirkt sich das tatsächlich spürbar aus.

peterpan
17.02.11, 11:18
Ob man Safari und Opera zu den großen Browsern zählen kann?

Safari mit rund 6% und Opera mit ca.2% Marktanteile sind die kleineren Browser
unter den fünf Großen.

Ich frage mich ob neue Features wie zum Beispiel htlm 5,Web GL usw. auch die Zahl der möglichen Angriffsflächen in
den Browsern erhöhen.

rven
17.02.11, 13:04
Die meisten Add-on funktionieren auch in der FF 4 Beta 11, wenn man den Add-on Compatibility Reporter installiert.

tiger64
17.02.11, 14:34
Mag schon sein das man nur bei grafik und video berechnung die beschleunigung durch die Graka merkt.
Aber auch der normale webseitenaufbau ist mit fox 4 ein tick schneller noch.
Das hat wohl nichts mit der Graka zu tun,sondern liegt wohl am Browser selbst,da
die geschwindigkeit fürs normale surfen durch bessere techniken erhöht wurde.
Denke ich mir mal so.

Auggie
17.02.11, 17:07
Für die Geschwindigkeit beim surfen ist in erster Linie derjenige verantwortlich, der die Seite betreibt, in zweiter Linie der Webserver und erst danach der Browser.
Wie auf der Autobahn: Wenn die dicht ist, nützt mir mein 300 PS-Bolide rein gar nix, ich bin trotzdem nicht schneller als mein Nachbar mit seinem alten Trabi.
2 oder 10 ms beim Surfen mehr oder weniger machen den Kohl in der Praxis auch nicht fetter. Das wäre vor zig Jahren, zu analogen Modem-Zeiten, durchaus spürbar gewesen, heutzutage wird ja schon gejammert, wenn statt der angekündigten 16000 kbit/sec nur 14000 kommen.....

tiger64
17.02.11, 18:27
trotz deine Autobahn-Theorie,der firefox 4 ist schneller
auch das laden oder das wechseln von einer zur anderen webseite ging schneller
wie mit der aktuellen version.
das habe ich eindutig festgestellt.

Auggie
17.02.11, 20:36
Das hat wohl nichts mit der Graka zu tun,sondern liegt wohl am Browser selbst,da
die geschwindigkeit fürs normale surfen durch bessere techniken erhöht wurde.
Was denn für neue Techniken? 98% der heutigen Websites sind dynamisch, d.h. die fertige Seite wird erst dann generiert, wenn sie angefordert wird, die Inhalte sind in einer Datenbank abgelegt. Um einen schnelleren Seitenaufbau zu haben, müßte also erst mal die Datenbank die hinterlegten Inhalte schneller zur Verfügung stellen, bevor sie der Browser überhaupt bekommt. Hinzu kommen die normalen Bandbreitenbeschränkungen, Serverstandort etc.
Und selbst wenn diese ganzen Faktoren optimal zusammen spielen, reden wir im günstigsten Fall von 1-2 Sekunden......das ist lächerlich. Selbst bei dem von mir genannten Rendertest unterscheiden sich die Browser nur marginal (bewgt sich im Millisekundenbereich).

tiger64
17.02.11, 21:14
Trotzdem habe ich den unterschied gemerkt,bei firefox 4
und wenn man ihn merkt kann er nicht so gering sein.

sven71cb
17.02.11, 21:41
hm, nach allem was ich so höre, scheine ich ja nichts zu verpassen. Da ich ohne ein anderes Betriebssystem zu installieren der Möglichkeit den IE9 auszuprobieren beraubt bin und es nicht der absolute Überflieger ist, kann ich ganz beruhigt beim Fuchs bleiben. Die Macher basteln ja schon ganz fleißig an der 5-er, eventuell dauert es ja auch deshalb etwas länger mit der 4-er. Gut Ding will eben Weile haben.
Und was die Geschwindigkeit betrifft liegen wie schon gesagt wurde alle Browser dicht beieinander und wenn ich mal eine Sekunde länger warte, dann bringt mich das nicht um und Geld kostet es mich auch nicht.

Ich wäre auch mal für eine neue Umfrage was die Beliebtheit einzelner Browser angeht:).

Catweezel
17.02.11, 21:42
Trotzdem habe ich den unterschied gemerkt,bei firefox 4
und wenn man ihn merkt kann er nicht so gering sein.
das ist subjektiv.... wenn man über handfeste Fakten reden will, muss man messen. Und da ist man oft platt.
Manchmal glaubt man nur, dass es schneller geht, da sich die Webseiten so aufbauen (z.Bsp. wenn "nur" Bilder schneller geladen werden)

tiger64
17.02.11, 22:27
Ich habe abwechselnd mit den aktuellen fox und fox 4 die selben webseiten aufgerufen
dabei ist mir der schnellere fox 4 aufgefallen!
Natürlich,es ist nur ein "tick" schneller.
Vieleicht hat das auch ein anderen grund,ich meine auch das der neue fox irgendwie "leichter" ist
also eine bessere performance hat.
Vieleicht kommt er mir deshalb schneller vor.

peterpan
18.02.11, 13:56
Laut einer Mitteilung des Windows Teamblog soll die
finale Version des IE 9 am 14.März auf dem Markt erscheinen.
Den IE 9gibt es dann für Windows Vista/7.

Näher Infos hier:http://www.heise.de/newsticker/meldung/Internet-Explorer-9-erscheint-moeglicherweise-Mitte-Maerz-1192684.html

Merlin
18.02.11, 19:51
Hallo peterpan,

ich habe dein neues Thema mal mit dem existierenden zusammengeführt und den Titel umbenannt.

Auggie
18.02.11, 20:16
das ist subjektiv.... wenn man über handfeste Fakten reden will, muss man messen. Und da ist man oft platt.
Manchmal glaubt man nur, dass es schneller geht, da sich die Webseiten so aufbauen (z.Bsp. wenn "nur" Bilder schneller geladen werden)
Das ist eben der Unterschied: Meine Aussagen, und auch die von sven, bezogen sich auf Messungen des Sunspider Tests, übrigens des gleichen Tests, die Google für seine Aussage in Anspruch nimmt, den schnellsten Browser zu besitzen.
Und da sprechen die Ergebnisse eine ganz andere Sprache.
Subjektive Eindrücke sind in etwa so aussagekräftig wie "Mir ist kalt" (bei 21°).
Dreht man an den richtigen Schrauben, kann man schon den aktuellen Fuchs subjektiv spürbar beschleunigen.
Und wie schnell der Fuchs startet, ist vor allem auch davon abhängig, wieviel AddOns noch mitgestartet werden müssen. Das fällt beim IE natürlich weg, da es mit Ausnahme von IE Pro praktisch keine AddOns gibt.
Wie schon gesagt.....selbst 2 Sekunden sind heute Peanuts, von daher sind Standardkonformität heute imho ein sehr viel wichtigeres Entscheidungskriterium.

Um noch mal auf die Aussage von tiger64 zu kommen, Mozilla wolle dieses Jahr noch Version 7 veröffentlichen:
Viel weiter kann man sich imho nicht aus dem Fenster lehnen, bedeutet das doch, jedes Quartal eine neue Version zu veröffentlichen.
Das ist ziemlich unwahrscheinlich, es sei denn man testet nur völlig unvollkommen und überlässt den Endanwendern die notwendigen Tests....heraus kommt dann imho ein von Fehlern und eklatanten Sicherheitslücken nur so wimmelnder Browser.

tiger64
18.02.11, 20:28
Aber das genau hat Mozilla vor,nach eigenen Aussagen,bis version 7 in diesem Jahr.
Man kann auch lesen das jetzt schon an version 5 gebastelt wird.paralel zur vierten.
Vieleicht dauert auch deswegen die fertigstelleung von version 4 so lange.
Wer weß!

Merlin
19.02.11, 08:52
Hallo,

eigentlich besteht doch nicht wirklich Bedarf jedes Quartal eine neue Version rauszuhauen, da es so viele Neuerungen bei Browsern ohnehin nicht gibt, die einen so großen Versionssprung rechtfertigen würden. Bei Chrome kann ich es aus Marketinggründen noch halbwegs nachvollziehen. Je höher die Versionsnummer je besser natürlich auch die subjektive Wahrnehmung beim Verbraucher. Ob das jetzt der wahre Grund ist oder einfach nur so nicht drüber nachgedacht wird, bleibt natürlich offen und ist nur Spekulation. Es wäre zumindest eine gute Erklärung.

Auggie
19.02.11, 09:50
eigentlich besteht doch nicht wirklich Bedarf jedes Quartal eine neue Version rauszuhauen, da es so viele Neuerungen bei Browsern ohnehin nicht gibt, die einen so großen Versionssprung rechtfertigen würden.
Ganz genau, zumal html 5 und css 3 zum Standard erklärt werden sollen.

Bei Chrome kann ich es aus Marketinggründen noch halbwegs nachvollziehen. Je höher die Versionsnummer je besser natürlich auch die subjektive Wahrnehmung beim Verbraucher. Ob das jetzt der wahre Grund ist oder einfach nur so nicht drüber nachgedacht wird, bleibt natürlich offen und ist nur Spekulation. Es wäre zumindest eine gute Erklärung.
Bei Chrome ist es imho wirklich Marketing, schließlich sind die übrigen Alternativen schon lange im Markt etabliert. Eine hohe Versionsnummer suggeriert, das man etabliert ist und ständig weiter entwickelt.
Das hat Mozilla imho nicht nötig, Firefox ist ein sehr guter Browser, auch ohne solche Tricks.
Zieht man die Roadmap allerdings auch nur zur Hälfte durch, wird Mozilla nennenswerte Marktanteile verlieren, weil man solch kurze Produktzyklen nur halten kann, wenn am Endprodukt gespart wird, indem Tests mehr oder weniger komplett auf den Endanwender verlagert.

Da diese letzte Diskussion weit über das eigentliche Thema hinaus geht, habe ich hier (http://forum.avadas.de/group.php?discussionid=33&do=discuss) eine weitere Diskussion begonnen, wo wir das Thema weiter diskutieren können.

tiger64
19.02.11, 10:16
Ich konnte auch lesen das fox den chrome,in sachen versionssprüngen,nur nur nacheifern will
also ein Konkurenzkampf.
Weil eine neue version immer gut ankommt,bei den usern.
Ist also nur ein "nachmachen" um bei den usern weiter gut anzukommen.
Ist ja bei av-programmen auch nicht anders.
Siehe den Webrep von avast 6,das ist auch nichts neues und haben andere Hersteller schon längst.
wenn andere vormachen müssens die anderen nachmachen.
Hauptsache man ist "In" mit seinem Programm.
So ist es ja auch mit anderen dingen im Leben
Man muss immer mithalten.

Auggie
19.02.11, 10:55
Ist ja bei av-programmen auch nicht anders.
Siehe den Webrep von avast 6,das ist auch nichts neues und haben andere Hersteller schon längst.
wenn andere vormachen müssens die anderen nachmachen.

Dieser Vergleich ist unsinnig.
Die Neuerungen, die für die Version 6 geplant sind, sind im Gegensatz zu 4 neuen, geplanten FF-Versionen auch Neuerungen, die diesen Versionssprung rechtfertigen.
Browser und AV-Anwendungen zu vergleichen, ist in etwa so, als würdest Du Autos mit Fahrrädern vergleichen, oder Äpfel mit Birnen.

sven71cb
19.02.11, 11:48
sagt mal, hat sich Microsoft mit der Entwicklung des IE9 nicht selbst ein wenig ins Knie geschossen? Das der IE9 nicht unter XP läuft wundert mich ein wenig. Ich weiß nicht genau wie viele Vista User es gibt, aber Vista war lange nicht so populär wie XP und ich meine es sind noch etliche XP User unterwegs die auch den alten IE verwenden/benutzen.
Für mich hat das den Anschein, das XP langsam zu Grabe getragen wird. Nur gut, das es zumindest im Bereich Browser Alternativen gibt, mit den man sehr gut, wenn nicht gar besser leben kann.

Wenn die Entwickler vom Fuchs mehr oder weniger gleichzeitig an 2 Versionen arbeiten, dann sollten sie ihren Plan in die Tat umsetzen können. Ich glaube auch nicht, das sie sich grobe Schnitzer leisten können und diesen Versionskampf auf den Rücken der User austragen werden.
Ist zumindest bis jetzt so, das die fertige Version vom Fuchs immer weiter verschoben wird um noch Mängel zu beseitigen. So nehme ich an, das sich auch die folgenden Versionen verzögern könnten. Kommt ja auch letztlich darauf an, welche Neuerungen implementiert werden.

Catweezel
19.02.11, 12:34
Für mich hat das den Anschein, das XP langsam zu Grabe getragen wird
nun, zumindest bereitet man sich darauf vor.
2014 ist Schluss mit Lustig... dann endet der Support für XP endgültig. Und drei Jahre sind schnell um.
Abgesehen davon, wird die Version 8, die auf XP funktioniert, weiterhin mit Sicherheitsupdates versorgt werden.

tiger64
19.02.11, 12:45
das stimmt schon das die neuerungen in avast 6 den versionssprung gerechtfertigen.
Ich habe nur gesagt das manche neuerungen von anderen einfach abgeschaut werden
Genauso ist es auch bei den Browser-anbietern.
Insofern kann man beides schon vergleichen!

Zu IE 9 kannich nur sagen das der firefox mit version 4 wieder mal der bessere Browser ist.
Wie in der vergangenheit auch.
Das habe ich schon an den jeweiligen beta-version festgestellt.
Sogar fox 4 beta 10 u. 11 sind beide besser als der RC vom IE 9.
Ich glaube das IE den firefox wohl auch in der zukunft immer hinterher hinkt.

sven71cb
19.02.11, 13:19
2014 ist Schluss mit Lustig...

hm, das heißt für mich 2014 wird das System neu aufgesetzt. Eventuell bekomme ich ja dann das neue Betriebssystem gratis, als treuer Kunde sozusagen :). Ich bin seit Windows 3.1 dabei und da muss doch auch einmal eine kleine Aufmerksamkeit drin sein:).

tiger64
19.02.11, 13:52
sven,schön wäre es ja,ne?
Aber man darf ja träumen:D

Auggie
19.02.11, 15:24
Es wird keinen Hersteller geben, der das Rad neu erfindet; wenn Du so argumentierst, hat auch Mozilla auch einfach nur abgekupfert und ein vorhandenes Programm weiter entwickelt.....Stichwort Netscape. Die erste Abspaltung von Netscape war übrigens der IE.
Die Software wäre nie so zahlreich und bunt, hätte es nicht Entwickler gegeben, die vorhandene Ansätze/Ideen aufgenommen hätten und weiter entwickelt hätten.

Die Frage, wer den besseren Browser hat, mit nur subjektiven Eindrücken zu beantworten, ist so müßig wie die nach dem besseren Auto und bringt die Diskussion zum Stillstand......

Das Microsoft nicht uneingeschränkt alte Windows-Versionen unterstützen wird, ist doch normal.....versuche mal Software auf XP zum Laufen zu bringen, die für Win95 geschrieben wurde.....schwierig bis unmöglich.
Und warum sollte ein Browser ein OS unterstützen, für das es irgendwann keine Updates mehr geben wird und das dann offen wie ein Scheunentor ist?
Neue Rechner mit XP für Endanwender gibt es ohnehin nicht mehr, wer also einen modernen Rechner kauft, um darauf aktuelle Software laufen zu lassen, bekommt auch das aktuelle OS dazu.......

Um mal zum Thema IE 9 zurück zu kommen:
Hier ist eine Übersicht der neuen Funktionen:
http://windows.microsoft.com/de-DE/internet-explorer/help/ie-9/whats-new-in-internet-explorer-9
http://www.tecchannel.de/news/themen/windows/2033811/microsoft_internet_explorer_9_release_candidate_zu m_download_freigegeben/
http://blogs.msdn.com/b/ie/archive/2011/02/10/acting-on-feedback-ie9-release-candidate-available-for-download.aspx

sven71cb
19.02.11, 15:35
Ist schon klar Auggie, bin ja auch nicht ganz neu;)


für das es irgendwann keine Updates mehr geben wird und das dann offen wie ein Scheunentor ist?

das ist der Punkt. XP wird ja noch 3 Jahre unterstützt und es wird auch weiterhin Updates geben. Aber egal, ich komme schon zurecht!

Auggie
19.02.11, 16:10
XP wird ja noch 3 Jahre unterstützt und es wird auch weiterhin Updates geben. Aber egal, ich komme schon zurecht!
Ich finde den Schritt sinnvoll, dem Endanwender möglichst früh zu signalisieren, das er ein für heutige Anforderungen zu altes OS einsetzt. Auch 2014 wird es User geben, die jammern, das ihr Uralt-XP nicht mehr unterstützt wird von IE 12 oder 13.
Ein Browser soll Informationen darstellen, möglichst standradkonform und dazu möglichst schnell, das tut jeder Browser. Darüber zu diskutieren, wer den besseren Browser hat, ist müßig.....es gibt ja ebenso gute Alternativen.
Bricht man alles auf den Verwendungszweck der Seite anzeigen herunter, ist es egal, was vorne drauf steht.

tiger64
19.02.11, 16:41
Firefox war schon immer der bessere Browser,und war auch schon immer schneller.
diese erfahrung habe ich,und auch viele andere,über Jahre gemacht.
Und jetzt wird es nicht anders werden.
Zumal es sich beim IE 9 ja schon um den RC handelt und sich kaum noch
viel ändern wird. Wenn überhaupt.

Auggie
19.02.11, 16:59
Du wiederholst Dich......und diese Behauptung ist nichts weiter wie ein subjektiver Eindruck.
Nennen wir doch zur Abwechslung mal beweisbare Fakten:
Der IE galt lange Zeit, zu Recht, als relativ unsicher......das ist er schon seit Version 8 nicht mehr.
Der IE war lange Zeit nicht wirklich standardkonform, auch hier ist das mit Version als erledigt anzusehen.
2 Sekunden schnellerer Start ist nun kein Argument, das eine Anwendung zur Killeranwendung macht, wenn die meisten Funktionen sich so gut wie gar nicht von denen anderer unterscheiden.
Die noch nicht standardkonformen html 5 Gimmicks werden auch vom IE schon in Teilen unterstützt (auch FF 4 unterstützt html 5 nur in Teilen), wo also manifestiert sich der bessere Browser?
Ich fahre auch schon seit mehr als 10 Jahren VW.....aber fahre ich damit auch das bessere Auto?

tiger64
19.02.11, 18:32
Mag sein das der Eindruck sbjektiv ist,aber diesen subjektiven eindruck habe
ich schon seit Jahren und deshalb habe ich mich immer für firefox
als standartbrowser entschieden.
Vorallem aber deshalb weil firefox immer der sicherchste Browser von beiden war.
Nicht wegen der geschwindigkeit,da ist der unterschied nur minimal.

sven71cb
19.02.11, 18:56
Also ich glaube das führt zu nichts.
Zusammenfassend kann man doch festhalten, das alle Browser ihre Aufgabe Webseiten anzuzeigen zufriedenstellend erfüllen. Einen Unterschied in der Geschwindigkeit, sofern man ihn überhaupt mitbekommt ist marginal.
Es wird auch immer Lager geben die den einen oder anderen Browser bevorzugen, sei es wegen der gefühlten Geschwindigkeit, der optischen Eigenschaften oder auf Grund dessen, das man den ein oder anderen Browser mit Plug-Ins erweitern kann.
Fazit: Jeder wird den Browser für sich finden und davon überzeugt sein den "besseren" installiert zu haben.

Auggie
19.02.11, 19:18
Vorallem aber deshalb weil firefox immer der sicherchste Browser von beiden war.
Nicht wegen der geschwindigkeit,da ist der unterschied nur minimal.
Wo hast Du denn her? Da würde ich aber jetzt handfeste Fakten erwarten......ich glaube, es war hier im Forum, wo jemand einen Artikel verlinkt hatte, nach dem Mozilla erheblich mehr Sicherheitslücken aufwies als der IE: http://forum.avadas.de/threads/1767-Firefox-mit-den-meisten-Sicherheitslücken?p=12180&viewfull=1#post12180
So eine Aussage grenzt schon fast an das übliche Mircrosoft-Bashing bei heise.de

tiger64
19.02.11, 20:26
den Artikel kenne ich noch nicht und es überrascht mich,was da zu lesen ist
das hätte ich nicht gedacht!
Ich habe immer und überall das gegenteil lesen können
"besser den firefox verwenden weil der IE zu unsicher ist"
Das habe ich über Jahre immermal wieder lesen können,auf den verschiedensten Webseiten.
Ich habe noch nie irgend wo gelesen,das man besser den IE benutzen soll
Bis jetzt,in diesen Artikel,vom April 2010
Aber selbst wenn das so stimmt,was da steht,bleibe ich beim Fuchs.
Auch wegen den vielen nützlichen AdOns,wovon ich einige nutze.
Die würden mir beim IE dann fehlen!

Catweezel
19.02.11, 21:40
Ich habe immer und überall das gegenteil lesen können
"besser den firefox verwenden weil der IE zu unsicher ist"
Das habe ich über Jahre immermal wieder lesen können,auf den verschiedensten Webseiten
ja, das glaube ich dir.... aber wie das so immer ist, wenn sich was in das Gegenteil revidiert, dann rennt der Ruf ständig hinterher.
Festzuhalten ist, dass seit Version 7 des IE's der Sicherheitsaspekt nicht mehr ausschlaggebend ist für die Browserwahl.
Letztendlich benutzt jeder den Browser, den er mag

Auggie
19.02.11, 22:05
Und weil Du das gelesen hast, ist das dann eine unumstößliche Tatsache ohne das so etwas kritisch hinterfragt wird?
Auch Mozilla kocht nur mit Wasser und wird von Menschen gemacht, die auch mal Fehler machen.
Mozilla ist halt nicht per se sicher, weil es Mozilla ist und ein Open Source Projekt.
Da größte Argument, warum der IE potentiell unsicher sei, war immer die Unterstützung von ActiveX, doch auch dem hat sich Microsoft inzwischen angenommen.....beim IE lässt sich ActiveX sehr fein einstellen. Und wer sich unvoreingenommen mit dem IE beschäftigt, wird feststellen, das auch der sich sicher einstellen lässt, wenn man die richtige Balance zwischen Sicherheitsbedürfnis und Komfort beim Surfen findet und an den richtigen Schrauben dreht.

Wie nützlich die AddOns für den FF wirklich sind, muß jeder für sich entscheiden, genau so welchen Browser er verwendet. Rein funktional unterscheiden sich die Browser, wenn überhaupt, nur noch marginal. Die Diskussion darüber, wer denn den "besseren" Browser hat, ist dann so müßig wie die Diskussion, ob VW bessere Autos als Opel baut, oder doch Ford besser ist als alle anderen Hersteller zusammen.

tiger64
19.02.11, 23:46
es ist auch irgendwie "geschmacksache" welchen Browser man nimmt.
Ich komme mit firefox am besten zurecht und der wird auch weiterhin mein Browser sein.
Aber wenn der finale IE 9 raus ist werde ich ihn gerne mal ausprobieren und mal
schauen wie der so funktioniert.

Merlin
20.02.11, 12:53
Bei mir ist es unterschiedlich. Auf der Arbeit nutze ich den Internet Explorer, private Google Chrome (der "meiner Meinung" nach schnellste Browser, aber das mag auch nur ein Gefühl sein). Mozilla laufe ich auch ab und zu über den Weg, kann für mich persönlich aber keinen wirklichen Unterschied zum IE8 ausmachen. Das mag vielleicht auch nur daher kommen, dass ich nicht alle Funktionen bzw. Möglichkeiten nutze, die der jeweilige Browser bietet. Für mich ist eigentlich nur Geschwindigkeit, Tabs und Favoriten interessant :) Was mir nur über die letzten Jahre aufgefallen ist, ist die Tatsache, dass IE sich seit der Version 6 wieder an die anderen Kandidaten rangekämpft hat und seit der Version 8 auch wieder gleichauf ist. Version 7 war meiner Meinung nach zwar ein Zuwachs an Features, jedoch nicht an Performance. Mit Version 8 hingegen bin ich voll zufrieden. Wie Auggie schon sagte...der Unterschied ist mittlerweile nur noch marginal.

Auggie
20.02.11, 14:17
Loten wir doch mal aus, wer welchen Browser nutzt; da imho sowohl die Auslieferung des IE 9 als auch des FF 4 kurz bevor steht, finde ich, können wir damit ruhig schon mal beginnen (werde gleich mal eine entsprechende Umfrage (http://forum.avadas.de/threads/2732-Browserumfrage-2011) starten).

Auch der IE 9 bringt übrigens eine Hardware-Beschleunigung für Multimediainhalte mit, die wohl auf die gleiche API aufsetzt wie beim FF 4....Open-GL 2, da dürften sich dann ähnliche Geschwindigkeiten abzeichnen.
Kleines Feature, das zwar nicht für Endanwender sondern eher für Webseitenbetreiber intressant ist, ist die Möglichkeit, eigene Sprunglisten für Seiten anzulegen und dem Anwender zur Verfügung zu stellen......damit lässt sich z.B. bei einem Webshop gezielt auf bestimmte Angebote hinweisen. Das ist, wie man lesen kann, auch für FF 5 (unter anderem Namen) geplant.
Eine imho wichtige Neuerung im IE 9 ist die sogen. Tracking Protection, mit deren Hilfe das Setzen von Drittanbieter-Cookies auf einer Website gezielt ausschalten lässt oder über eine Whitelist für bestimmte, vertrauenswürdige Site erlauben lässt.

sven71cb
20.02.11, 14:39
Eine imho wichtige Neuerung im IE 9 ist die sogen. Tracking Protection, mit deren Hilfe das Setzen von Drittanbieter-Cookies auf einer Website gezielt ausschalten lässt oder über eine Whitelist für bestimmte, vertrauenswürdige Site erlauben lässt.

hi,

diese Funktion gibt es doch jetzt beim Fuchs auch ;).
Schön, das du eine Umfrage starten wirst.

Auggie
20.02.11, 14:49
diese Funktion gibt es doch jetzt beim Fuchs auch ;).
Bisher ist das nur über AddOns umsetzbar.....da sind der Phantasie dessen, was möglich ist, relativ unbegrenzt.
FF selbst hat, zumindest aktuell, nur die Möglichkeit, Drittanbieter-Cookies entweder global zu erlauben oder global zu verbieten.....da ist die Möglichkeit des IE 9 sehr viel feiner anpassbar.
Diese Funktion wird aber auch in Firefox Einzug halten.

tiger64
02.03.11, 19:25
gibt es für den IE 9 eigendlich ein Werbeblocker?
Ich habe schon IE7 pro ausprobiert,leider funktioniert der nicht mit IE 9
Mit IE 8 funktionierte der noch.
Das ist das einzige was mich am IE richtig nervt
das man mit der ganzen werbung surfen muss!

Auggie
02.03.11, 21:01
Mit AdBlock oder gar NoScript (das ich als Must have ansehe) kann der PopUp-Blocker nicht mithalten.
Heute werden oftmals auch keine PopUps mehr eingeblendet, sondern einfach ein neues Fenster geöffnet. Da greift der Blocker noch etwas zu kurz im Vergleich mit NoScript.

Was Werbung angeht:
Für den Anwender oft einfach nur nervig und lästig. Für Seitenbetreiber irgendwann, gerade wenn die Seite gut besucht ist, den Betrieb der Seite zu finanzieren, denn oftmals sind die Seiten aus privaten Projekten entstanden.

sven71cb
02.03.11, 21:19
hi,

hier (http://winfuture.de/news,61723.html) noch mal kurz etwas zum "Versionskrieg" und bald ist es soweit mit dem Firefox 4 (http://canweshipyet.com/)

tiger64
02.03.11, 21:32
Leider gibt es kein AdBlock für IE 9
Also gibt es da keine Lösung.

sven71cb
02.03.11, 21:45
Man kann eben nicht alles haben und wenn doch, dann wird es schnell unübersichtlich.

tiger64
02.03.11, 23:23
ich verstehe nur nicht warum es fast für jeden browser ein werbeblocker gibt
nur beim IE scheint das wohl irgendwie nicht möglich sein,oder will man kein für IE ?
Das surfen ist doch schneller ohne werbung und nicht so nervig.
Deshalb verstehe ich nicht warum so ein werbeblocker nicht auch für den IE entwickelt wird.

Merlin
11.03.11, 12:59
Mehr Informationen in einem Artikel auf Heise:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Internet-Explorer-9-erscheint-Dienstag-frueh-1205774.html

peterpan
11.03.11, 13:48
@tiger64

Leider gibt es kein AdBlock für IE 9


Es gibt im IE 9 einen Trackingschutz,den man auch als Werbeblocker nutzen kann.
Auf dieser Seite kannst du sehen,wie man das macht:http://www.quero.at/de/adblock_ie_tpl.php
Das ist nur ein Beispiel.Es gibt noch mehr TPL-Listen.

Auggie
11.03.11, 14:26
Es gibt im IE 9 einen Trackingschutz,den man auch als Werbeblocker nutzen kann.
Das ist nur ein Beispiel.Es gibt noch mehr TPL-Listen.
Naja, verglichen mit NoScript für den Firefox ist das Ganze schon etwas rudimentär.
Selbst mit NoScript kann aber nicht wirklich werbefrei surfen, weil dann eben auch kein JavaScript und so weiter funktioniert.....sehr viele Seiten würden dann schlicht und ergreifend unbedienbar werden.
Man muß selbst herausfinden, was man einstellen muß, um ohne große Nervereien surfen zu können.....das geht allerdings auch mit dem IE, wenn man die richtigen Schrauben dreht.
Zusammenfassend kann ich nur sagen: Der IE 9 ist ein super Browser, der sicher und standardkonform ist, 10ms schnellere Ladezeiten nehme ich gerne hin.

sven71cb
11.03.11, 15:07
10ms schnellere Ladezeiten nehme ich gerne hin.

hi,

wohl eher langsamere, sprich längere Ladezeiten. NoScript sollte man auch nicht mit Adblock verwechseln. Beide Programme haben unterschiedliche Schwerpunkte.

peterpan
11.03.11, 15:42
verglichen mit NoScript für den Firefox ist das Ganze schon etwas rudimentär

Klar ist der Trackingschutz vom IE9 rudimentärer als noscript,aber Google-Analytics und Co
kann derTrackingschutz auch blocken.Zuammen mit den TPL-Listen macht es meiner Meinung nach
einen sehr guten Eindruck um Werbung und Scripte(nicht so viele wie bei NoScript) zu blocken.

Alternativ könnte man im Firefox auch Ghostery als Scriptblocker einsetzen.Einmal konfiguriert ist das wesentlich
komfortabler als NoSript und arbeitet genauso gut.

Auggie
11.03.11, 19:46
.......aber Google-Analytics und Co kann derTrackingschutz auch blocken.
Um Google-Analytics und ähnliche Geschichten ging es tiger64 eher weniger denke ich.
Wer ernsthaft eine Website betreiben will, kommt i.d.R. um Google-Analytics, besonders bei einem Webshop, kaum herum, ohne verlässliche Statistiken lässt sich nur schwer ermitteln, wo auf der Seite Optimierungsbedarf ist.
Das nur am Rande.....
Ohne genau zu wissen, was die einzelnen Optionen z.B. bei NoScript bedeuten, sollte man von händischen Konfigurationen solcher Erweiterungen die Finger lassen, sonst reisst man unter Umständen Löcher auf, die vorher gar nicht da waren oder blockiert schlicht das Surfen......auch nicht im Sinne des Erfinders.
Mit AdBlock kann der Trackingschutz des IE 9 allemal mithalten, aber da geht es auch nur um das Blocken von Werbung und sogen. Tracking-Cookies.
Mit AdBlock kann man NoScript nicht vergleichen......da ist Handarbeit gefragt, und Wissen.

Auggie
12.03.11, 11:54
wohl eher langsamere, sprich längere Ladezeiten. NoScript sollte man auch nicht mit Adblock verwechseln. Beide Programme haben unterschiedliche Schwerpunkte.
Stimmt, ich hatte beim Schreiben an langsamere Ladezeiten gedacht.....da waren die Gedanken von mir wieder schneller als ich schreiben kann.
Unterschiedliche Schwerpunkte haben AdBlock und NoScript eigentlich nicht:
AdBlock blockt Werbung (mehr aber auch nicht) und NoScript blockt neben Werbung zusätzlich beliebte Möglichkeiten zur Verteilung von Malware über manipulierte Webseiten.

Nach dem IE 9 soll der langerwartete Firefox 4 Ende März auch endlich veröffentlicht werden.
Ob sich dann im echten Praxisbetrieb Unterschiede ergeben, wird man dann sehen.

peterpan
14.03.11, 09:05
Ob sich dann im echten Praxisbetrieb Unterschiede ergeben, wird man dann sehen

In der Tat,das wird man dann sehen.Im GPU beschleunigten Browsen und Surfen ist der IE 9 aber
den Firefox und Google Chrome meilenweit voraus.
Was mir persönlich noch am IE 9 gefällt ist der integrierte Download-Manager.

Auggie
14.03.11, 10:57
Im GPU beschleunigten Browsen und Surfen ist der IE 9 aber
den Firefox und Google Chrome meilenweit voraus.
Da ich Firefox 4 nicht installiert habe, kann ich das nicht beurteilen.
Das GPU-beschleunigte Browsen kommt imho auch nur auf extrem multimedialastigen Seiten zum Tragen; wo man es sicherlich merkt, ist, wenn Anwendungen in die sogen. Cloud ausgelagert sind und man über den Browser zugreift.
In der Bildbearbeitung z.B. macht sich die GPU-Beschleunigung durchaus spürbar bemerkbar.
Im Großen und Ganzen nehmen sich die Browser nicht wirklich mehr viel.
Warten wir ab, bis die finale Version erschienen ist....

peterpan
14.03.11, 11:27
Im Großen und Ganzen nehmen sich die Browser nicht wirklich mehr viel.

Das denke ich auch.Entscheidend ist auch der pesönliche Geschmack.Ich hatte IE 9 RC und FF 4 beta
auf Vista getestet,bevor ich zu Windows 7 gewechselt bin.Hier kommen mir nur Finale-Versionen auf dem Rechner.
Ich düse dann ab morgen nur noch mit dem IE 9 und Chrome durchs Internet.

Auggie
14.03.11, 13:57
Bisher habe ich eigentlich die "Großen" parallel genutzt, weil gerade der IE bisher nicht völlig standardkonform war.....mit dem IE 9 ist das Kapitel endlich geschlossen.
Mein Lieblingsbrowser aber bleibt die "eierlegende" Wollmilchsau LunaScape, der gleich alle 3 Rendering-Engines mitbringt; je nach Bedarf wird mal die eine mal die andere eingesetzt, ohne Neustart des Browsers.
Wie gesagt.....die "großen" Browser nehmen sich nicht mehr viel, von daher klingt eine Diskussion "Wer hat den besten Browser" so wie die Frage, ob VW bessere Autos als Opel baut oder vielleicht doch Peugeot besser ist. Nur das beim Auto auch das Portemonnaie mit entscheidet.

tiger64
15.03.11, 16:43
Hallo zusammen
Ich habe heute IE9 auf meinem 64bit system installiert,natürlich die 64bit ausgabe.
Doch nachdem ich IE9 zum ersten mal starten will kommt eine windows-fehlermeldung
Da steht das IE9 nicht richtig funktioniert und das nach einer lösung gesucht wird.
Und das ich bescheid bekomme wenn es eine lösung gibt.
Dann habe ich den IE9 wieder deinstalliert und nochmal installiert,aber es hatte sich nichts geändert!
Die 32bit version läuft aber ohne Probleme.
Hatten dieses Problem vieleicht auch schon andere user mit 64bit systemen?
Weiss jemand woran das liegen könnte?

Gruß
tiger64

Auggie
15.03.11, 21:06
Ich werde zu Deinem Problem mal einen Thread in den Usergruppen (http://forum.avadas.de/group.php?discussionid=40&do=discuss) eröffnen, dann können wir mal versuchen, die Ursache raus zu finden.
Habe den IE 9 grad auf meinem Testsystem unter Win 7 x64 mit SP 1 problemlos installiert.

peterpan
16.03.11, 16:02
Wenn man den Trackingschutz im neuen IE9 auch als Werbeblocker nutzen möchte
kann sich bei Microsoft sogenannte TPL -Listen in den Trackingschutz hinzufügen.Diese Listen gibt es hier:
http://ie.microsoft.com/testdrive/Browser/TrackingProtectionLists/Default.html
Der Trackingschutz lässt auch für einzelne Websites deaktivieren,sofern die Automatik aktiviert ist.
Man sollte die Filter einzeln testen und gucken,was man gebrauchen kann.
Nicht alle Listen auf einmal hizufügen,es könnte eventuell den Browser verlangsamen.

Ich packe das hier mal mit rein:

Laut Cachys Blog soll für alle Firefox-Freunde,die finale Version
am 22.03.2011 erscheinen.http://stadt-bremerhaven.de/

Merlin
17.04.11, 12:54
Hallo,

mich würde interessieren, ob bei Benutzern von IE9 und FF4 die Darstellung des Forums optimal ist. Genau dieses Thema hat Auggie hier aufgegriffen: http://forum.avadas.de/group.php?gmid=371&do=discuss
Es wäre schön, wenn Nutzer dieser Browserversionen ein kurzes Feedback über eventuelle Probleme geben könnten.

Auggie
17.04.11, 13:40
Die Darstellung speziell hier im Forum ist mit dem IE 9 im Großen und Ganzen in Ordnung.
Beim nachträglichen Bearbeiten eines Beitrages beobachte bei mir manchmal zu Beginn eine vollkommen unleserliche Darstellung.
Die Angaben beziehen sich auf den Betrieb mit Hardware-Beschleunigung, wo für die Schriftdarstellung Direct2D genutzt wird.
Auf anderen Seiten ist das Problem deutlich eklatanter.
Das Problem ist aber auch bekannt.
Für den Firefox gibt es eine Erweiterung, mit der man die durch die Direct2D-Nutzung enstehenden Effekte mildern kann.
Für den IE 9 soll es inzwischen auch ein AddOn geben.
Beides habe ich noch nicht getestet.

Merlin
17.04.11, 13:43
Hallo,

das habe ich mit dem IE9 auch schon wahrgenommen. Ich verstehe allerdings nicht, wieso man da nicht direkt im Browser eine Lösung dafür einbaut. Hast du da nähere Infos?

Auggie
17.04.11, 16:29
Aus dem Stegreif fällt mir keiner ein.....wenn ich auf ein Beispiel stoße, melde ich mich.

Auggie
18.04.11, 17:20
Wir haben uns entschlossen, einige Beiträge zum Problem der unleserlichen Schriftdarstellung bei aktiver Hardware-Beschleunigung abzutrennen und unter Wissenwertes (http://forum.avadas.de/threads/2992-IE9-und-FF4-Hardwarebeschleunigung-und-Schriftdarstellung-Lösungswege) separat zu behandeln.
In dieser Diskussion geht es um die beiden Browser IE 9 und Firefox 4, und nicht nur um den Internet Explorer 9, da das Problem der unleserlichen Schriftdarstellung grundsätzlicher Natur ist und sowohl AnwenderInnen des Firefox 4 als auch des IE 9 betrifft.