PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Geschlossen Problem mit 5.x Free



seyen
15.02.10, 14:30
Als neuer User erst mal ein herzliches "grüß Gott"

Ich habe folgendes Problem:
nachdem ich schon längere Zeit die Version 4.8 auf dem Rechner habe
und nie Probleme hatte,dachte ich-steige um auf die neue 5er Version.

Die Installation hatte geklappt,nur als ich ins Internet wollte,bzw auch mit
Thunderbird Mails abholen wollte,streikt der "Kamerad".
Ich kann keine Verbindung herstellen.
Ein weiteres Problem:wenn ich z.B. den Dateisystemschutz anklicke,habe ich eine
alte Schnecke als Rechner.Mein OS:WinXP SP3 mit allen Updates.

Was kann das sein-was müßte ich eventuell einstellen?

Vielen Dank
seyen

qwerkop
15.02.10, 15:37
hatte ein ähnliches problem. nach abschalten des web-schutzes konnte ich ins netz.

habe dann avast mit der uninstall-utility deinstalliert und den ccleaner laufen lassen.
beim neu install. habe ich drauf geachtet das ich es als admin install., was auch geholfen hat. alles ging, inet seiten konnte ich mit eingeschalteten web-schutz aufrufen.

Merlin
15.02.10, 15:59
Hallo,

ist denn avast! 4 vorher komplett deinstalliert worden? Manchmal kann das nämlich schon die Ursache sein. Das Update funktioniert zwar auch oft, aber nicht immer. Bitte mal mit diesem Tool avast! 5 und 4 Überreste deinstallieren und danach die neuste avast! 5 Version installieren. Zu dem Thunderbird Problem ist eventuell hier eine Lösung vorhanden, ansonsten könnte vielleicht auch hier eine saubere Neuinstallation von avast! helfen: viewtopic.php?f=22&t=1811 (http://forum.avast.de/viewtopic.php?f=22&t=1811)

seyen
15.02.10, 17:19
Hab jetzt 2x mit dem richtigen Tool deinstalliert.
Internet und Mail klappen.
Wenn ich aber die Benutzerschnittstelle öffne,den Echtzeit-Schutz
Button anklicke,öffnet sich der Dateisystem-Schutz und da friert das Programm ein.
Kaum,dass sich die Maus bewegt und ich kann auch keine anderen Buttons (z.B. Schließen)
anklicken.
seyen

Auggie
16.02.10, 07:25
Woher hast Du das Uninstall-Tool bekommen? Über avast.de gibt es (zur Zeit) nur das Uninstall-Tool für die Version 4.
Die Version für Version 5 gibt es hier: http://files.avast.com/files/eng/aswclear5.exe
Auf meinem Testsystem klappte zwar auch das Uninstall-Tool für die Version 4.8.x mit kleinen Fehlern in Kombination mit Avast 5, würde jedoch das Tool für Version 5 empfehlen.
Wenn sich das Problem mit der beschriebenen Vorgehensweise nicht beheben lässt, vermute ich den Fehler eher in Deinem System selbst.

seyen
16.02.10, 14:19
Hatte schon das richtige Tool für Version 5.
Aber erst beim 2.Deinstallieren.Vorher hatte ich das für 4.8 genommen.

"Wenn sich das Problem mit der beschriebenen Vorgehensweise nicht beheben lässt, vermute ich den Fehler eher in Deinem System selbst."

Das vermute ich auch--aber was????

Merlin
16.02.10, 14:37
Hallo,

das ist eine gute Frage, lässt sich aber so pauschal und ohne weitere Infos nicht einfach sagen, da wir ja auch nicht in das System schauen können. Wäre es ein genereller Fehler, könnte man natürlich auch einfach Tipps zur Behebung liefern, so ist es im Endeffekt nur ein ausprobieren. Damit wir hier vielleicht zu einer Lösung kommen...sind irgendwelche anderen Sicherheitsprogramme installiert, die eventuell mit avast! kollidieren könnten (z.B. Antivirenprogramme, Antispyware, Firewalls,...)? Eventuell wäre auch ein HiJackThis Log interessant, so dass man mal sieht, ob irgendetwas anderes dieses Problem verursacht.

Auggie
17.02.10, 06:17
Eventuell wäre auch ein HiJackThis Log interessant, so dass man mal sieht, ob irgendetwas anderes dieses Problem verursacht.
Genau das wäre hilfreich für uns, um einen Ansatzpunkt zu finden.
Die Uninstall-Tools arbeiten sonst sehr zuverlässig, nur hier anscheinend nicht.

seyen
17.02.10, 06:36
zunächst mal Danke für die Hilfe.

Hatte gestern avast! 5.x Free auf einem nackten OS installiert.Klappt einwandfrei.
Somit hängt es wirklich an meinem System.
Da es ja soweit-außer dem Echtzeit-Schutz-funzt,werde ich in den nächsten Tagen,
mich da durcharbeiten.
Trotzdem mal das Logfile:

Logfile of Trend Micro HijackThis v2.0.2
Scan saved at 16:58:03, on 16.02.2010
Platform: Windows XP SP3 (WinNT 5.01.2600)
MSIE: Internet Explorer v8.00 (8.00.6001.18702)
Boot mode: Normal

Running processes:
C:\WINXP\System32\smss.exe
C:\WINXP\system32\winlogon.exe
C:\WINXP\system32\services.exe
C:\WINXP\system32\lsass.exe
C:\WINXP\system32\svchost.exe
C:\WINXP\System32\svchost.exe
C:\WINXP\Explorer.EXE
E:\AVAST\AvastSvc.exe
C:\WINXP\system32\spoolsv.exe
C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Microsoft Shared\VS7DEBUG\MDM.EXE
E:\PerfectDisc\PDAgent.exe
C:\WINXP\System32\svchost.exe
C:\Programme\TuneUp Utilities 2010\TuneUpUtilitiesService32.exe
E:\WinExit\winexit.exe
C:\Programme\TuneUp Utilities 2010\TuneUpUtilitiesApp32.exe
E:\PerfectDisc\PDEngine.exe
E:\Maus\mouse32a.exe
C:\WINXP\System32\spool\DRIVERS\W32X86\3\E_S4I0T1. EXE
E:\Vista Drive Icon\DrvIcon.exe
C:\Programme\Java\jre6\bin\jusched.exe
C:\WINXP\SOUNDMAN.EXE
E:\AVAST\avastUI.exe
E:\Radio\phonostar\ps_timer.exe
C:\WINXP\system32\pmxpropx.exe
E:\Skype\Phone\Skype.exe
C:\WINXP\system32\ctfmon.exe
E:\TClock\TClock.exe
E:\Skype\Plugin Manager\skypePM.exe
C:\Programme\Trend Micro\HijackThis\HijackThis.exe

R1 - HKCU\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Search Page = http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=54896
R0 - HKCU\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Start Page = http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=69157
R1 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Default_Page_URL = http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=69157
R1 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Default_Search_URL = http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=54896
R1 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Search Page = http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=54896
R0 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Start Page = http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=69157
R0 - HKCU\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Local Page =
O2 - BHO: Java(tm) Plug-In 2 SSV Helper - {DBC80044-A445-435b-BC74-9C25C1C588A9} - C:\Programme\Java\jre6\bin\jp2ssv.dll
O2 - BHO: JQSIEStartDetectorImpl - {E7E6F031-17CE-4C07-BC86-EABFE594F69C} - C:\Programme\Java\jre6\lib\deploy\jqs\ie\jqs_plugi n.dll
O4 - HKLM\..\Run: [FLMMEDIONMOUSE] E:\Maus\mouse32a.exe
O4 - HKLM\..\Run: [PMXInit] C:\WINXP\system32\pmxinit.exe
O4 - HKLM\..\Run: [EPSON Stylus C46 Series] C:\WINXP\System32\spool\DRIVERS\W32X86\3\E_S4I0T1. EXE /P23 "EPSON Stylus C46 Series" /O6 "USB001" /M "Stylus C46"
O4 - HKLM\..\Run: [DrvIcon] E:\Vista Drive Icon\DrvIcon.exe
O4 - HKLM\..\Run: [SunJavaUpdateSched] "C:\Programme\Java\jre6\bin\jusched.exe"
O4 - HKLM\..\Run: [SoundMan] SOUNDMAN.EXE
O4 - HKLM\..\Run: [avast5] E:\AVAST\avastUI.exe /nogui
O4 - HKCU\..\Run: [Skype] "E:\Skype\Phone\Skype.exe" /nosplash /minimized
O4 - Startup: TClock.lnk = E:\TClock\TClock.exe
O8 - Extra context menu item: Nach Microsoft &Excel exportieren - res://E:\OFFICE\OFFICE11\EXCEL.EXE/3000
O9 - Extra button: Recherchieren - {92780B25-18CC-41C8-B9BE-3C9C571A8263} - E:\OFFICE\OFFICE11\REFIEBAR.DLL
O9 - Extra button: (no name) - {e2e2dd38-d088-4134-82b7-f2ba38496583} - C:\WINXP\Network Diagnostic\xpnetdiag.exe
O9 - Extra 'Tools' menuitem: @xpsp3res.dll,-20001 - {e2e2dd38-d088-4134-82b7-f2ba38496583} - C:\WINXP\Network Diagnostic\xpnetdiag.exe
O18 - Protocol: skype4com - {FFC8B962-9B40-4DFF-9458-1830C7DD7F5D} - C:\PROGRA~1\GEMEIN~1\Skype\SKYPE4~1.DLL
O23 - Service: avast! Antivirus - ALWIL Software - E:\AVAST\AvastSvc.exe
O23 - Service: avast! Mail Scanner - ALWIL Software - E:\AVAST\AvastSvc.exe
O23 - Service: avast! Web Scanner - ALWIL Software - E:\AVAST\AvastSvc.exe
O23 - Service: Java Quick Starter (JavaQuickStarterService) - Sun Microsystems, Inc. - C:\Programme\Java\jre6\bin\jqs.exe
O23 - Service: PDAgent - Raxco Software, Inc. - E:\PerfectDisc\PDAgent.exe
O23 - Service: PDEngine - Raxco Software, Inc. - E:\PerfectDisc\PDEngine.exe
O23 - Service: TuneUp Drive Defrag-Dienst (TuneUp.Defrag) - TuneUp Software - C:\Programme\TuneUp Utilities 2010\TuneUpDefragService.exe
O23 - Service: TuneUp Utilities Service (TuneUp.UtilitiesSvc) - TuneUp Software - C:\Programme\TuneUp Utilities 2010\TuneUpUtilitiesService32.exe
O23 - Service: WinExit-Service-Launcher - Wirth New Media Sarl - E:\WinExit\Winexit-Service-Launcher.exe

--
End of file - 4356 bytes

seyen

Merlin
17.02.10, 08:56
Hallo,

was mir als erstes auffällt ist, wieviele Anwendungen im Hintergrund laufen. Es muss zwar nicht zwangsläufig an einer der Anwendungen liegen, aber es unterscheidet das System halt von anderen. Als ersten Ansatz würde ich versuchen, einzelne Anwendungen vorrübergehend zu deaktivieren/deinstallieren und zu schauen, wie sich avast! dann nach einem Neustart verhält. Ist zwar mühsam, aber im Moment sehe ich erstmal keinen anderen Lösungsweg. Dann noch die Frage: Wurde der HJT Log unter einem bestimmten Benutzer ausgeführt oder gekürzt? Er erscheint mir ein wenig kurz, normalerweise sind hier mehr Einträge gelistet.

seyen
17.02.10, 10:17
das mit den Anwendungen hatte ich auch vor.

den HJT hatte ich runtergeladen und da heißt es:
Do a system scan and save logfile
das habe ich gemacht-Benutzer bin nur ich und nicht gekürzt.
oder gibt es noch andere Scans?

seyen

Auggie
17.02.10, 10:21
Als ersten Ansatz würde ich versuchen, einzelne Anwendungen vorrübergehend zu deaktivieren/deinstallieren und zu schauen, wie sich avast! dann nach einem Neustart verhält.
Daran hab ich auch gedacht; mit dem von mir oft bemühten Autoruns aus der Sysinternals Suite lässt sich das das Ganze ohne Deinstallation der einzelnen Programme managen.
Ich würde in dem Fall nur die MS-Dienste sowie
E:\PerfectDisc\PDAgent.exe
E:\PerfectDisc\PDEngine.exe
E:\Maus\mouse32a.exe
C:\WINXP\System32\spool\DRIVERS\W32X86\3\E_S4I0T1. EXE
C:\WINXP\SOUNDMAN.EXE
E:\AVAST\avastUI.exe
C:\WINXP\system32\pmxpropx.exe (der Eintrag scheint etwas mit der Graka zu tun zu haben bzw. mit dem Chip der Graka...sagt das Orakel Google)
aktiviert lassen, der Rest ist imho für Windows nicht unbedingt nötig.
Im nächsten Schritt dann schrittweise wieder aktivieren und das Verhalten von Avast beobachten.

seyen
17.02.10, 16:24
danke @Auggie
habe zwar Sysinternals runtergeladen,aber da ich mich nicht genau
auskenne,lass ich lieber die Finger davon.

ich lass es mal so laufen,vielleicht stoß ich drauf,oder mach demnächst Format.
eine kurze Anleitung zu dem Progi wäre nicht verkehrt.

seyen

Auggie
17.02.10, 18:24
Hallo seyen

Hier in Kurzform:
Starte die autoruns.exe und gehe zum Reiter LogOn.
Dort lässt Du bei den von mir genannten Einträgen das Häkchen drin, bei den verbliebenen Einträgen nimmst Du die Häkchen raus.
Einmal den PC neu starten und jetzt sind die Einträge deaktiviert.
Beobachte, wie sich Avast jetzt verhält.
Ist jetzt das Problem beseitigt, rufst Du autoruns wieder auf und aktivierst den ersten Eintrag, den Du Du deaktiviert hattest, wieder, indem Du dort den Eintrag markierst und das Häkchen wieder setzt.
Neustart und wieder Avast beobachten.
Das machst Du so lang, bis das Problem (wenn es denn damit zusammen hängt) wieder erscheint.
http://img517.imageshack.us/img517/9152/autoruns.th.png (http://img517.imageshack.us/i/autoruns.png/)

seyen
18.02.10, 11:14
ausgeführt---hat nichts gebracht

trotzdem DANKE

seyen

Auggie
18.02.10, 11:52
Wenn das bisher empfohlene Vorgehen nicht den Erfolg gebracht hat, liegt der Fehler in Deinem System vergraben....
So bitter sich das jetzt anhören mag, würde ich hier das System neu einrichten.
Dann hat man ein sauberes System, kann bei der Gelegenheit populäre Anwendungen wie Flashplayer auf den neusten Stand bringen und den Autostart ausmisten bspw. gleich vernünftig installieren (wo es denn geht) und auch der Umstieg auf Avast 5 sollte problemlos klappen.
Hier noch weiter zu spekulieren, wo denn der Fehler liegen könnte, macht aus der Ferne imho keinen Sinn.

seyen
18.02.10, 14:07
Danke nochmals für die Hilfe.
Ich weiß jetzt genau,dass irgendwas in meinem System faul ist.
Solange,wie es so läuft,lass ich es laufen-irgendwann muß es formatiert werden.
Da ich nicht unbedingt an dem Echtzeit-Schutz was ändern muß,ist es egal.

THX
seyen

Merlin
18.02.10, 16:01
Hallo,

ich würde auch vorschlagen, auf dem Rechner so lange noch die Version 4.8 einzusetzen bis dieser ohnehin dann irgendwann neu eingerichtet wird. Die nächsten 1-2 Jahre über sollte das Programm ohnehin noch von Alwil unterstützt werden.