PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gelöst Firewallprobleme und spontane Regeländerungen



Pinsel
03.05.10, 18:50
Hallo zusammen!

Bisher lief mein Avast Interent Security auf meinem Win XP64 System absolut unproblematisch. Bisher...
Ich habe mir Battlefield Bad Company 2 zugelegt und installiert. Updaten und einloggen in's Spiel geht normal, aber ich hatte bis jetzt noch nicht das Vergnügen, einem Spieleserver zu joinen. Es kommt immer eine Fehlermeldung "Die Netzwerkverbindung wurde unterbrochen.. etc, bla, bitte versuchen sie es noch einmal".

Ich habe meines Erachtens einen Großteil der möglichen Lösungsansätze (Mindestanforderungen, Modem, Grafik, etc) durchprobiert; aber bis jetzt funktioniert das joinen noch nicht.

Bei der Avast Firewall bin ich jetzt mal wieder hängen geblieben, da sich nach langem Rumwerkeln doch ein paar interessante Fragen stellen.

1) In den Netzwerkregeln habe ich bei den BFBC2 Programmen "Alle Verbindungen zulassen" eingestellt. Danach das Spiel gestartet: Das Spiel meldet sich (und damit mich als Spieler) bei EA an. Das hat aber auch vorher schon funktioniert. Als ich einen Spieleserver auswähle, kommt wieder die Netzwerkabbruchfehlermeldung.
Als ich in der Avast Firewall nachschaue, finde ich in den 'Firewall Protokollen' im Menü 'Verbindungen' eine interessante Eintragung: hinter der IP eines Spieleservers stand 'Zugriff verweigern'.
Leider habe ich keine Ahnung, womit ich diese Verweigerung aufheben kann, da ich in den Regeln ja alles auf "Alle Verbindungen zulassen" eingestellt habe.
Das bringt mich gleich zu Punkt 2 ;-)

2) Um auszuprobieren, wie diese Regel die Firewall steuern, habe ich die Einstellungen mal komplett runtergedreht.
Also von "Alle Verbindungen zulassen" zu "Keine Verbindungen" und sofort nachfragen. Da kann man ja erwarten, dass, wenn ich das Spiel starte, sofort eine Anfrage kommt, ob das Programm BFBC2 in's Internet darf. -->
Spiel gestartet, sofort war ich eingeloggt. ??? (eine Updateanfrage, welche ich auch auf 'Anfrage' gestellt hatte, wurde auch nicht gestellt, sondern sofort geupdatet. ???)
Nach dem überraschenden Start/Update des Spiels (und dem leider nicht zu Stande gekommen Spieleserver connecten), war ich noch mehr überrascht zu sehen, dass die Regeln zu BFBC2 wieder auf "Alle Verbindungen zulassen" stehen. Das habe ich dann gleich nochmal probiert: Regel runter, Spiel ohne Nachfrage gestartet (???), Blick in die Firewalleinstellungen, Regeln wieder auf "Alle Verbindungen zulassen".

Ich bin erstaunt...

Hat einer von Euch schon mal so ein Problem gehabt? Hat noch jemand einen Lösungsansatz?

Gruß

Pinsel

Merlin
03.05.10, 19:35
Hallo,

zu deinem zweiten Punkt kann ich so nichts sagen, aber vielleicht sollten wir uns erstmal auf das erste Problem konzentrieren, damit nichts durcheinander kommt. Bitte erstelle mal Screenshots von den entsprechenden Regeln und poste sie hier. Im Moment kann ich mir keinen Reim darauf machen, da wenn du die Anwendung freigegeben hast für alle Verbindungen, diese auch vollständigen Zugriff aufs Netz haben sollte. Dabei sollte es nicht entscheidend sein, zu welchem Server die Anwendung eine Verbindung aufbaut. Ich könnte mir höchstens vorstellen, dass die eigentliche Verbindung von einem anderen Modul der Spiels aufgebaut wird als von der eigentlichen ausführbaren Datei.
Du kannst natürlich als vorübergehenden Workaround das Firewall Modul abschalten bis wir hier eine Lösung gefunden haben.

Pinsel
03.05.10, 20:04
Danke schon mal für die schnelle Antwort. Den Screen kann ich leider erst Mittwoch posten. Kommt also noch.
ABER... du hast mich mit dem "Firewall abschalten" noch an einen gaaaaanz doofen Punkt gebracht: selbst wenn ich bei Avast ALLES deaktiviere, kommt in den Verbindungsprotokollen der Eintrag 'Zugriff verweigert'. :shock:

uweli1967
03.05.10, 20:11
Pinsel du könntest mal versuchen eine Änderungsinstallation von Avast Internet Security vorzunehmen und dabei die Firewall weglassen. Stellt sich dann heraus dass du nun Zugriff hast auf den Server der die ganze zeit geblockt ist, wissen wir zumindest dass es an der Firewallkomponente von Avast IS gelegen hat.

Merlin
03.05.10, 20:20
ABER... du hast mich mit dem "Firewall abschalten" noch an einen gaaaaanz doofen Punkt gebracht: selbst wenn ich bei Avast ALLES deaktiviere, kommt in den Verbindungsprotokollen der Eintrag 'Zugriff verweigert'. :shock:

Hallo,

eigentlich sollte es reichen, die Firewallkomponente abzuschalten. Ist es vielleicht nicht nur ein alter Eintrag, der dort gelistet wird? Die Firewall Komponente abzuschalten würde nicht heissen, das die Einträge dort verschwinden, nur das sie nicht mehr aktiv angwendet werden. Alternativ kannst du natürlich uweli's Weg gehen. Er hat schon recht damit, dass wir so sehen, ob es überhaupt an der Firewall liegt.

Pinsel
07.05.10, 19:18
sooo...
Nachdem ich die Avast IS deinstalliert habe und ohne Windows Firewall immer noch nicht auf einem Spieleserver joinen kann, würde ich als Laie behaupten, es liegt nicht wirklich an AIS.

Neuinstallation!
Komisch ist weiterhin, dass der Firewall Protokolleintrag immer noch kommt.
[attachment=1:1usvcrpa]Avast.JPG[/attachment:1usvcrpa]

Noch komischer ist diese spontane Regeländerung.

[attachment=0:1usvcrpa]Avast2.JPG[/attachment:1usvcrpa]

Als Beispiel habe ich die beiden BFBC2 Anwendungen auf 'Nachfragen' gesetzt. Avast schliessen; Programme auswählen, warten auf eine Abfrage, die nicht kommt; zusehen wie das Programm ungehindert startet; testen ob es diesmal mit der Netzwerkverbindung klappt (grrr wieder nicht); Programm abbrechen; Avast öffnen und staunen, weil in den Regel wieder alles auf 'zulassen' steht.

Habt Ihr noch einen Rat?

Merlin
08.05.10, 10:51
Hallo,

auf der einen Seite ist es natürlich gut, dass das Problem mit BF nicht an avast! liegt, das zweite Problem würde ich jedoch an den Hersteller melden, da es ja offensichtlich ein Bug zu sein scheint. Das kannst du entweder über das englische Forum tun oder über support@avast.com.