PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Microsoft Security Essentials



Schleichwerbung
11.12.10, 08:51
Moin,

Bin neu hier und wollte direkt meine 1. Frage hier abliefern:

Was würdet Ihr empfehlen? Avast Free Antivirus 5 oder Microsoft Security Essentials?

Ein paar Antworten wären gut :D !

Bis dahin, Schleichwerbung

uweli1967
11.12.10, 08:59
Moin Schleichwerbung, na du hast dir ja einen Benutzernamen rausgesucht:cool:Um auf deine Frage einzugehen: Nimm Avast 5 Free, es belastet das System kaum und es hat mehr Schutzfunktionen als Microsoft Security Essentials. In Sachen Malwarerkennung ist es zudem in der jüngste Vergangenheit zudem etwas vor Microsoft security Essentials gelegen, wobei die Test's die man zu lesen kriegt immer nur Momentaufnahmen sind.

Schleichwerbung
11.12.10, 09:12
uweli1967:

Moin Moin,

Hehe ja mein Nickname.... :) !

Okay, Danke für deine Antwort!

Ich nehme avast Free Antivirus 5 !

Weißt du ungefähr wann die neuste Version (sprich Version 6) rauskommen wird?

uweli1967
11.12.10, 09:17
Hier: http://forum.avadas.de/threads/2307-avast!-6-Spekulationen-und-Vorschl%C3%A4ge kannst du dich etwas belesen wegen Avast 6.

Auggie
11.12.10, 09:20
Die Frage ist irgendwie genauso müßig wie die, ob VW empfehlenswerter ist wie Opel.
Letztlich mußt Du selbst entscheiden, was auf Deine Platte kommt.
Mein Vorschlag: Notiere Dir auf einem Blatt Papier, welche Anforderungen ein AV-Programm für Dich erfüllen muß.
Dann installiere Dir erst das eine und nach ca. 4 Wochen das andere Programm und beobachte das dann über den gleichen Zeitraum.
Das Programm, das am ehesten Deine Anforderungen erfüllt, installierst Du dann endgültig.

MSE war sicherlich zu Beginn kein ganz vollwertiges AV-Programm, hat aber, wenn man aufmerksam die News verfolgt, wohl enorm aufgeholt. Das MSE mittlerweile ernsthaft auf dem Markt mitspielt, sieht man imho auch daran, das z.B. TrendMicro sich gleich nach der Veröffentlichung der aktuellen Version darüber beschwert hat, das MSE über das Microsoft-Update verteilt wird; hätte man das Produkt nicht zu fürchten, wäre diese Kritik imho etrwas sinnfrei.

Ich nehme avast Free Antivirus 5 !
Das finde ich jetzt allerdings etwas arg seltsam.....gleich nach 1 Antwort so eine Aussage zu treffen, zeugt in meinen Augen nicht gerade für einer ernsthafte Auseinandersetzung.
Das Du hier im Forum in aller Regel kaum eine andere Antwort hörst wie die von uweli, sollte klar sein.....

Übrigens ist die nächste Version von avast! nicht Version 6 sondern Version 5.1
Zu beidem gibt es entsprechende Threads, in denen auch die eine oder andere Zeit genannt wird.

Schleichwerbung
11.12.10, 09:24
uweli1967:

Danke für deine Antwort!

Anmerkung zur neueren Version:

Die Free Version ist ja fast schon eine Kaufversion, nur das man nichts kaufen muss :)

Schleichwerbung
11.12.10, 09:25
Ach, ich habe jetzt avast und bin schon zufrieden :)

uweli1967
11.12.10, 09:41
MSE war sicherlich zu Beginn kein ganz vollwertiges AV-Programm, hat aber, wenn man aufmerksam die News verfolgt, wohl enorm aufgeholt. Das MSE mittlerweile ernsthaft auf dem Markt mitspielt, sieht man imho auch daran, das z.B. TrendMicro sich gleich nach der Veröffentlichung der aktuellen Version darüber beschwert hat, das MSE über das Microsoft-Update verteilt wird; hätte man das Produkt nicht zu fürchten, wäre diese Kritik imho etrwas sinnfrei.
Ja Auggie das stimmt: MSE ist mittleweile ein vollweriges AV das eben nur weniger Schutzmechanismen bietet wie Avast 5 Free und wenn man in anderen Foren mitliest, erfährt man da, dass MSE das System etwas mehr verlangsamere bzw mehr belastet als Avast Free beispielsweise.
@Schleichwerbung
Du bist ja auch gut, hast avast 5 Free gerade frisch aufgespielt und schreibst es gefällt dir weil es gut läuft. Das ist dein erster Eindruck, aber ein richtiges Bild kannst du dir erst machen, wenn das Progamm(in dem Fall Avast 5 Free)längere Zeit auf deinem system installiert bleibt.

Auggie
11.12.10, 10:22
Ja Auggie das stimmt: MSE ist mittleweile ein vollweriges AV das eben nur weniger Schutzmechanismen bietet wie Avast 5 Free und wenn man in anderen Foren mitliest, erfährt man da, dass MSE das System etwas mehr verlangsamere bzw mehr belastet als Avast Free beispielsweise.
Deshalb der Vorschlag, beide Kandidaten über einen längeren Zeitraum zu beobachten, nur so kann man die "Kollateralschäden" eines AV-Programms wie Ressourcenbedarf oder wie sich ein Programm im Zusammenspiel mit dem speziellen System verhält, vernünftig beurteilen.
Eine ernsthafte, wertfreie Beurteilung beider Anwendungen ist imho nur möglich, wenn man beide über einen längeren Zeitraum beobachtet, daher mutet diese (vorschnelle) Entscheidung für mich sehr seltsam an.

uweli1967
11.12.10, 10:36
Richtig Auggie:)ob eine Virenschutzsoftware(trifft aber auf jede Software zu)einem gefällt und/oder ob diese zum System des Users passt, erfährt dieser nur indem er diese über einen längeren Zeitraum hinaus auf seinem System laufen lässt.
Ganau das habe ich auch gestern bei mir gestartet indem ich Avast 5 Free und ThreatFire die beide zusammen sehr gut bei mir laufen, gegen 2 andere Programme getauscht habe, die mich zum einem interessierten und zum anderen eine Alternative(zumindest für einen gewissen Zeitraum)für mich darstellen könnten. Würde ich für mich nicht solche Test's von kombinierten Schutzsoftware Programmen machen, könnte und würde ich diese auch nicht beurteilen(bezogen auf mein System)können.

cc207
11.12.10, 12:17
MSE bietet zwar einen soliden Grundschutz ohne viel Schnickschnack,aber das Programm ist doch sehr systemlastig.

tiger64
11.12.10, 12:18
Hallo zsammen
Ich hatte mse eine ganze weile (2 Monate) und danach mse 2 beta
Ich kann nur sagen,das es stimmt das es das system etwas mehr belastet (aber nicht viel) trotz
weniger schutzfunktionen!
Aber das größte Problem sind bei mse die updates,da sie zu selten passieren!
Ich hatte mir die updates via Aufgabenplanung gezogen,da gabe es dann 3 updates am Tag!
Aber von microsoft selbst kann es sein das du 2-3 Tage kein update bekommst!
Und das geht,meiner meinung nach nicht!
Und in mse 2 soll es auch nicht besser sein!
Da nehme ich lieber avast,mit den vielen schutzfunktionen!
Ausserdem finde ich den webschutz von avast gut,hat mich schon paar mal grettet!
Aber man solte,wie schon gepostet,die programme selber testen weil jeder (vieleicht) andere erfahrungen macht!

mfg
tiger64

cc207
11.12.10, 13:16
@tiger 64

Also ich finde schon,das MSE das System ziemlich belastet.Für schwächere Notebooks ist MSE überhaupt nicht geeignet.

Bubi
11.12.10, 13:35
Hallo, Schleichwerbung!
Bezüglich deiner Frage, welches von den beiden AV-Programmen empfehlenswert ist, kann ich dir nur sagen, das du die Frage im falschen Forum gestellt hast. Mit höchster Wahrscheinligkeit wird dir hier keiner MSE ans Herz legen.
Das wäre das gleiche, als wenn du bei Mercedes fragen würdest, ob ein Audi zu empfehlen wäre.
Probiere beide selbst aus und entscheide dann selbst, mit welchem AV du besser zurande kommst.

Mfg, Bubi.

tiger64
11.12.10, 14:50
Ich habe ein schwächeren PC (nicht notebook,keine 2GB Ram) und ich hatte keine
Problem diesbezüglich mit mse !
Allerdings sollte man auch kein zweits av programm (mit wächter) installiert haben!
Aber eines ist klar,avast ist um einiges "leichter" und deshalb super für z.B. Notebooks geeignet!
Aber wegen des update-problem ist es kein Thema für mich!
Aktuelle datenbanken sind doch das wichtigste an einem av-programm! Unter anderen!

mfg
tiger64

tiger64
11.12.10, 14:53
Nachtrag
Ich meinte natürlich das mse kein Thema für mich ist!

uweli1967
11.12.10, 15:01
Aber eines ist klar,avast ist um einiges "leichter" und deshalb super für z.B. Notebooks geeignet!
Aber wegen des update-problem ist es kein Thema für mich! Hat sich erledigt, tiger64.

Catweezel
11.12.10, 23:54
Hallo, Schleichwerbung!
Bezüglich deiner Frage, welches von den beiden AV-Programmen empfehlenswert ist, kann ich dir nur sagen, das du die Frage im falschen Forum gestellt hast. Mit höchster Wahrscheinligkeit wird dir hier keiner MSE ans Herz legen.
Das wäre das gleiche, als wenn du bei Mercedes fragen würdest, ob ein Audi zu empfehlen wäre.

so viel Objektivität musst du den Leut's hier zugestehen, weil..., deine Behauptung stimmt nicht...

Deshalb der Vorschlag, beide Kandidaten über einen längeren Zeitraum zu beobachten, nur so kann man die "Kollateralschäden" eines AV-Programms wie Ressourcenbedarf oder wie sich ein Programm im Zusammenspiel mit dem speziellen System verhält, vernünftig beurteilen.
Eine ernsthafte, wertfreie Beurteilung beider Anwendungen ist imho nur möglich, wenn man beide über einen längeren Zeitraum beobachtet, daher mutet diese (vorschnelle) Entscheidung für mich sehr seltsam an.

Merlin
12.12.10, 12:58
Hallo,

auch wenn Bubi generell nicht so ganz unrecht hat, ist man hier schon objektiv. Ich habe zum Beispiel auch schon mal das ein oder andere Mal auf eine konkrete Frage hin erwähnt, dass z.B. Avira auch kein schlechtes Produkt ist und durchaus Qualität bietet. Jedoch z.B. im Bereich der freien Scanner eher weniger leistet, weil der Funktionsumfang stark eingeschränkt ist.
Wie in jedem Forum gibt es immer viele Meinungen, die sich durchaus unterschiedlich mit einer Frage auseinandersetzen. Man kann sich dann ja auch die Antworten in Ruhe zu Gemüte führen und für sich selbst bewerten. Wie gesagt ist MSE auch über die Zeit besser geworden und liefert durchaus gute Ergebnisse. Es kann aber trotzdem nicht mit den Funktionen von avast! konkurrieren.

Auggie
12.12.10, 15:47
Rein Leistungsmäßig hat MSE mit Version 2 ganz schön aufgeholt und bewegt sich imho auf einem Level mit anderen kostenlosen Lösungen.
Also muß man zur Entscheidungsfindung Kriterien wie Funktionsumfang gegenüber der kostenpflichtigen Version, Ressourcenbedarf etc. hinzunehmen.....und natürlich die Harmonie mit dem eigenen System.
Das findet man imho nur durch einen unvoreingenommenen, längeren Test heraus.
Betrachtet man das Gesamtpaket avast!, hebt sich imho die Free Edition recht deutlich von den übrigen Konkurenten ab.
Wie ich schon sagte, ist die Frage ein wenig so wie die Frage ob Opel besser als VW ist.....die Entscheidung trifft jeder für sich; wir können nur bei der Entscheidungsfindung behilflich sein.

gerd88
12.12.10, 15:56
Wobei wir nicht nur weil wir hier im Avast Forum sind!!! Avast MSE vorziehen, schon aufgrund der doch noch besseren Leistung, Performance...

Auggie
18.12.10, 20:29
Microsoft hat soeben die finale Version 2 seiner Security Essentials (http://www.microsoft.com/security_essentials/)veröffentlicht.
Die kostenlose AV-Lösung kann auch in Kleinunternehmen mit bis zu 10 PCs kostenlos eingesetzt werden.
Lt. eines Artikels bei heise online (http://www.heise.de/security/meldung/Finale-Version-2-der-Microsoft-Security-Essentials-verfuegbar-1156097.html)hat Microsofts AV-Lösung eine Art Script-Schutz eingebaut und unterstützt so den Internet Explorer.
Über die sogen. Windows Filtering Platform (WFP) von Vista und Windows 7 filtert das Programm den Netzwerkverkehr.

cc207
18.12.10, 20:37
Ich teste die Microsoft Security Essentials 2.0 gerade.Der Scanner läuft angenehm im Hintergrund.Produziert
aber eine Menge Fehler im Ereignis-Protokoll.Also einen Scriptblocker sehe ich in den Add-Ons des IE 8
nicht.Eine Verhaltens-Überwachung hat das Tool.

Catweezel
18.12.10, 20:43
Zu Diskussionen wird auch die Bereitstellung über das Microsoftupdate führen, obwohl das in Deutschland noch nicht so angeboten wird.
Kritisch sehe ich darin, dass so mancher sich das "aus versehen" zusätzlich zum bereits installierten Scanner auf die Platte packen könnte.

cc207
18.12.10, 20:44
Ja das habe ich auch gelesen.Das Ausnutzen des Monopols.Aber ich denke in Deutschland ist Microsoft
inzwischen vorsichtiger geworden.

uweli1967
18.12.10, 20:58
Ich wollte eigentlich ja nichts zu Microsoft Security Essentials hier in diesen Forum schreiben weil ich dachte, das wäre nicht gerne gesehen hier. Aber gut: Ich habe MSE 2 gestern dann auf unser eher betagtes Notebook aufgespielt auf dem zuletzt Avast 5 Free und davor auch schon AVG Free 2011 aufgespielt war: Das Aktualisieren(Updates einspielen)dauert erheblich länger als bei Avast 5 Free und auch noch ein ganzes Stück weit länger als bei AVG Free 2011. Genauso verhält es sich mit einem Komplett Scan des Notebooks: Platz 1 geht klar an Avast 5 Fee, ist am schnellsten, dann ziemlich nahe dran von der Geschwindigkeit folgt AVG Free 2011 und doch deutlich langsamer und abgeschlagen folgt auf dem letzten Platz MSE 2.
Mein Fazit: Bei den kostenlosen Virenschutzprogrammen hat Avast Free die Nase vorn, gefolgt von AVG Free 2011 und erst danach und schon spürbar abgeschlagen was die Geschwindigkeit des OnDemand Scanners anbelangt folgt erst Microsoft Security Essentials 2.

Auggie
18.12.10, 21:13
Das Ausnutzen des Monopols.
Das ist imho kein Ausnutzen eines Monopols sondern ein Schritt hin zu einem abgesicherten System....es gibt immer noch etliche User, die gar keine AV-Lösung installiert haben (damit sind nicht die erfahrenen User gemeint).
Ich denke eher, das hier einige Hersteller ihre Felle davon schwimmen sehen; das war auch schon bei der Browser-Diskussion so.

Mein Fazit: Bei den kostenlosen Virenschutzprogrammen hat Avast Free die Nase vorn, gefolgt von AVG Free 2011 und erst danach und schon spürbar abgeschlagen was die Geschwindigkeit des OnDemand Scanners anbelangt folgt erst Microsoft Security Essentials 2.
So ein endgültiges Fazit lässt sich in der kurzen Zeit gar nicht ziehen.....erst Langzeit-Studien werden zeigen, wie gut oder schlecht MSE 2 wirklich ist und ob sich einige Hersteller zu Recht Gedanken machen müssen.

cc207
18.12.10, 21:19
Mein Fazit: Bei den kostenlosen Virenschutzprogrammen hat Avast Free die Nase vorn, gefolgt von AVG Free 2011 und erst danach und schon spürbar abgeschlagen was die Geschwindigkeit des OnDemand Scanners anbelangt folgt erst Microsoft Security Essentials 2.

Das kann man so noch nicht sagen uweli,dazu muss sich Microsoft Security Essentials 2.0 in Tests erstmal beweisen.Aber eins stimmt schon,ein bisschen langsam scannt das Tool.Beim zweiten Durchlauf ist das schon wesentlich flotter.Ich finde den Sanner
im ersten Eindruck gar nicht mal schlecht.

Auggie
18.12.10, 21:20
Also einen Scriptblocker sehe ich in den Add-Ons des IE 8
nicht.
Das soll ja kein AddOn für den IE sein, sondern ist, wie der Script-Blocker von avast! Pro und IS Teil von MSE.
Die Anfragen werden über den Script-Schutz umgeleitet und untersucht und gelangen erst danach zum Browser; die Untersuchung findet statt, bevor die zu untersuchenden Dateien im Cache des Browsers sind.
Für Module wie den avast!-Webschutz müssen die Dateien erst einmal im Cache des Browsers sein, bevor sie untersucht werden.
Der Scriptschutz greift eine Instanz höher.

cc207
18.12.10, 21:24
Das ist imho kein Ausnutzen eines Monopols sondern ein Schritt hin zu einem abgesicherten System....es gibt immer noch etliche User, die gar keine AV-Lösung installiert haben (damit sind nicht die erfahrenen User gemeint).
Ich denke eher, das hier einige Hersteller ihre Felle davon schwimmen sehen; das war auch schon bei der Browser-Diskussion so.


Aus dieser Perspektive gesehen hat Du Recht Auggie

uweli1967
18.12.10, 21:27
So ein endgültiges Fazit lässt sich in der kurzen Zeit gar nicht ziehen.....erst Langzeit-Studien werden zeigen, wie gut oder schlecht MSE 2 wirklich ist und ob sich einige Hersteller zu Recht Gedanken machen müssen.
Auggie Auggie, wo bitte schön schrieb ich etwas von einem endgültigen Fazit? Ich schrieb mein Fazit das sich auf die Geschwindigkeit der OnDemand Scanner bezog und auch auf die Installtion und Aktualisierung dabei der 3 Programme.
Aber bitte nochmal mein persönliches Fazit:
Platz 1 Avast weil es am schnellsten installiert und aktualisiert ist und sein OnDemand Scanner am schnellsten war auf dem Notebook.
Platz 2: AVG Free 2011: Dauert etwas länger zu installieren und das aktualisieren dauert auch etwas länger als bei Avast Free. Der OnDemand Scanner braucht etwas länger als Avast 5 Free, ist aber merklich schneller als der von MSE 2.
Platz 3: MSE 2: Die Installation geht einigermaßen zügig vonstatten, aber das darauffolgende aktualisieren das dauert eine gefühlte Ewigkeit und man merkt es auch an der Zeit. Der OnDemand Scanner ist ganz klar langsamer als Avast Free und noch deutlich langsamer als AVG Free 2011.
Getestet wurde von mir jeweils mit den Standardeinstellungen immer auf dem gleichen Gerät.

Catweezel
18.12.10, 22:19
bitte nicht schon wieder in Spitzfindigkeiten ausarten lassen.....;)

cc207
18.12.10, 22:25
Aber an der Installation und Scangeschwindigkeit (so wie du schreibst)kann man das Bild der Gesamt-Qualität
eines Scanners nicht beurteilen.uweli

uweli1967
18.12.10, 23:09
bitte nicht schon wieder in Spitzfindigkeiten ausarten lassen.....;)
Nein ich werde brav bleiben:cool:

cc207
Aber an der Installation und Scangeschwindigkeit (so wie du schreibst)kann man das Bild der Gesamt-Qualität
eines Scanners nicht beurteilen.uweli

Nein cc207 das behaupte ich auch nicht, aber ich behaupte für meinen Geschmack ist mir die Installationsroutine und der OnDemand Scanner von MSE 2 im Vergleich zu Avast Free und AVG Free zu langsam, zu träge nach den kurzen Eindrücken die ich mir mit den 3 Programmen geholt habe und mein Augenmerk eben auf die Installation und den jeweils ersten Komplett Scan lenkte. Übrigens sind alle 3 Programme nun hier installiert:cool:
Mein PC = Avast 5 Free
PC meiner Frau = AVG Free 2011
betagtes Notebook = MSE 2

Auggie
18.12.10, 23:54
uweli, Du schreibst selbst, das Du nur einen kurzen Eindruck hast.....wie willst Du da dann ein Fazit über die Qualität einer Anwendung ziehn?
Installationsdauer und Scan-Geschwindigkeit sagen rein gar nichts über die Qualität aus, wie cc207 schon richtig bemerkte, sondern spielt höchstens eine Rolle bei einer persönlichen Entscheidung.
Das Du vorschnell über ein Produkt urteilst, haben wir ja schon bei dem wenige Stunden-Einsatz der IS bei Dir bemerkt....wirkliche Aussagen lassen sich nur nach einem längeren Test treffen.

uweli1967
19.12.10, 00:53
uweli, Du schreibst selbst, das Du nur einen kurzen Eindruck hast.....wie willst Du da dann ein Fazit über die Qualität einer Anwendung ziehn?
Installationsdauer und Scan-Geschwindigkeit sagen rein gar nichts über die Qualität aus, wie cc207 schon richtig bemerkte, sondern spielt höchstens eine Rolle bei einer persönlichen Entscheidung.
Das Du vorschnell über ein Produkt urteilst, haben wir ja schon bei dem wenige Stunden-Einsatz der IS bei Dir bemerkt....wirkliche Aussagen lassen sich nur nach einem längeren Test treffen.
Auggie ich sage ja auch extra die Faktoren OnDemand Scanner(jeweils der 1. Scan Vollständige Überprüfung nach der Installation)und die Installation mit erstmaliger Aktualisierung, auf diese 2 Punkte habe ich bei den 3 Freeware-AV's geschaut und eine erste kleine Bilanz für mich gezogen, die sich aber nur auf die 2 genannten Optionen bezieht. Wie gut oder auch nicht Avast Free, AVG Free oder MSE 2 auf einem PC übere längere Zeit ist, das ist wieder eine ganz andere Geschichte.

Merlin
19.12.10, 01:43
Hallo Auggie,

ich hab das Thema mal hierhin geschoben, da es für mich nicht direkt in die Kategorie "Sicherheitslücken" gehört, auch wenn man das bei einigen anderen Microsoft Produkten sicher behaupten kann :D

gerd88
19.12.10, 10:43
Hallo Auggie,

ich hab das Thema mal hierhin geschoben, da es für mich nicht direkt in die Kategorie "Sicherheitslücken" gehört, auch wenn man das bei einigen anderen Microsoft Produkten sicher behaupten kann :D

OT: Der war gut

cc207
19.12.10, 11:46
Jetzt will ich bei meinem Test mit MSE 2.0 sehen,wie es sich mit dem Update-Schluckauf
von der Version MSE 1.0 verhält.
Ist für mich aber auch der einzige Test mit einem anderen Scanner.Ich teste MSE 2.0 mal bis
im Januar Avast 5.1 Final erscheint.

tiger64
20.12.10, 19:57
Uweli hat vollkommen recht mit der bewertung der av programme
Ich meine was die scanngeschwindigkeit angeht!
Ich habe die 3 programme auch getestet und habe das gleiche ergebniss!
Dazu braucht es kein langzeittest!
Das kann man an einem Tag erledigen!
Ich teste auch gerade die mse 2 und mache gerade ein vollscann!
Der scanner läuft schon 26 Min. und der Balken ist nur ein bischen zu sehen!
Das wird wohl ewig dauern!
Zum glück habe ich jetzt mein neuen Rechner und kann wärend des scännen auch damit arbeiten!

Catweezel
20.12.10, 20:06
mal abgesehen davon, dass mich der Scanner von MS auch nicht vom Hocker reißt...
Aber mit der schnellen Bewertung ist es wie diese Nacht... manche mosern, dass zu langsam Schnee geräumt wurde....
Oft sind die Dinge nicht so, wie sie scheinen...

tiger64
20.12.10, 20:43
So,der scan ist gerade ferti,nach 1 Stunde und 3 Minuten!
Ich habe aber irgendwo gelesen das der scan ab den 2.mal schneller fertig ist!
Aber das mache ich morgen,jetzt habe ich keine lust mehr!
Zum Thema schnelle Bewertung,es stimmt nun mal das avast und avg die schnellsten scanner haben
Das stellt man nach einem scan jeweils fest!
Das wird auch bei weiteren scanns nicht anders sein!
Bei mse 2 würde mich aber andere sachen interessieren,erkennungsrate z.B.
Ob die besser ist als bei der ersten mse!
Hat vieleicht einer von euch irgendwo ein test über die mse 2 gefunden?
Oftmals werden ja av programme gleich nach dem erscheinen getestet!

qwerkop
20.12.10, 20:54
ist es richtig das man dem scan vorgang beschleunigen kann indem man dem cpu mehr ressourcen zum scanen zuteilt?

cc207
20.12.10, 21:13
Dazu braucht es kein langzeittest!

@Tiger 64
Die Langzeittest beziehen sich nicht auf die Scangeschwindigkeit,sondern wie hoch/gut die Erkennungsraten
über einen gewissen Zeitraum sind.


Ich habe aber irgendwo gelesen das der scan ab den 2.mal schneller fertig ist!

Habe ich doch schon in meinem Posting Nr.2 geschrieben

Erstmal abwarten,was die ersten Tests so zeigen,wie gut/schlecht sich MSE 2.0 präsentiert.

tiger64
20.12.10, 21:19
Ja,du kannst die cpu-auslastung,wärend des scaänns,einstellen!
Das geht aber nur bei "geplanten Scänns"
Standartmäßig steht es auf 50% cpu-auslastung!
Du kannst das höher stellen,wenn du wilst!
Aber wie sehr sich das auf die scannergeschwindigkeit auswirkt weiß ich nicht
Das müste mal getestet werden!

cc207
20.12.10, 21:20
st es richtig das man dem scan vorgang beschleunigen kann indem man dem cpu mehr ressourcen zum scanen zuteilt?

Qwerkop:Das kann man machen,ich würde aber nicht höher gehen wie 60% CPU-Belastung

Merlin
20.12.10, 21:24
So,der scan ist gerade ferti,nach 1 Stunde und 3 Minuten!
Ich habe aber irgendwo gelesen das der scan ab den 2.mal schneller fertig ist!

Das ist bei avast! auch so. Wie das funktioniert habe ich aktuell gerade hier erklärt: http://forum.avadas.de/threads/2441-Best%E4ndiger-Zwischenspeicher/page2?p=20597#post20597

Zu den Tests: Bei AV-Comparatives gibt es auch einen Test, in dem nur die Scangeschwindigkeit geprüft wird, unabhängig von den Erkennungsraten.

tiger64
20.12.10, 21:27
Zu cc207,ich habe nur von der scannergeschwindigkeit gesprochen (geschrieben)
Klar,um sich über die erkennungsrate ein Bild zu machen braucht es schon eine längere zeit!
Laut microsoft wurde die ja jetzt verbessert,gegenüber der 1. version,aber mal
abwarten wenn es erste testergebnisse gibt,von unabhänigen testlabors,oder so!

Catweezel
20.12.10, 21:28
Zum Thema schnelle Bewertung,es stimmt nun mal das avast und avg die schnellsten scanner haben
Das stellt man nach einem scan jeweils fest!

...ich will das jetzt nicht weiter vertiefen, da der Scanner für mich auch keine Alternative zu Avast wäre.
Nur, ohne über einen längeren Zeitraum die Software zu beobachten, würde ich kein Resümme ziehen wollen.
Natürlich mag einem das auffallen, aber das macht es ja nicht aus... Ein geplanter Scan im Hintergrund auf einem modernen Rechner juckt doch niemandem mehr..... ;)
Ein Vorteil der Software: Es ist recht einfach gestrickt. Für den einen oder anderen User eher von Vorteil. Das Argument kam ja schon... Ziel ist auch, flächendeckend die Rechner mit Virenscannern auszustatten.
Was man auf jeden Fall erwarten sollte... Problemloser Betrieb und eine gute Verträglichkeit mit Windows... ...

Auggie
20.12.10, 21:39
....Ziel ist auch, flächendeckend die Rechner mit Virenscannern auszustatten.
Was man auf jeden Fall erwarten sollte... Problemloser Betrieb und eine gute Verträglichkeit mit Windows... ...
Das ist auf jeden Fall ein Schritt in die richtige Richtung, aber wahrscheinlich wird irgendein Hersteller wieder heftig wegen Monopolmißbrauch wettern (TrendMicro hat damit ja schon angefangen)....das Programm soll ja (wohl nur in USA) über das Microsoft Update verteilt werden.
Ob man MSE fürchten muß wird die Zeit zeigen.....dafür braucht es Langzeittests und keine 1-Tages-Tests über Nacht.

Merlin
20.12.10, 21:40
Hallo,

was auch gerne vergessen wird...ein Scan auf einem einzelnen Rechner sagt noch nicht viel über die eigentliche Geschwindigkeit aus, denn die ist je nach Beschaffenheit des Datenbestandes und nach Leistungs des Rechners anders. Wirklich aussagekräftig sind daher eigentlich nur professionelle Tests, die unter gleichen Bedingungen mit vordefinierten Parametern und Datenbeständen durchgeführt werden. Aber selbst die sind nur Momentaufnahmen, denn bei avast! z.B. werden mit dem Signaturupdate auch manchmal Teile der Engine aktualisiert.

Ich denke nicht, dass avast! oder andere auf dieses spezielle Thema ausgerichtete Lösungen MSE fürchten müssen. MSE ist zwar kein schlechter Scanner, aber eben auch nicht Hauptprodukt von Microsoft. Die Erfahrungen aus denen andere Hersteller schöpfen, müssen auch bei Microsoft erst noch gewonnen werden, daher bietet der Scanner auch nicht den Umfang an Features, die andere bieten.

tiger64
20.12.10, 21:48
Auch habe ich festgestell das mse mein system kein bischen ausbremst,obwohl avast da doch ein bischen"leichter"ist!
Aber der unterschied zwischen avast und mse 2 ist diesbezüglich kaum zu merken!
Das kommt natürlich auch auf den rechner an,da macht dann jeder andere erfahrungen!
Auch beim surfen,z. B. webseitenaufbau oder downloads,kopieren,nirgendwo stelle ich ein geschwindigkeitsverlust fest!
Na ja,wie schon erwähnt,bei mir!

cc207
20.12.10, 21:50
denn bei avast! z.B. werden mit dem Signaturupdate auch manchmal Teile der Engine aktualisiert.

Das ist ja interessant.Ich dachte immer,das geschieht bei Programm-Updates.

Das muss ich dir zustimmen tiger,Windows wird in keinster Weise fühlbar ausgebremst.

uweli1967
20.12.10, 22:11
Ich denke nicht, dass avast! oder andere auf dieses spezielle Thema ausgerichtete Lösungen MSE fürchten müssen. MSE ist zwar kein schlechter Scanner, aber eben auch nicht Hauptprodukt von Microsoft.
Fürchten werden die Hersteller MSE vielleicht nicht, aber eine Alternative zu den etablierten Freeware-AV's ist MESE meines Erachtens jetzt schon. Vergleicht doch einmal MSE 2 mit Avira Free, was hat MSE nicht was Avira Free hat?

tiger64
20.12.10, 22:53
Den webschutz (auch für firefox) z.B.
Oder den e-mail schutz!
Den IM schutz (skype usw.)
Den Downloadsschutz,sorry den hat mse 2 doch
es werden ja alle downloads geprüft!
Aber das andere stimmt doch,oder?

tiger64
20.12.10, 22:56
Sorry,hatte meine Brille nicht auf
Ich habe doch tatsächlich avast gelesen!
Übrigens ist der avira scanner auch langsamer wie bei avast oder avg!

uweli1967
20.12.10, 23:15
Na na tiger64:cool: Man könnte MSE 2 noch etwas verbessern bzw dessen Schutz erweitern wenn man wollte indem man dazu AVG Link-Scanner installiert, das ist auch Freeware und beinhaltet ein Webschutz Modul sowie ein Surfschutz Modul(vergleichbar mit WOT oder McAfee Side Advisor).

Catweezel
20.12.10, 23:19
...dann doch lieber gleich Avast.......:D:D:D

tiger64
20.12.10, 23:41
Ich glaube AVG-Lin scanner,in der free version ist nicht ganz so komfortabel,ich meine der ist ohne webschutzmodul,oder?
Gibt es nicht eine free und bezahl version?
Kann sein das ich mich irre!

uweli1967
20.12.10, 23:48
...dann doch lieber gleich Avast.......:D:D:DRichtig Catweezel:D
tiger64, liest du überhaupt mit was ich schreibe? Der AVG Link Scanner ist Freeware und hat die Module Surf Shield(Webschutz) und SearchShield(vergleichbar mit WOT oder McAfee Side Advisor)und bei der Installation könnte man eine benutzerdefinierte wählen und eines der beiden Module abwählen wenn man denn wollte. Hier kannste dich selbst mal belesen:
http://free.avg.com/de-de/linkscanner

tiger64
21.12.10, 00:11
Sorry,aber den linkscanner als einzelne Programm kenne ich noch nicht!
Ich habe gedacht das der webseiten nur mit rot oder grün kennzeichnet
und mehr nicht!
Das es ein richtiger webschutz ist wuste ich noch nicht,vor allem weil der kostenlos ist!
Danke für den link,ich werde den mal testen!
Kannste mir auch gleich mal posten wie ich den linscanner sauber wider runter kriege?
Falls ich probleme damit habe!
Und wird das surfen damit auch nicht ausgebremst?

uweli1967
21.12.10, 00:17
Teste das Tool bei dir, dann siehst du ob er dein System beim surfen bremst oder nicht. Zum Deinstallieren schau mal nach dem Tool avgremover2011 hier: http://www.avg.com/de-de/download-tools welches da das passende für dein System wäre. Idealerweise nimmt man so ein Uninstaller Tool im abgesicherten Modus. Aber zuerst willst du ja einmal den Link Scanner testen.
Edit: Das erste Tool auf der verlinkten Seite ist das richtige Uninstall-Tool.

tiger64
21.12.10, 00:36
Danke,klar erst teste ich mal den linscanner
Kennst du den von mcafee auch,und auch wot ?
Was meinst du welcher von den dreien der beste webschutz ist?

uweli1967
21.12.10, 01:04
tiger64, weder WOT noch McAffe Side Advisor sind Webschutze, das sind Scanner für Browser die Suchergebnisse und Webseiten beurteilen zum Beispiel danach ob es sogenannte Abzockerseiten sind. Mit Webschutz-Modul hat das nichts zu tun und im AVG Link Scanner sind 2 Module drin: 1 Webschutz Modul und 1 Search Schutz Modul das vergleicbar ist mit WOT und dem Tool von McAfee.
Lese auch mal das dazu:
http://www.chip.de/downloads/WOT-fuer-Internet-Explorer_32481438.html
http://www.chip.de/downloads/McAfee-SiteAdvisor_28804111.html

tiger64
21.12.10, 01:37
Alles klar,ich teste den linkscanner mal zusammen mit mse 2

Merlin
21.12.10, 08:29
Fürchten werden die Hersteller MSE vielleicht nicht, aber eine Alternative zu den etablierten Freeware-AV's ist MESE meines Erachtens jetzt schon. Vergleicht doch einmal MSE 2 mit Avira Free, was hat MSE nicht was Avira Free hat?

Ehrlich gesagt...was interessiert mich Avira Free, wenn ich avast! habe? Aber um deine Frage zu beantworten: Bessere Erkennungsraten :) Microsoft hat zwar schon aufgeholt, das ist richtig, kommt aber trotzdem noch nicht dauerhaft an Avira ran. Wie sich dort die Erkennung in Zukunft entwickelt, wird man erst noch beobachten müssen. Das Produkt ist ja noch recht frisch.

tiger64
21.12.10, 09:43
Das heist dann auch das mse 2 nicht dauerhaft an avira und avast ran kommt (Erkennungsraten)
Oder sollte sich dieser satz von dir sich wirklich nur auf avira beziehen?

Auggie
21.12.10, 09:54
Das heist dann auch das mse 2 nicht dauerhaft an avira und avast ran kommt (Erkennungsraten)
Das hat er gar nicht geschrieben......sondern einfach nur, das MSE momentan noch nicht an die Erkennungsraten von MSE dran kommt. Ob das in Zukunft so bleiben wird, kann man noch nicht sagen.

tiger64
21.12.10, 11:09
Das hat er gar nicht geschrieben......sondern einfach nur, das MSE momentan noch nicht an die Erkennungsraten von MSE dran kommt. Ob das in Zukunft so bleiben wird, kann man noch nicht sagen.

Sollte wohl avira oder avast heissen,oder?

Doch,er hat geschrieben das mse mit den erkennungsraten nicht an avira ran kommt!
Lese doch mal selbst

Catweezel
21.12.10, 11:23
tiger....
willst du uns beschäftigen... ?
MSE ist noch recht frisch und wird so recht nie an die Erkennungsperformance einschlägiger Virenscannerhersteller heran kommen.
Weil, dies ist nicht die Kernkompetenz von Microsoft

Aber, das müssen wir jetzt nicht durchdiskutieren bis der Arzt kommt...

tiger64
21.12.10, 12:02
Ehrlich gesagt...was interessiert mich Avira Free, wenn ich avast! habe? Aber um deine Frage zu beantworten: Bessere Erkennungsraten :) Microsoft hat zwar schon aufgeholt, das ist richtig, kommt aber trotzdem noch nicht dauerhaft an Avira ran. Wie sich dort die Erkennung in Zukunft entwickelt, wird man erst noch beobachten müssen. Das Produkt ist ja noch recht frisch.

Ist ja gut,aber lesen kann ich noch!!!

Ich habe gerade den 2.komplett-scan mit mse 2 fertig!
Der 1. dauerte 1ST. 3Min.
Der 2. 31 Min.
Das sind immerhin ca. 50% weniger!
Wollte ich nur mal mitteilen!

TerraX
21.12.10, 15:05
Ist ja gut,aber lesen kann ich noch!!!
Anscheinend nicht....;)
Adama schreibt in seinem post.....
kommt aber trotzdem noch nicht dauerhaft an Avira ranAlles andere wird die Zukunft zeigen!

tiger64
21.12.10, 15:38
Dann kann ich ja doch lesen
genau das meine ich doch!
Darauf habe ich gefragt ob sich dieser satz nur auf avira oder auch auf avast bezieht!
Meine damit,das mse ach noch nicht dauerhaft an avast ran kommt!

gerd88
21.12.10, 17:00
OT @tiger64 Selbst wenn es an Avira oder Avast herankommt (momentan NICHT), ist es eher unwichtig da wir hier im Avast Forum sind, wird sich das "Interesse" daran wie gut MSE ist in Grenzen halten.

tiger64
21.12.10, 17:08
Ja richtig,obwohl das Thema hier mse ist!
Ich wollte ja nur klarstellen das mse auch an avast nicht ran kommt
Sonst hört sich das so an als wenn avira auch noch besser als avast ist !

Catweezel
21.12.10, 17:18
Sonst hört sich das so an als wenn avira auch noch besser als avast ist !
Im Vergleich zur Premium der Konkurrenz schenkt sich da Avast-Free nichts. Da die Free von Avira abgespeckt ist, kann man sein eigenes Urteil fällen. ;)
Von daher sollten erst gar keine Mißverständnisse aufkommen. :cool:

Ansonsten möchte ich mein letztes Posting nicht zitieren müssen. ;);)

gerd88
21.12.10, 17:21
Ja richtig,obwohl das Thema hier mse ist!
Ich wollte ja nur klarstellen das mse auch an avast nicht ran kommt
Sonst hört sich das so an als wenn avira auch noch besser als avast ist !Also eigentlich konnte man schon aus Adamas Beitrag lesen das MSE nicht rankommt. Ehrlich gesagt hätte man sich das sparen können, ansonsten bin ich bei Adama-was interessiert mich MSE wenn ich Avast habe.

Merlin
21.12.10, 18:36
Hallo,

ich meinte schon Avira, da uweli1967 auch Avira angeführt hat. Nochmal: Die letzten Ergebnisse von MSE können sich durchaus sehen lassen, gerade wenn man bedenkt, dass das Produkt noch nicht lange am Markt ist, zumindest noch nicht so lange wie es bei der Konkurrenz der Fall ist. Ausserdem ist Erkennungrate eine Sache...Bereinigung und sonstige Leistungsmerkmale eine andere. Aber ehrlich gesagt...wir sind hier im avast! Forum? Natürlich kann man Vergleiche ziehen, ich sehe nur den Sinn darin nicht, so detaillierte Tests davon hier zu machen. Ich denke da wird man im entsprechenden Microsoft Forum eher auf Leute treffen, die vielleicht auch genauer die Entwicklung verfolgen und an Tests auch eher interessiert sind.