PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Geschlossen Avast 5! Free AV - Dienste angehalten -



17.03.10, 17:19
Hi Leute!

Ich wollte gestern auf dem Notebook eines guten Freundes das neue Avast 5 Free Antivirus installieren.
Da sein Notebook nicht mehr so wollte wie er, habe ich es komplett formatiert und Windows XP neu aufgesetzt.
Es handelt sich also bei dem System um ein absolut "jungfräuliches" Windows XP SP3 mit sämtlichen Updates.
Installieren konnte ich das Programm einwandfrei und es wurde dann auch gleich ein Viren- und Programmupdate gestartet.
Avast lief einwandfrei.

Nachdem ich das Notebook neu gestartet habe, habe ich festgestellt dass Avast5 nicht mehr läuft. Es kommt folgenden Fehlermeldungen:
"Ihr System ist ungeschützt! Bitte starten Sie den Schtuz Ihres Systems mit "Jetzt reparieren" Taste."
bzw.
"Dringend: avast! Dienste angehalten"
"avast! Antiwirus wurde angehalten oder ist im inkonsistenten Zustand. Bitte starten Sie das Programm neu, um Ihren Schutz neu aufzusetzen."

Natürlich habe ich die Meldungen befolgt aber weder durch Drücken des "Jetzt reparieren" Buttons, des "Starten" Buttons oder auch ein kompletter Neustart des Systems, konnte den Fehler beheben.
Schließlich habe ich das Programm inzwischen 3 mal neu installiert. Sowohl mit normaler Windows-Deinstallationsroutine als auch über das Avast-Cleansing-Tool im abgesicherten Modus.

Da ich privat aber auch schon länger avast! benutze, würde ich gerne diesen Virenscanner installieren.

Leider weiß ich aber nun nicht mehr weiter.
Kann mir jemand erklären woran die Fehlfunktion liegt?
Was kann bzw. muss ich machen um avast Free Antivirus zur fehlerfreien Funktion zu bringen?

Schöne Grüße!
Sigi77

PS: Mein System: Windows XP Home SP3 32-Bit

Edit: Ich habe soeben gesehen dass ich diesen Beitrag im falschen Forum gestellt habe. Könnte bitte jemand der Moderatoren diesen Beitrag verschieben? - Danke!

Catweezel
17.03.10, 17:33
Edit: Ich habe soeben gesehen dass ich diesen Beitrag im falschen Forum gestellt habe. Könnte bitte jemand der Moderatoren diesen Beitrag verschieben? - Danke!
Bitte gerne... schon passiert... :wink:

Zum Problem. Bitte eine totale Neuinstallation versuchen.
Vorgehensweise...viewtopic.php?p=3364&f=2#p3364 (http://forum.avast.de/viewtopic.php?p=3364&f=2#p3364)

Gruß Catweezel

17.03.10, 17:43
Hallo Catweezel!

Danke für die schnelle Antwort.

Ich habe zwar schon eine Deinstallation über dieses Tool durchgeführt, aber ich werde es gleich noch einmal versuchen.

Ich melde mich hier mit dem Ergebnis!

Schöne Grüße
Sigi77

Merlin
17.03.10, 19:21
Hallo,

ich habe deine 3 Benutzer jetzt gelöscht, da du darum gebeten hast und um den Namen zu nutzen, den du bei der ersten fehlgeschlagenen Anmeldung verwenden wolltest. Jetzt einfach nur neu registrieren.

Zu dem Problem:

Wurde denn nach der Installation von avast! noch irgendetwas zusätzliches installiert? Eigentliche sollte es nach der reibungslosen Installation eigentlich nicht zu dem Problem kommen, das avast! plötzlich inaktiv ist. Finden sich im Windows Ereignisprotokoll irgendwelche Fehler, die damit in Zusammenhang stehen könnten ? -> viewtopic.php?f=22&t=941#p5566 (http://forum.avast.de/viewtopic.php?f=22&t=941#p5566)

Sigi
17.03.10, 21:04
Hallo Support!

Danke für das Umstellen bzw. Löschen meiner alten Benutzerkonten.

Bzgl. Avast-Problem.

Nach Avast wurde keine weitere Software installiert. Wie bereits beschrieben habe ich auch die Software schon öfters versucht zu installieren.

Im Windows Ereignisprotokoll kenne ich mich zwar nicht so aus aber kann da so direkt nichts aussagekräftiges entdecken.

Schöne Grüße
Sigi

Sigi
17.03.10, 21:13
Noch eine kleine Anmerkung.

In der Ereignisanzeige heitß es zum Einen:

21:06:20 - Ereigniskennung 7035 - Der Steuerbefehl "Starten" wurde erfolgreich an den Dienst "avast! Antivirus" gesendet.
Unmittelbar darauf
21:06:20 - Ereigniskennung 7036 - Dienst "avast! Antivirus" befindet sich jetzt im Status "Beendet".

Schöne Grüße

Auggie
17.03.10, 23:45
Hi

Kontrolliere doch mal bitte, ob die Dienste von Avast alle auf Automatisch stehen, das sollten sie nämlich nach einer fehlerfreien Installation.

TerraX
18.03.10, 00:12
Hallo Auggie,

Kontrolliere doch mal bitte, ob die Dienste von Avast alle auf Automatisch stehen, das sollten sie nämlich nach einer fehlerfreien Installation.
vielleicht bin ich doof, aber wo kann ich das kontrollieren?
Habe XP mit Sp3.
MfG TerraX

Merlin
18.03.10, 08:33
Hallo,

das findest du unter der Systemsteuerung -> Verwaltung -> Dienste. Hier würde ich nach der Startart sortieren und schauen, ob alle Dienste, die auf automatisch stehen, auch im Zustand "Gestartet" stehen.

Auggie
18.03.10, 08:43
Danke support, Du hast meine Antwort schon gepostet (mein Router hatte mich vor dem Abschicken meiner Antwort ausgelogt, so das ich mich neu anmelden mußte :cry: )
Noch schneller kommt übrigens unter XP zum Ziel, wenn man bei der Systemsteuerung die Kategorieansicht deaktiviert.

TerraX
18.03.10, 09:10
Hallo und Guten Morgen,
da saß ich wohl gestern zu lange vor der Kiste.
Sah den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr, trotzdem Danke.
Bei mir steht
avast! antivirus verwaltet und .... gestartet automatisch
avast! mailscanner implementiert gestartet manuell
avast! webscanner implementiert gestartet manuell
Denke doch das es stimmt, sonst müßte ich bei 3 Systemen avast! neu aufspielen.
TerraX

Merlin
18.03.10, 10:09
Hallo,

das ist auch richtig so, so sollte es auch aussehen. Beim Ersteller dieses Threads wäre dann zusätzlich noch interessant, ob auch alle anderen Windows Dienste entsprechend gestartet sind. Hier bestehen zum Teil ja auch Abhängigkeiten.

TerraX
18.03.10, 10:18
Hallo,
Danke für Rückmeldung. Jetzt gehts mir wieder besser.

Dienste von Avast alle auf Automatisch stehen
Habe da wohl was falsch verstanden.

wanderameise
02.04.10, 11:46
Bei mir das selbe Problem.
Leider kann ich aus der verkorksten Kommunikation meiner Vorredner nicht erkennen ob er das Problem gelöst wurde oder nicht. Etwas verwirrend!
Naja jedenfalls lässt sich avast manuell nicht wieder starten. Auch unter Dienste kann ich avast nicht starten.
Hier sind auch der mail und web scanner nicht auf automatisch gestellt. Könnte es ein Rechteproblem sein, denn ändern kann ich hier nichts!
Werde mal eine Neuinstallation versuchen!

Auggie
02.04.10, 12:20
Moin

Eine saubere Neuinstallation mit Hilfe des Uninstall-Tools hat schon oft geholfen.
Falls das bei Dir nicht der Fall sein sollte bitte ein HJT-Log anfertigen, das wir mal einen Blick "ins Innere Deines PC" werfen können.

Merlin
02.04.10, 14:22
Bei mir das selbe Problem.

Hallo,

aus deinem Post geht leider nicht hevor, was du genau schon probiert hast und unter welchem System avast! bei dir läuft. Eine Neuinstallation wäre erstmal der erste Schritt, das Problem zu beheben. In den Systemdiensten sollte man nur beobachten, Änderungen sind wegen dem Selbstschutzmodul von avast! auch nicht möglich und man sollte die Dienste auch unter den Rechten und mit der Startart laufen lassen, wie sie vom Installer eingestellt wurden.

Charlotte
06.05.10, 17:01
Hallo,

erst einmal ein ganz großes Lob für dieses Forum! Ich bin neu hier und habe gleich auf Anhieb genau das entdeckt, was auch mir Schwierigkeiten macht: Neues Avast! 5 Pro, diverse Neuinstallationen (mit vorherigem Löschen des schon installierten 5 und 4.8, dank Hinweis ebenfalls in diesem Forum), Neustarts, aber immer noch dieselbe Meldung, dass ich das Programm neu starten soll, weil der "Dienst angehalten wurde"...

Vielleicht hilft Euch der folgende HJT-Log weiter, ich kenne mich damit leider nicht aus:

Logfile of Trend Micro HijackThis v2.0.2
Scan saved at 16:37:08, on 06.05.2010
Platform: Windows XP SP2 (WinNT 5.01.2600)
MSIE: Internet Explorer v6.00 SP2 (6.00.2900.2180)
Boot mode: Normal

Running processes:
C:\WINDOWS\System32\smss.exe
C:\WINDOWS\system32\winlogon.exe
C:\WINDOWS\system32\services.exe
C:\WINDOWS\system32\lsass.exe
C:\WINDOWS\system32\Ati2evxx.exe
C:\WINDOWS\system32\svchost.exe
C:\WINDOWS\System32\svchost.exe
C:\Programme\Intel\Wireless\Bin\EvtEng.exe
C:\Programme\Intel\Wireless\Bin\S24EvMon.exe
C:\Programme\Intel\Wireless\Bin\ZcfgSvc.exe
C:\WINDOWS\system32\Ati2evxx.exe
C:\WINDOWS\Explorer.EXE
C:\WINDOWS\system32\spoolsv.exe
C:\WINDOWS\ATK0100\HControl.exe
C:\WINDOWS\SOUNDMAN.EXE
C:\Programme\ASUS\NB Probe\NBProbe.exe
C:\Programme\Synaptics\SynTP\SynTPLpr.exe
C:\Programme\Synaptics\SynTP\SynTPEnh.exe
C:\Programme\ATI Technologies\ATI Control Panel\atiptaxx.exe
C:\Programme\ASUS\Power4 Gear\BatteryLife.exe
C:\Programme\Intel\Wireless\Bin\ifrmewrk.exe
C:\Programme\Intel\Wireless\Bin\EOUWiz.exe
C:\WINDOWS\system32\ctfmon.exe
C:\Programme\ASUS\Asus ChkMail\ChkMail.exe
C:\PROGRA~1\Intel\Wireless\Bin\1XConfig.exe
C:\WINDOWS\ATK0100\ATKOSD.exe
C:\WINDOWS\ATKKBService.exe
C:\Programme\Intel\Wireless\Bin\OProtSvc.exe
C:\Programme\Intel\Wireless\Bin\RegSrvc.exe
C:\Programme\ASUS\NB Probe\SPM\spmgr.exe
C:\Programme\Spyware Terminator\sp_rsser.exe
C:\WINDOWS\system32\svchost.exe
C:\Programme\mozilla.org\SeaMonkey\seamonkey.exe
C:\Programme\Alwil Software\Avast5\AvastUI.exe
C:\Programme\Microsoft Office\Office\EXCEL.EXE
C:\Dokumente und Einstellungen\2\Desktop\HiJackThis.exe

R0 - HKCU\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Start Page = about:blank
R1 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Default_Page_URL = http://www.asus.com
O2 - BHO: AcroIEHlprObj Class - {06849E9F-C8D7-4D59-B87D-784B7D6BE0B3} - C:\Programme\Adobe\Acrobat 5.0\Reader\ActiveX\AcroIEHelper.ocx
O2 - BHO: (no name) - {1CB20BF0-BBAE-40A7-93F4-6435FF3D0411} - C:\Programme\Crawler\Toolbar\ctbr.dll
O3 - Toolbar: &Crawler Toolbar - {4B3803EA-5230-4DC3-A7FC-33638F3D3542} - C:\Programme\Crawler\Toolbar\ctbr.dll
O4 - HKLM\..\Run: [HControl] C:\WINDOWS\ATK0100\HControl.exe
O4 - HKLM\..\Run: [SoundMan] SOUNDMAN.EXE
O4 - HKLM\..\Run: [NB Probe] C:\Programme\ASUS\NB Probe\NBProbe.exe
O4 - HKLM\..\Run: [SynTPLpr] C:\Programme\Synaptics\SynTP\SynTPLpr.exe
O4 - HKLM\..\Run: [SynTPEnh] C:\Programme\Synaptics\SynTP\SynTPEnh.exe
O4 - HKLM\..\Run: [ATIPTA] C:\Programme\ATI Technologies\ATI Control Panel\atiptaxx.exe
O4 - HKLM\..\Run: [Power_Gear] C:\Programme\ASUS\Power4 Gear\BatteryLife.exe 1
O4 - HKLM\..\Run: [IntelWireless] C:\Programme\Intel\Wireless\Bin\ifrmewrk.exe /tf Intel PROSet/Wireless
O4 - HKLM\..\Run: [EOUApp] C:\Programme\Intel\Wireless\Bin\EOUWiz.exe
O4 - HKLM\..\Run: [NeroFilterCheck] C:\WINDOWS\system32\NeroCheck.exe
O4 - HKLM\..\Run: [avast5] C:\PROGRA~1\ALWILS~1\Avast5\avastUI.exe /nogui
O4 - HKCU\..\Run: [CTFMON.EXE] C:\WINDOWS\system32\ctfmon.exe
O4 - HKUS\S-1-5-19\..\Run: [CTFMON.EXE] C:\WINDOWS\system32\CTFMON.EXE (User 'LOKALER DIENST')
O4 - HKUS\S-1-5-20\..\Run: [CTFMON.EXE] C:\WINDOWS\system32\CTFMON.EXE (User 'NETZWERKDIENST')
O4 - HKUS\S-1-5-18\..\Run: [CTFMON.EXE] C:\WINDOWS\system32\CTFMON.EXE (User 'SYSTEM')
O4 - HKUS\.DEFAULT\..\Run: [CTFMON.EXE] C:\WINDOWS\system32\CTFMON.EXE (User 'Default user')
O4 - Global Startup: ASUS ChkMail.lnk = C:\Programme\ASUS\Asus ChkMail\ChkMail.exe
O4 - Global Startup: Microsoft Office.lnk = C:\Programme\Microsoft Office\Office\OSA9.EXE
O8 - Extra context menu item: Crawler Search - tbr:iemenu
O9 - Extra button: Messenger - {FB5F1910-F110-11d2-BB9E-00C04F795683} - C:\Programme\Messenger\msmsgs.exe
O9 - Extra 'Tools' menuitem: Windows Messenger - {FB5F1910-F110-11d2-BB9E-00C04F795683} - C:\Programme\Messenger\msmsgs.exe
O14 - IERESET.INF: START_PAGE_URL=http://www.asus.com
O18 - Protocol: tbr - {4D25FB7A-8902-4291-960E-9ADA051CFBBF} - C:\Programme\Crawler\Toolbar\ctbr.dll
O23 - Service: Ati HotKey Poller - ATI Technologies Inc. - C:\WINDOWS\system32\Ati2evxx.exe
O23 - Service: ATK Keyboard Service (ATKKeyboardService) - ASUSTeK COMPUTER INC. - C:\WINDOWS\ATKKBService.exe
O23 - Service: avast! Antivirus - ALWIL Software - C:\Programme\Alwil Software\Avast5\AvastSvc.exe
O23 - Service: avast! Mail Scanner - ALWIL Software - C:\Programme\Alwil Software\Avast5\AvastSvc.exe
O23 - Service: avast! Web Scanner - ALWIL Software - C:\Programme\Alwil Software\Avast5\AvastSvc.exe
O23 - Service: EvtEng - Intel Corporation - C:\Programme\Intel\Wireless\Bin\EvtEng.exe
O23 - Service: OwnershipProtocol - Intel Corporation - C:\Programme\Intel\Wireless\Bin\OProtSvc.exe
O23 - Service: RegSrvc - Intel Corporation - C:\Programme\Intel\Wireless\Bin\RegSrvc.exe
O23 - Service: Spectrum24 Event Monitor (S24EventMonitor) - Intel Corporation - C:\Programme\Intel\Wireless\Bin\S24EvMon.exe
O23 - Service: spmgr - Unknown owner - C:\Programme\ASUS\NB Probe\SPM\spmgr.exe
O23 - Service: Spyware Terminator Realtime Shield Service (sp_rssrv) - Crawler.com - C:\Programme\Spyware Terminator\sp_rsser.exe

--
End of file - 5206 bytes

Mit Dank im voraus, Charlotte

TerraX
06.05.10, 17:24
Hallo und willkommen,


Platform: Windows XP SP2 (WinNT 5.01.2600)
MSIE: Internet Explorer v6.00 SP2 (6.00.2900.2180)

Als erstes würde ich dir empfehlen das System mal zu aktualisieren (SP3).
Muß nicht daran liegen, aber nicht auszuschließen.
Anschließend eine Neuinstallation versuchen: viewtopic.php?f=20&t=941#p3364 (http://forum.avast.de/viewtopic.php?f=20&t=941#p3364)
Wenn das keine Besserung bringt, einfach nochmals melden.
Habe da auch noch den Spyware Terminator in Verdacht, das der sich mit Avast! beißt.

TerraX

Auggie
06.05.10, 17:56
So wie ich die Posterin verstanden habe, ist eine Neuinstallation schon gemacht worden.
Vor einer erneuten Neuinstallation würde ich, wie schon gesagt, Windows auf den neusten Stand bringen (und dabei auf IE8 updaten, falls keine Gründe dagegen sprechen wie Zugriff aufs Intranet des Arbeitgebers, wo häufig Webanwendungen noch laufen, die IE6 voraussetzen).
Danach die Treiber alle auf den neusten Stand bringen, nicht nur der Graka sondern auch die ganzen Asus und Intel-Anwendungen.
Und dann noch einmal Avast mit dem Uninstall-Tool, im Abgesicherten Modus, sauber deinstallieren.
Diesen Spyware-Terminator mit seinem Echtzeitschutz würde ich vor der Neuinstallation auch deinstallieren (um das als Ursache auszuschließen). Wenn 2 Anwendungen mit Echtzeitschutz parallel laufen, kann es immer Probleme geben.
Wenn man auf diese Anwendung letztlich nicht verzichten will, würde ich, nachdem Avast richtig läuft, das Programm wieder installieren und dann aber den Echtzeitschutz deaktivieren.

uweli1967
06.05.10, 20:15
Und dann noch einmal Avast mit dem Uninstall-Tool, im Abgesicherten Modus, sauber deinstallieren.
Diesen Spyware-Terminator mit seinem Echtzeitschutz würde ich vor der Neuinstallation auch deinstallieren (um das als Ursache auszuschließen). Wenn 2 Anwendungen mit Echtzeitschutz parallel laufen, kann es immer Probleme geben.
Wenn man auf diese Anwendung letztlich nicht verzichten will, würde ich, nachdem Avast richtig läuft, das Programm wieder installieren und dann aber den Echtzeitschutz deaktivieren.
Auggie, du hast vollkomen recht, bei Verwendung von Avast egal 4.8 oder 5 braucht man den Spyware Terminator nicht, allerdings möchte ich nicht unerwähnt lassen dass Avast 4.8 Home problemlos mit Spyware Terminator und dessen Echtzeitschutzmodule vor einiger bzw längerer Zeit auf meinem System liefen. Wie das nun bei Avast 5 ist weiß ich nicht, aber die Nutzung von Spyware Terminator ist absolut nicht nötig und man sollte auf die Nutzung verzichten.

gerd88
07.05.10, 00:12
Vielleicht ist ja mittlerweile wieder alles ok. Warten wir mal die Rückmeldung ab, ansonsten hast du (uweli) natürlich Recht.

Auggie
07.05.10, 06:52
....allerdings möchte ich nicht unerwähnt lassen dass Avast 4.8 Home problemlos mit Spyware Terminator und dessen Echtzeitschutzmodule vor einiger bzw längerer Zeit auf meinem System liefen. Wie das nun bei Avast 5 ist weiß ich nicht
Da magst Du Recht haben. Das Problem ist bloß, das so eine Kombination (2x Echtzeitschutz) oftmals doch für Probleme sorgt.
Daher würde ich die Anwendung vor einer Neuinstallation auf jeden Fall deinstallieren, um eine vernünftige Ausgangsbasis zu haben.
Wenn Avast dann richtig läuft, kann man sich durch weitere Tests langsam weiter tasten.
Es ist wie mit so vielem, was wir empfehlen: Das kann die Lösung sein, muß es aber nicht.
Mit den Hausaufgaben jetzt hat die Posterin erst mal genügend zu tun, warten wir mal das WE ab :wink:

uweli1967
07.05.10, 14:01
Da magst Du Recht haben. Das Problem ist bloß, das so eine Kombination (2x Echtzeitschutz) oftmals doch für Probleme sorgt.
Daher würde ich die Anwendung vor einer Neuinstallation auf jeden Fall deinstallieren, um eine vernünftige Ausgangsbasis zu haben.
Auggie, ich hatte doch Charlotte(hoffentlich)verstehen zu geben, auf den Spyware Terminator zu verzichten, nämlich mit dieser Aussage:

Wie das nun bei Avast 5 ist weiß ich nicht, aber die Nutzung von Spyware Terminator ist absolut nicht nötig und man sollte auf die Nutzung verzichten.
:wink:

Catweezel
07.05.10, 18:10
bitte den Thread nicht mit Rechtfertigungs- und Bestätigungspostings zuposten ! :wink:

Charlotte
09.05.10, 19:04
Hallo,

vielen herzlichen Dank für Eure zahlreichen Antworten! Ich bin erst jetzt dazugekommen, mit dem Rechner etwas zu unternehmen, deshalb die verspätete Rückmeldung: Es läuft!!! Fragt mich aber bitte nicht, warum - ich weiß es nicht. Beim letzten Einschalten war noch alles wie gehabt, aber heute mache ich ihn an und alles ist bestens, keine Probleme mehr, wie wenn nie was gewesen wäre...
Ich muss vielleicht anfügen, dass das nicht mein Hauptrechner ist, sondern ein älteres gebrauchtes Notebook, das ich erst auf Vordermann bringen muss. Deswegen auch nur SP2 und der alte IE, neue Asus-Treiber gibt es offenbar gar nicht mehr. Den SpywareTerminator hatte ich nur heruntergeladen, weil ich nicht ganz ohne sein wollte, so lange Avast! nicht läuft, aber jetzt kann er ja wieder weg.

Noch mal vielen Dank und eine schöne Woche!

Catweezel
09.05.10, 20:09
heute mache ich ihn an und alles ist bestens, keine Probleme mehr, wie wenn nie was gewesen wäre...
danke für die Rückmeldung, wenn auch keiner weiß, was es war..... :wink:
sondern ein älteres gebrauchtes Notebook, das ich erst auf Vordermann bringen muss
vielleicht bei sowas erst auf "Vordermann" bringen und dann die übliche Schutzsoftware aufspielen... :wink:

neue Asus-Treiber gibt es offenbar gar nicht mehr
Hauptsache, sie arbeiten mit dem aufgespielten Betriebssystem zusammen.

Gruß Catweezel

gerd88
09.05.10, 21:53
Schön das es wieder geht. Das ist das altbekannte "Phänomen"-erst geht es nicht, dann nach Neustart bzw. am nächsten Tag klappt es, ohne das man weiß warum. Ein Rätsel das immer wieder vorkommt, wird sicher irgendwann mal ergründet.