PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Geschlossen Meldung "Verbindungstyp kann nicht..." abschalten



Carbone
22.04.10, 10:07
Ich habe ein Notebook mit Windows 7 HP (64) und aktuellem Avast 5. Der Windows Live Messenger ist eingerichtet, und zwar verschlüsselt. Nun kommt ständig die Meldung, dass dieser Verbindungstyp nicht überprüft werden kann und man die Verschlüsselung abschalten soll. Das will ich aber nicht. Und die Meldung will ich auch nicht.

Wie schalte ich diese Meldung ab?

Ich vermute mal, indem ich einfach den entsprechenden Messenger aus der Liste der zu überprüfenden IM-Programme nehme? Denn wenn er die Verbindung sowieso nicht prüfen kann, kann er es für das ganze Programm auch gleich sein lassen?

Auggie
22.04.10, 12:05
Ich habe ein Notebook mit Windows 7 HP (64) und aktuellem Avast 5. Der Windows Live Messenger ist eingerichtet, und zwar verschlüsselt.
Das der Live Messenger überhaupt irgend etwas verschlüsselt, wäre mir neu.....das müßte dann schon per default so eingerichtet sein....so ein Menü kann ich dort nicht entdecken. Mag sein, das man das irgendwie mit Live Messenger Plus nachrüsten kann.....
Was ist denn, wenn bei Dir etwas verschlüsselt ist, überhaupt verschlüsselt? Die Datenübertragung von Dateien, das Versenden von Nachrichten? Das würde ich für etwas sinnfrei halten. Sinn machen würde da höchstens, wenn die Verbindung über VPN läuft, da ist die komplette Verbindung gekapselt, die der Scanner natürlich nicht prüfen kann, jedenfalls nicht ohne weiteres.....und davon ist ja bisher nicht die Rede.
So weit mir bekannt ist, kann Avast nur mit verschlüsselten Mailverbindungen umgehen.
Bei mir läuft gerade der Live Messenger munter im Hintergrund, ohne das sich Avast stört....alerdings nur der "nackte" Messenger.
Der Messenger-Schutz ist eine zusätzliche Schutzoption, auch bei abgeschaltetem Modul greift in jedem Fall der Dateisystem-Schutz.
Wenn die Verbindung so funktioniert, kannst Du den Schutz ruhig deaktivieren bzw. den Schutz des Live Messengers deaktivieren.

Carbone
22.04.10, 12:21
Ja, das ist mir auch aufgefallen, der Live Messenger verschlüsselt gar nicht.

Ich hatte die Meldung gestern auf dem Notebook eines Bekannten kurz gesehen, nachdem ich Avast installiert hatte. So richtig kann ich mich leider nicht mehr erinnern, aber ich erinnere mich, dass ich überzeugt war, die Meldung beziehe sich auf einen IM.

Vorhin rief mich der Bekannte an und erzählte mir wieder von einer derartigen Meldung. Jedoch betraf sie diesmal den Mailaccount von Hotmail (live.com steht aber in Avast). Nun bin ich mir doch sehr unsicher, ob diese Meldung wirklich den IM betraf, vor allem, weil dieser ja gar nicht verschlüsselt. Offenbar habe ich mich geirrt und aus "live.com" auf den Messenger geschlossen.

Der Bekannte verwendet Incredimail mit Verschlüsselung, also rührt alles wohl daher. Wie das nun zu behandeln ist, darüber gibt es ja genug zu lesen.

Ich sag mal sorry für den sinnlosen Thread, kann eigentlich gelöscht werden.

Auggie
22.04.10, 14:23
Zu Incredimail im speziellen gibt es hier zwar, denk ich, noch keinen Thread, aber das zum Thema Mailverschlüsselung gesagte sollte für das Programm auch gültig sein.
Falls noch Probleme bestehen sollte, einfach noch mal melden....auch ruhig hier im Thread, dann passen wir das Threadthema halt entsprechend an :wink: