PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Geschlossen Emailkonto mediabeam.com?



tom45
28.03.10, 10:56
Hallo zusammen,

ich bekomme unter den Mail-Schutz Einstellungen das Email Konto "mediabeam.com > Ptokoll: SMTP > Port: 25 > Verschlüsselung: TLS" angezeigt.
Könnt Ihr mir sagen für was das ist?

LG Tom

Catweezel
28.03.10, 12:33
mehrere Fragen :

Welche Avast-Version ? (ich tippe mal auf die 5er)
Kennst du das Konto ?
Ist das bei dir auf irgendeinem Mailclient eingerichtet ?

Ansonsten ist Port 25 für den Mailausgang ...

Gruß Catweezel

tom45
28.03.10, 12:48
Hallo Catweezel,
ja ist die aktuelle 5er.
Ich habe Live, Hotmail, Google, Kabelmail und web.de eingerichtet.
Das Konto kenne ich nicht, könnte das von Windows sein oder einer der o.g. Maildienst sein?
Benutze Win Vista HP.

Catweezel
28.03.10, 12:59
eigentlich übernimmt Avast nur Einträge, die auch im Client vorhanden sind.
Dort müsste dann logischerweise auch ein SMTP mit Port 25 und dieser Serveradresse konfiguriert sein.
Dieser Name führt zu dieser Adresse:
http://www.mediabeam.com
Kennst du die ?

Gruß Catweezel

tom45
28.03.10, 13:06
Nein die Seite kenne ich nicht!
Kann es sein das das mit einem Installierten Programm zusammenhängt? Wobei ich nicht wüsste von welchem.

Ich weiß auch nicht für was die sind. Benutze Windows Live als Emailprogramm (falls diese Info noch gebraucht wird)

Catweezel
28.03.10, 14:02
Ich weiß auch nicht für was die sind. Benutze Windows Live als Emailprogramm
mal die Konten kontrolliert ?
Was passiert denn, wenn du in Avast den Eintrag raus löscht ?

Wie gesagt, die Einträge in Avast werden nur generiert, wenn ein Client auf die entsprechenden Ports zugreift.
Wenn dies geschieht, nach dem Windows Livemail die Server abgefragt hat, muss dort ein entsprechender Postausgang vorhanden sein.

Der Servername kann natürlich nur zufällig den gleichen Namen, wie die von mir genannte Webseite, haben.
Wenn dies nicht in Windows Mail vorhanden ist, bekommt Avast den Eintrag woanders her.

tom45
28.03.10, 14:56
Habe den Eintrag aus Avast gelöscht. Ist nichts passiert.
Wenn ich es aber nur aus Avast entferne, ist der Übeltäter aber ja noch auf dem PC, und den habe ich am Freitag erst aufgesetzt.
Was nun?

Und was ist mit den Kontaktverzeichnis im Bild unten?

Catweezel
28.03.10, 15:38
Wenn ich es aber nur aus Avast entferne, ist der Übeltäter aber ja noch auf dem PC, und den habe ich am Freitag erst aufgesetzt.
Was nun?
ist der Eintrag denn wieder neu vorhanden, wenn Windows Mail abfragt ?

Und was ist mit den Kontaktverzeichnis im Bild unten?
da ist nur merkwürdig, dass Active Directory und VeriSign-Internetverzeichnisdienst zwei mal drin ist.
Hat aber mir diesem Server eigentlich nichts am Hut.
Deine Mailkonten sehen wir hier nicht.... aber wenn dort nirgends dieser Server von dir konfiguriert wurde, bringst auch nichts

Wenn nach dem Löschen des Eintrages in Avast jetzt Ruhe ist und dieser nicht mehr auftaucht, habe ich auch keinen Plan mehr.
Hier könnte eventll. ein Hijackthis- Logfile Licht ins Dunkel bringen.

tom45
28.03.10, 16:03
Der Eintrag wurde nicht neu erstellt.
Die doppelten Einträge hab ich gelöscht. Die kamen wahrscheinlich dadurch zu Stande, das ich ein Backup meines Emailprogramms zurück gespielt habe.

Werde dann mal ein Hijackthis- Logfile machen, obwohl ich den PC ja erst am Freitag neu gemacht habe.
Soll ich es dann hier reinstellen, oder wo?

Auggie
28.03.10, 16:34
Etwas mysteriös ist diese Firma schon:
Die IP 194.25.41.15 löst auf mediabeam auf.
Ein Traceroute auf mediabeam.com bleibt auf einem Telekom-Server stecken (bei 30 Knoten und einem Timeout von 2000ms), aber da gibts dann nur Timeouts.
Ping auf die Domain geht (zur Zeit) gar nicht.

Allerdings wird ohne Userzutun auch kein Mailkonto eingerichtet....
Avast bezieht die Informationen ja vom Mailclient, der richtet sich nicht ohne Zutun des User ein.
Welche Konten sind denn überhaupt eingerichtet? Der Screenshot zeigt ja leider nur die Newskonten und nicht die E-Mailkonten.

Werde dann mal ein Hijackthis- Logfile machen, obwohl ich den PC ja erst am Freitag neu gemacht habe.
Soll ich es dann hier reinstellen, oder wo?
Ja bitte, am besten das Log speichern und als Anhang Deiner Antwort beifügen.

tom45
28.03.10, 16:47
Hier mal die Mailkonten und das Logfile

Catweezel
28.03.10, 17:16
Die IP 194.25.41.15 löst auf mediabeam auf.
ja.., und weitere Informationen sind http://www.ripe.net und der Link zu einem PDF-File.

Im Logfile kann ich nichts entdecken.

Irgendwas oder irgendwo muss was angeklickt oder eingerichtet worden sein.

Merkwürdig die Konstellation Kabelmail und ein t-online-Konto.... :?:
Beides sind doch eigentlich Konten, die mit einem Anschluss verbunden sind....
Muss aber nichts heißen - fällt mir nur auf :wink:

Auggie
28.03.10, 17:24
Das HJT-Log sieht sauber aus.

Bei Dir taucht Nero auf.....ist nur das Backup-Programm installiert oder das ganze Brennpaket?
Im Brennpaket ist irgendwas Richtung Live-Streaming über Internet enthalten......
Schon mysteriös, da unter den eingerichteten Mailkonten erst mal nichts von mediabeam zu finden ist.
Höchstens, das Kabelmail auf die Adresse weiterleitet.

Schicke mir bitte mal eine Mail an test@bremer-treff.de, ich möchte mir mal den Header ansehen.....eine einfache Textmail reicht, html-Mails bleiben unter Umständen im Spamfilter des Providers hängen und werden gelöscht.

Merlin
28.03.10, 17:34
Hallo,

vielleicht kannst du auch mal in auf der Festplatte oder in der Registrierung (obwohl letzteres für einen ungeübten Benutzer nicht so erkenntnisreich sein dürfte) nach dem Stichwort "mediabeam" suchen, vielleicht kannst du so ein Programm damit in Verbindung bringen.

tom45
28.03.10, 18:05
Das t-online Konto läuft demnächst ab, wird auch nicht in die Synchronisation mit einbezogen.

Die Testmail ist unterwegs.
Nero ist Komplett installiert. Mache aber keine Live-Streaming übers Internet.

Habe mal in der Windowssuche (Darauf hätte ich ja auch selber kommen können) mediabeam eingegeben, und es hängt wohl mit der Weiterleitung von Kabelmail zusammen.

Allen erst mal vielen lieben Dank für Eure Hilfe.

Eine Frage hätte ich allerdings noch bezüglich der Einstellungen.
Ich bekam beim installieren diese Meldung.
Wo muss ich was ändern? Habe keine Einstellung gefunden wo man SSL/TLS deaktivieren kann.

Auggie
28.03.10, 19:30
Hier der Mailheader:
Return-Path: <thxxxxx@kabelmail.de>
X-Original-To: test@bremer-treff.de
Delivered-To: m01b2bc0@dd21712.xxx.com
X-policyd-weight: using cached result; rate: -5.5
X-Greylist: delayed 4852 seconds by postgrey-1.31 at dd21712; Sun, 28 Mar 2010 18:13:11 CEST
Received: from smtpa2.mediabeam.com (smtpa1.mediabeam.com [194.25.41.13])
by dd21712.kasserver.com (Postfix) with ESMTPS id 8870D1486046
for <test@bremer-treff.de>; Sun, 28 Mar 2010 18:13:11 +0200 (CEST)
Received: from UMS02-SMTP2 (balancer4.mediabeam.com [194.25.41.40])
by smtpa2.mediabeam.com (8.13.8/8.13.1) with ESMTP id o2SEqIeW032057
for <test@bremer-treff.de>; Sun, 28 Mar 2010 16:52:18 +0200
Received: from PrivatPC (95-88-246-241-dynip.superkabel.de [95.88.246.241])
(authenticated bits=0)
by smtpa.mediabeam.com (8.13.8/8.13.1) with ESMTP id o2SEqGG7032046
(version=TLSv1/SSLv3 cipher=DHE-RSA-AES256-SHA bits=256 verify=NO)
for <test@bremer-treff.de>; Sun, 28 Mar 2010 16:52:17 +0200
Message-ID: <4C9C4FAAEB1146C4B4ADD6C7F83B5AE0@PrivatPC>
From: "Thomas" <thxxxxx@kabelmail.de>
To: <test@bremer-treff.de>
Subject: Avast Forum
Date: Sun, 28 Mar 2010 16:52:21 +0200
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/alternative;
boundary="----=_NextPart_000_0003_01CACE97.08927540"
X-Priority: 3
X-MSMail-Priority: Normal
Importance: Normal
X-Mailer: Microsoft Windows Live Mail 14.0.8089.726
X-MimeOLE: Produced By Microsoft MimeOLE V14.0.8089.726
X-Antivirus: avast! (VPS 100328-0, 28.03.2010), Outbound message
X-Antivirus-Status: Clean
X-KasLoop: m01b2bc0

Dein Internetprovider nutzt Mailserver der Firma mediabeam.com

Auggie
28.03.10, 19:43
Du mußt in Windows Live Mail bei Deinem Google-Konto die Einstellung auf "keine Verschlüsselung" einstellen.
Die Erklärung hat Avast in der Meldung schon mitgeliefert:
Avast hat eigene Verschlüsselungsroutinen, über die eine verschlüsselte Verbindung zum Mailserver umgesetzt wird.
Lies mal folgendes bitte durch: viewtopic.php?f=22&t=1934&start=0 (http://forum.avast.de/viewtopic.php?f=22&t=1934&start=0)
viewtopic.php?f=22&t=1953 (http://forum.avast.de/viewtopic.php?f=22&t=1953)
In den beiden Threads geht es um die Problematik, Mails über eine verschlüsselte Verbindung abzurufen....dort findest Du weitere Erklärungen.

tom45
28.03.10, 19:46
Dann bin ich ja beruhigt.
Vielen Dank nochmal.

Ich hoffe Ihr könnt mir bei meiner 2 Frage auch noch weiterhelfen.


Eine Frage hätte ich allerdings noch bezüglich der Einstellungen.
Ich bekam beim installieren diese Meldung.
Wo muss ich was ändern? Habe keine Einstellung gefunden wo man SSL/TLS deaktivieren kann.

Dateianhänge

Auggie
28.03.10, 19:50
Meine Antwort auf Deine 2. Frage hat sich mit Deiner überschnitten, steht ein Posting früher als Deins.

Btw. Das Mailkonto hab ich wieder gelöscht.....hoffe, das die Spammer ordentlich Bounce-Mails bekommen :mrgreen:

tom45
28.03.10, 20:09
Dann werde ich mich mal da durchwühlen.

Vielen lieben Dank, und noch einen ruhigen Restsonntag.