PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Geschlossen avast5 und bildversan



thri
21.03.10, 18:43
hallo forum,

hat jemand eine lösung zu dem problem outlook2002 und avast5, hier problem, dass versendete bilder "verschwinden" ....

danke, bei bedarf gern weitere infos

gerd88
21.03.10, 19:53
Bitte genauere Schilderung (wann/wo/wie... verschwinden die Bilder...) nutze zwar Outlook 2007 aber vielleicht kann man ja trotzdem helfen.

Merlin
21.03.10, 19:55
Hallo,

ehrlich gesagt ist mir so ein Problem bislang nicht bekannt, allerdings ist die Problembeschreibung hier auch mehr als dürftig. Was genau passiert denn und vor allen Dingen wann, unter welchen Umständen? Welche Programmversion wird eingesetzt, welches Betriebssystem, welcher Emailprovider, ...usw...?

Auggie
22.03.10, 01:41
Mir ist die Problembeschreibung auch zu dürftig,
Ich setze ja nun selber Outlook 2007 ein, allerdings verschicke ich nur Textmails und verschicke Fotos/Bilder höchstens als Anhang.

Aber gerade wenn eine Mail nur aus einem Bild besteht, landet die schon mal im Spamordner des Mailproviders; das war eine zeitlang sehr beliebt bei Spammern.

Merlin
22.03.10, 12:28
Hallo,

das war auch mein Ansatz. Mittlerweile gibt es im Bereich Antispam ja auch Scan von Bildern nach Spammerkmalen, kann also durchaus je nach Provider des Empfängers vorkommen. Von avast! selbst wüsste ich nicht, das ein Problem mit dem Versand von Bildern besteht.

Auggie
22.03.10, 13:29
Ich arbeite mit Outlook schon seit ich auf Avast umgestiegen bin damals und hatte nie Probleme mit Avast.
Da heutzutage jeder Mailprovider neben dem Scan auf Malware auch einen mehr oder weniger funktionierenden Spamfilter anbietet, würde ich fast darauf tippen, das die Ursache darin begründet liegt; davon bekommt man natürlich nichts mit, wenn man die Mails per Pop3 abruft.
Fügt man in eine Mail allerdings Bilder ein, die auf einem fremden Server liegen und nicht auf dem lokalen Rechner, ist Outlook manchmal etwas zickig: Bilder werden erst nach Rechtsklick und Klick auf Bilder downloaden beim Empfänger angezeigt.

gerd88
22.03.10, 17:47
Stimmt, da ist Outlook (andere sicher auch) vorsichtig. Würde das aber nicht als Fehler ansehen, die Spam Filter der Email Anbieter sind manchmal schon sehr seltsam, nicht nur bei Bildern. Teilweise bekomme ich Emails in den Spam Ordner obwohl der Kontakt bekannt ist- je nachdem was in der Mail ist oder wie der Betreff ist. Daher schau ich in den Report (wenn verfügbar) oder sehe nochmal direkt auf der Seite nach.

Auggie
22.03.10, 21:14
Teilweise bekomme ich Emails in den Spam Ordner obwohl der Kontakt bekannt ist- je nachdem was in der Mail ist oder wie der Betreff ist. Daher schau ich in den Report (wenn verfügbar) oder sehe nochmal direkt auf der Seite nach.
Gehört zwar nicht hier in dieses Thema:
Auch wenn der Spamfilter von Outlook von vielen nur müde belächelt wird, arbeitet der erstaunlich gut; einziges Manko ist ein fehlender Bayes-Filter.
Wenn Dein Spamfilter zu viele False Positive liefert, gerd, schau Dir mal die Einstellungen von Outlook an. Oftmals liegt das daran, das Outlook die Kontakte eben doch nicht wirklich kennnt. Regelmäßig erhaltene Mails von Absendern, die ich vertraue, würde ich in die Liste der sicheren Absender eintragen. Dort Newsletter einzutragen, ist imho kontraproduktiv, da Mailadressen natürlich leicht gefaket werden können.
Und wie bei AV-Programmen sind False Positive bei Spamfilter normal, selbst wenn der Filter sogen. Scoresysteme zur Bewertung nutzt.

gerd88
23.03.10, 02:20
Danke für den Tip, bin ja mit Outlook zufrieden und auch das mit dem Spam/sichere Absender...hab ich bei mir gut gelöst, hatte mich wohl unglücklich ausgedrückt. Das geschilderte ist schon lange nicht mehr bei mir vorgekommen.

Auggie
23.03.10, 08:02
Ich hatte Deinen Hinweis auf den Spamfilter auch nicht als Kritik an Outlook aufgefasst.
Wie Du bin ich mit Outlook auch zufrieden, auch wenn es noch Verbessrungspunkte gäbe.

Vielleicht bekommen wir ja noch mal mehr Infos, worin das Problem überhaupt besteht, der Threadersteller hat sich ja bisher nicht mehr gemeldet; was ich persönlich etwas traurig finde.

Merlin
23.03.10, 11:39
Hallo,

es ist ja auch gerade mal zwei Tage her, seit er gepostet hat. Es sind ja nicht alle Leute hier so aktiv wie wir :D Bis dahin können wir natürlich auch nur Vermutungen anstellen, warten wir erstmal auf eine Rückmeldung.