PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gelöst WHS Standardwebsite wird bei Installation beendet



LTVS
29.01.11, 16:30
Nach Installation von AVAST 4.8 WHS-Edition und Neustart des Homeservers ist die Standardwebsite beendet und lässt sich auch nicht wieder starten. Damit ist der Internetaufruf über https nicht mehr möglich.

Merlin
30.01.11, 15:39
Hallo,

normalerweise sollte der Grund für einen misslungenen Start eines Dienstes in der Windows Ereignisanzeige festgehalten sein. Kannst du dort mal bitte schauen, ob du einen Eintrag dazu findest: http://forum.avadas.de/threads/2222-avast!-4-5-FAQ-Knowledgebase?p=17362&viewfull=1#post17362

LTVS
31.01.11, 12:07
Hallo Adama,

vielen Dank für den Tip. Leider kann ich aus der Ereignisanzeige keine Fehlerursache erkennen. Hier noch einmal der Sachverhalt:

1. Der Remate-Zugriff auf den Homeserver per Internet über den Domänennamen klappt einwandfrei.
2. Nach Installation von AVAST und Neustart des Servers ist die Standardwebsite beendet und eine Internetanmeldung nicht mehr möglich.
3. nach Deinstallation und Neustart klappt wieder alles einwandfrei.
Anbei noch das Hardcopy aus der Ereignisanzeige für das oben geschilderte Szenario.
Vielleicht kannst du mir helfen! Ich wäre sehr dankbar.
Und noch etwas: Mich wundert, dass dieses Problem offenbar nur bei mir auftritt.
253

Merlin
31.01.11, 21:37
Hallo,

installiere avast! bitte mal im benutzerdefinierten Modus und wähle bei der Installation dann den Web-Schutz ab. Eventuell funktioniert es dann wieder.

LTVS
01.02.11, 12:28
Hallo,

danke, aber leider ohne Erfolg. Ich habe auch versucht, die Standardwebsite auf andere Ports zu legen. Aber auch das ist mir nicht gelungen. Da war die Remoteanmeldung auch ohne AVAST nicht möglich. Allerdings habe ich nur im IIS die Porteinstellungen über die Eigenschaften der Website geändert. Muss da evtl. noch an anderer Stelle gedreht werden?

Vielen Dank im voraus!

Merlin
01.02.11, 12:33
Hallo,

ich habe jetzt zuerst auch einen Konflikt des Webscanners (der ja den Datenverkehr auf Port 80 abfängt) mit der Standardwebseite vermutet. Eigentlich müssen die Ports nur in den Webseiteneigenschaften geändert werden mit anschliessendem Neustart des Dienstes.

LTVS
01.02.11, 17:35
Hallo,

das war wahrscheinlich mein letzter Versuch:

- Änderung der Ports der Standardwebsite 80/443 auf 81/444
- Ports sind im Router freigeschaltet
- Neustart des Servers (ohne AVAST-Installation)

Ergebnis: Keine Remote-Anmeldung am Homeserver möglich

Ich werde mich wohl von AVAST verabschieden. Eingebüst ist auch gehandelt.
Trotzdem nochmals vielen Dank für die Unterstützung.

LTVS

LTVS
01.02.11, 19:38
Hallo Adamas,

in meiner Verzweiflung habe ich nochmal mit Google recherchiert und bin tatsächlich fündig geworden.
Und zwar hatte ich nicht daran gedacht, die geänderten Ports auch in der Firewall des Homeservers frei
zu schalten.
Fazit:
- Änderung der Ports für die Standardwebsite des Homeservers
- Installation von AVAST und Neustart des Servers
- und es funktioniert

Nachteil:
erneutes Rollout für den Aufruf des Homeservers an alle Benutzer wegen des neuen Ports

Also, nochmals vielen Dank!

LTVS

Merlin
03.02.11, 21:26
Hallo LTVS,

tut mir leid, dass ich nich auch auf die Idee gekommen bin, es wäre eigentlich naheliegend gewesen. Auf jeden Fall vielen Dank auch an dich, dass du hier so ausführlich Bericht erstattest. Das wird wahrscheinlich auch anderen Benutzern helfen, die auf das selbe Problem stossen und ich habe letztendlich auch wieder etwas dazu gelernt.

Dann schliesse ich das Thema jetzt als "Gelöst".