PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Browser Chrome Plus



cc207
17.09.10, 13:05
Hallo!


Folgendes:Ich habe gestern bei einem Freund Avast 5 Free auf sein Notebook installiert,weil das voher
installierte Microsoft Essential Security wie ein Klumpfuss auf sein Rechner lief.Nun habe ich gesehen,das er Chrome Plus
als Standartbrowser installiert hat.Ich hatte ihn darauf hin erklärt,das er sehr unsicher mit diesem Browser surft.Siehe hier:
http://www.chromeplus.org/download.php?hl=de.Inzwischen Ist ja Version 6 von Google Chrome auf dem Markt.
Mein Frage,ist Chrome Plus (basierend auf Chromium 5.0.375.126) unsicher?

Merlin
17.09.10, 13:17
Hallo,

ich glaube Chrome Plus war nicht unsicher, sondern wurde nur fälschlicherweise als Virus erkannt. Warum nicht nur Chrome einsetzen? Ich surfe schon seit Release mit diesem Browser und hatte bisher nie Sicherheitsprobleme.

cc207
17.09.10, 13:27
Hallo!

Ja,aber nun wurde Chromiun inzwischen einige Male wegen schwerer Sicherheitslücken gepacht.Das trifft auf Chrome Plus nicht zu?
Ist doch der selbe Quellcode

Merlin
17.09.10, 13:57
Hallo,

natürlich trifft das auf Chrome Plus auch zu, da es auf der selben Code Basis beruht. Chromium hatte natürlich auch einige Sicherheitslücken in der Vergangenheit, aber in der Relation zu anderen Browsern gesehen eher wenige.

Catweezel
17.09.10, 14:01
ich würde das Original nehmen.
Inzwischen gibt es auch schon zahlreiche Erweiterungen, so dass man auf solch einen Klon verzichten kann

cc207
17.09.10, 14:30
Ich persönlich verwende ja Google Chrome und es waren einige Sicherheitsupdates in den letzten
Wochen für den Google Browser.Auch über den anderen Klon(Iron Browser)schreibt die PC-Gazette Chip folgendes:
Siehe Link; http://www.chip.de/downloads/SRWare-Iron_32944050.html
Entschuldigt meine Hartnäckigkeit,aber ich wollte meinen Freund nichts Falsches erzählen

Merlin
17.09.10, 14:34
Hallo,

Chrome ist nicht mehr oder weniger von Sicherheitslücken betroffen wie andere Browser auch. Bei Internet Explorer sowie den anderen Kandidaten gibt es jeden Monat offene Lücken. Auf http://www.secunia.com kannst du einsehen, wieviele Lücken allein dieser Sicherheitsdienstleister bei den genannten Produkten festgestellt hat, die bisher geschlossen oder auch nicht geschlossen wurden.

cc207
17.09.10, 15:04
Für mich persönlich ist das nichts mit den Chrome-Klonen.Ich bleibe bei den Google Browser.

Merlin
17.09.10, 15:51
Hallo,

es kann natürlich auch das Gegenteil der Fall sein, aber meistens bringen natürlich Erweiterungen des Grundkonstrukts auch wieder die Problematik neuer Angriffsfläche mit sich. Da ist es dann auch egal, wie groß oder gut das Team dahinter ist, die Sicherheitslücken werden ja meistens von anderen Leuten entdeckt.

cc207
17.09.10, 16:14
Hallo,

es kann natürlich auch das Gegenteil der Fall sein, aber meistens bringen natürlich Erweiterungen des Grundkonstrukts auch wieder die Problematik neuer Angriffsfläche mit sich. Da ist es dann auch egal, wie groß oder gut das Team dahinter ist, die Sicherheitslücken werden ja meistens von anderen Leuten entdeckt.

Ja,aber die Sicherheitslücken werden beim Google Browser am schnellsten gepatcht.Bei die Chrome-Klone weiss man nicht,wann dort die Sicherheit-
updates gefixt werden,Zumal die Klone auch die gleichen Erweiterungen verwenden können.Das bedeutet die gleiche Angriffsfläche und erstmal ungepatcht bei Chrome Plus seit dem 13.August

Merlin
17.09.10, 16:16
Hallo,

ich meinte auch mit "Erweiterungen" das, was die die Klone an das Grundkronstrukt "Chromium" dranbauen.

cc207
17.09.10, 19:25
Hallo,

support,ich habe dich jetzt verstanden,was du meintest,hatte deinen Text ein bisschen zu schnell gelesen.
Inzwischen hat sich mein Freund nun doch den Google Browser installiert.
Danke für die sachliche Diskussion. :D