PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Geschlossen Web- und Netzwerkschutz ausschalten



tit7
28.01.10, 21:00
Kann ich auch in Avast vers. 5 den Web- und Netzwerkschutz ausschalten? Wenn ich das tue, dreht sich nämlich der orange Ball in der Taskleiste überhaupt nicht mehr, was der blaue aus vers. 4 noch tat... :shock:

moderation
Posting abgetrennt von hier
viewtopic.php?f=2&t=1741 (http://forum.avast.de/viewtopic.php?f=2&t=1741)
und neues Thema aufgemacht

andi15101990
28.01.10, 21:44
Der Ball dreht sich nur wenn von Avast eine Datei überprüft wird, und ohne Netzwerk bzw. Webschutz werden halt viel weniger Dateien überprüft. Wenn du aber z.B. eine Mail empfangst dann sollte sich der Ball drehen da vom Mail Schutz etwas überprüft wird.

Merlin
28.01.10, 22:19
Das macht ja auch in gewisser Weise Sinn, da sich der Ball nur noch drehen würde, wenn man jede Aktivität auf dem Dateisystem und jede Überprüfung dieser Aktivität visualisieren würde.

Auggie
29.01.10, 08:37
Ob Aktivitäten durch den Web- bspw. dem Netzwerkschutz überwacht wurden, lässt sich eigentlich durch die Statistikübersicht des einzelnen Moduls überprüfen.
Ich hab allerdings den Eindruck, das dies noch nicht vollständig integriert ist.
Das schon gesagte gilt natürlich in jedem Fall.
Was das Deaktivieren angeht, ist durch den Dateisystemschutz eine ausreichende Schutzwirkung auf jeden Fall gegeben.
Und auf einem Einzelplatzrechner ist der Netzwerkschutz für mich optional.

tit7
29.01.10, 10:34
Ich stelle fest, dass sich der Ball nicht mehr dreht, sobald ich nur einen der Provider deaktiviere. Dann erscheint stattdessen dauerhaft ein Warndreieck innerhalb des Balles.

Umgehen kann man dies, indem man alle Provider aktiviert, jedoch beispielsweise beim Webschutz die Häkchen bei "Webüberprüfung"/"Intelligent Stream" entfernt.

(Meine ursprüngliche Frage, die hierher verschoben wurde, bezog sich auf meine Frage aus dem Avast4-Forum, weshalb sich die Geschwindigkeit des Downloads um die Hälfte reduziert, sobald diese beiden Provider eingeschaltet sind.)

Merlin
29.01.10, 11:05
Hallo,

dann ist dies höchstwahrscheinlich noch ein Bug in der aktuellen Version. Heute ist jedoch schon ein neues Programmupdate erschienen, obwohl hierbei hauptsächlich die Blue-Screens behoben werden sollten. Es werden jedoch in Kürze noch mehr Programmupdate folgen, in denen auch andere Probleme mit der neuen Version adressiert werden.

Auggie
30.01.10, 07:53
dann ist dies höchstwahrscheinlich noch ein Bug in der aktuellen Version. Heute ist jedoch schon ein neues Programmupdate erschienen, obwohl hierbei hauptsächlich die Blue-Screens behoben werden sollten.
Ein Bug ist das anscheinend nicht, kann ich allerdings nicht ganz genau sagen, da mein Test nach der Programmaktualisierung gelaufen ist:
Deaktiviert man z.B. das Webschutzmodul über die Oberfläche, kennzeichnet Avast das mit dem gelben Dreieck und der Meldung, das das System nicht ausreichend geschützt ist.
Rechtsklick auf das Avast-Icon ----> avast! Schutzsteuerung zeigt dann, das 1 Schutzmodul deaktiviert ist.
Das ist auch richtig so, da ich ja 1 Modul deaktiviert hatte.
Zugegeben verwirrt das Tray-Icon hier ein wenig gegenüber Avast 4, obwohl ich diese Änderung für durchaus sinnvoll halte. Das zwingt zum Nachprüfen des Schutzstatus.

Merlin
30.01.10, 10:10
Hallo,

insgesamt ist es ja auch nicht so schlimm, da ja ein Teil des Scanner in dem Moment ja auch wirklich deaktiviert ist. Wie Auggie schon sagte, zwingt es ja auch zum nachprüfen und da sich das Icon ohnehin oft dreht, ohne das man weiss, was gerade gescannt wird, halte ich es auch nicht für so dramatisch, ausser es befindet sich ein rotes Kreuz am Icon.