PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Geschlossen Outlook Addin Fehler bei AV5 Free



Mario
05.02.10, 13:31
Moin, moin

Gleich zur Sache:
Seit ich AV 5 (letzte Version) Free auf meinem XP (SP3) Rechner installiert habe, ist mir anfangs nix ungewöhnliches aufgefallen.
Da meine Frau ein Konto auf meinem Rechner hat und ihre EMails mit Outlook2002 (SP3) abrufen wollte, kam bei Programmstart die Fehlermeldung, dass die ashoutxp.dll fehlen würde.
Nach OK startet Outlook, aber das Bildchen für das Mailplugin kommt nicht. Das UI von AV5 sagt; alles i.O.

Deinstallier ich AV5 und reinstallier auf ihrem Konto, hab ich das Problem auf meinem Konto :?:

Kurz: Auf dessen Konto installiert wurde, da funztz.

Besteht die Möglichkeit das Add-In manuell über Outlook nachzuinstallieren, oder wo könnte der Haken sein?

thx in advance
Mario

gerd88
05.02.10, 14:11
War vorher die 4.8 drauf? (War bei mir so, trotz Deinstallation, Ccleaner....gleiches "Problem") Hab es dadurch gelöst, das ich die ashout.dll kopiert habe und im Avast Verzeichnis (Progarmme/alwill) in einen Ordner kopiert habe, der Avast4 heisst. Evtl. noch bei Outlook die Addin Einstellung überprüfen (Plugin aktivieren)

Auggie
05.02.10, 17:58
Moin Mario

Damit wir uns richtig verstehen und vom selben reden:
Nutzt ihr 2 verschiedene Profile? Und für mich persönlich zum Verstehen: Outlook 2002 ist die Version vor Outlook XP?

Ich nutze Outlook 2007 unter Windows 7 mit Avast 5, bei der Kombination trat das Problem nicht auf.
Ich hatte bei der Umstellung allerdings auch die Vorgängerversion deinstalliert (mit dem Uninstall-Tool) und nutze nur 1 Profil, da ich alleiniger Nutzer bin.
Das das AddIn ansonsten hervorragend funktioniert, kannst Du hier nachlesen: viewtopic.php?f=22&t=1834 (http://forum.avast.de/viewtopic.php?f=22&t=1834)

Hab grad das gelesen:

Deinstallier ich AV5 und reinstallier auf ihrem Konto, hab ich das Problem auf meinem Konto
Kurz: Auf dessen Konto installiert wurde, da funztz.
Lass mich raten: Ein Konto ist ein Adminkonto und eins hat nur eingeschränkte Rechte?
Dann könnte die Ursache darin liegen.
Das Problem hatte ich mit Outlook-AddIns unter XP auch (Arbeitskonto hatte nur eingeschränkte Rechte).
Das liegt eher an Microsoft und an Outlook als an Avast.

Merlin
05.02.10, 19:34
Hallo,

ich vermute auch eher ein Problem mit der Vorgängerversion und würde empfehlen hier das avast! Uninstall Tool für die Version 4 zu benutzen, um sicherzugehen, dass alles von der Version 4 weg ist. Eigentlich können zwei unterschiedliche Konten nicht das Problem sein, da das Plugin ja für alle Konten aktiv sein sollte und meines Wissens nach auch so registriert wird. Hier ist der Link zum Uninstall Tool: viewtopic.php?f=22&t=941#p3364 (http://forum.avast.de/viewtopic.php?f=22&t=941#p3364)

Mario
05.02.10, 19:37
Hallo und thx für Antworten.

Beide Konten sind Adminkonten, da ich nur die HomeEd von XP installiert hab.
Wenn ich das Addin bei Outlook deaktivier und wieder aktivier kommt die Fehlermeldung von Outlook wieder, DOCH:

Wer lesen kann....

Die DLL, auf die zugegriffen werden soll, befindet sich nicht im Installationsordner, sondern es wird ein nicht mehr vorhandener Ordner gesucht (alte Installation).

Eine Möglichkeit wär alles zu deinstallieren, Reg säubern und neu druff inkl 1000 Neustarts,

oder einer verrät mir, wo die ini oder inf sich befindet, in der Outlook seine Addins speichert. In der REG hab ich schon alles durchsucht, ohne Erfolg; alles richtige Pfadangaben.

Mario
05.02.10, 20:17
So, hab ein wenig rumprobiert.
Letzendlich wollt ichs neuinstallieren, doch da wurde mir vom setup eine reparatur angeboten.
habs auf beiden konten laufen lassen und nun gehts.

danke für eure bemühungen.

Auggie
05.02.10, 21:32
Wär auch zu leicht gewesen.....
Hab mal grad geschaut, wie es in meiner Outlook-Version ist; da taucht das AddIn überhaupt nicht in der Liste auf (ist ja eigentlich auch kein AddIn im engeren Sinne).
Aber das Problem scheint ja gelöst.
Wäre für nachfolgende User nur gut, wenn Du noch kurz schreiben könntest, bei welchem Programm Du die Reparaturinstallation durchgeführt hast, bei Avast oder Outlook.

Merlin
06.02.10, 00:40
Hallo,

bei früheren Fällen mit dem Plugin haben sowohl eine Reparaturinstallation von avast! als auch von Outlook oft geholfen. Weiterhin konnte man auf der Festplatte noch die versteckte Datei "extend.dat" löschen, die sich unter jedem Benutzerprofil befand, unter dem Outlook benutzt wurde. Das war ein temporärer Cache von Outlook, in dem auch bei Verwendung des Plugins etwas zwischengespeichert wurde. Trotzdem würde ich auch gerne noch eine kleine Rückmeldung begrüssen, da gerade bei der neuen Version der Lösungsweg auch für andere Benutzer hilfreich sein könnte.

Mario
06.02.10, 11:25
Achso,

nachdem ich die Reparaturfunktion von Outlook2002 SP3 habe durchlaufen lassen, hat sich nichts geändert, was AV5 betrifft.
Als ich AV5 über die Softwaresteuerung von Win XP deinstallieren wollte, fiel mir auf, das ich eine Reparaturmöglichkeit vom AV5 Setup habe.
Dieses hab ich starten lassen und mit Outlook überprüft, funktionierte.
Das gleiche unter dem zweiten (Admin-) Konto und siehe da, es funktionierte ebenfalls.


bei früheren Fällen mit dem Plugin haben sowohl eine Reparaturinstallation von avast! als auch von Outlook oft geholfen Bestätigt



Weiterhin konnte man auf der Festplatte noch die versteckte Datei "extend.dat" löschen, die sich unter jedem Benutzerprofil befand, unter dem Outlook benutzt wurde. Das hätte ich eher wissen müssen, dann hätt ichs ausprobiert :roll:


Hab mal grad geschaut, wie es in meiner Outlook-Version ist; da taucht das AddIn überhaupt nicht in der Liste auf (ist ja eigentlich auch kein AddIn im engeren Sinne).

OL2002: Extras -> Optionen -> Weitere -> Allgemeine /Erweitert -> unten Add-In



Danke für Eure Bemühungen
Mario

Auggie
06.02.10, 17:11
Mario, wie ich zu der Liste mit den installierten AddIns bei Outlook komme, weiß ich, trotzdem danke :mrgreen:
Unter Outllok 2007 ist der Weg etwas anders, aber jetzt sollte es eigentlich jeder User finden.
Danke für das Feedback Mario.

Merlin
07.02.10, 17:00
Hallo,

vielen Dank für die detaillierte Beschreibung, es ist zwar ein ähnliches Verhalten wie bei vorherigen avast! Versionen, aber trotzdem ist die Beschreibung des Wegs gar nicht mal schlecht, da andere Benutzer es dann ähnlich probieren können.