PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Geschlossen ICQ scheint meine Firewall auszutricksen



RavingRabbid
01.02.10, 21:42
Hallo,

ich habe mir heute die neue Internet Security Suite installiert udn im prinzip läuft auch alles, aber ICQ scheint zu gut für meien Firewall zu sein :-D. Icq braucht nur die Richtlinie "Freunde" und kommt trotzdem ohne Probleme ins Internet. Im Netzwerkmonitor sehe ich auch, dass ICQ sich an mehere Externe Ip´s verbindet, aber Avast scheint es nicht zu bemerken. Andere Programme( Thunderbird, Firefox, teamspeak etc) erkennt er und man muss auch wirklich Internet auswählen damit es ins Internet kommt, aber ICQ schafft es auch so.

Hat ICQ 7 jetzt den Ultimativen Hackmodus integriert oder was läuft da schief? :-D

Danke

Merlin
01.02.10, 21:54
Hallo,

ist es möglich, dass ICQ hier in einer anderen Regel schon erfasst wird, die vielleicht einen anderen Namen trägt? Die Internet Security Suite prüft ein- und ausgehende TCP Verbindungen, die ICQ wie jedes andere Programm, was sich nach aussen verbindet, auch aufbaut. Einen Hackmodus halte ich daher eher für unwahrscheinlich :wink:

RavingRabbid
01.02.10, 23:01
Also ich wüsste net in welcher Regel das schon mit drin sein sollte? Keine andere Regel heißt "ICQ". Wie könnte ich das denn überprüfen?

Merlin
02.02.10, 09:35
Hallo,

ich habe die Suite leider nicht installiert, will das aber demnächst mal machen, dann werde ich versuchen es nachzuvollziehen. Ich nehme an, dass es dort irgendwo eine Regel für "Instant Messaging" oder so etwas ähnliches gibt, wo auch MSN und andere definiert sind.

RavingRabbid
02.02.10, 14:44
Avast hat sich vor 5 Minuten geupdatet udn erkennt nun, dass ICQ ins Internet möchte. Jetzt bin ich vollkommen zufireden mit der Suite :)

Merlin
03.02.10, 19:31
Hallo,

dann war es wohl doch ein Bug, der mit einem neuen Release behoben wurde. Ich habe mir die Suite selbst mal installiert und es stimmt, dass es dafür keine vordefinierte Regel gab.