Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29

Thema: Bitte um Aufklärung

  1. #21
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2013
    Beiträge
    35
    Avast
    avast! 2014 Free
    OS
    Windows 8.1
    OS
    64-bit
    Danke / Gefällt mir
    E-Mail Adressen, Nutzernamen, Passwörter (Klartext & verschlüsselt), Geburtsdaten, Telefonnummern & Paypal-Accountdaten von ca. 20.000 Avast Kunden sollen getroffen sein. Was man so im Netz an Infos findet.

    http://blog.botfrei.de/2013/03/avast...informationen/


    Gruß

    Raoul

  2. #22
    Hexo
    Gast
    Bitte meinen Account löschen.
    Danke schön!!!!

  3. #23
    Senior Mitglied Avatar von The_Voice_70
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    GE
    Beiträge
    244
    Avast
    avast! 8 IS
    OS
    Windows 8
    OS
    64-bit
    Danke / Gefällt mir
    @Raoul :

    Die Meldung ist bereits bekannt . Ändere bitte einfach einmal zunächst dein Forumskennwort hier . Avast ist dabei den Fall zu untersuchen . Und nicht gleich in Panik verfallen .
    Geht nicht gibt es nicht . Man muss nur stur genug und hartnäckig genug sein ein Problem zu lösen . Ein User steuert einen PC ... nicht andersherum.

  4. #24
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2013
    Beiträge
    35
    Avast
    avast! 2014 Free
    OS
    Windows 8.1
    OS
    64-bit
    Danke / Gefällt mir
    Zitat Zitat von The_Voice_70 Beitrag anzeigen
    @Raoul :

    Die Meldung ist bereits bekannt . Ändere bitte einfach einmal zunächst dein Forumskennwort hier . Avast ist dabei den Fall zu untersuchen . Und nicht gleich in Panik verfallen .

    Das Passwort habe ich schon geändert. Im meinem Alter verfällt man nicht mehr so schnell in Panik.


    Raoul

  5. #25
    Senior Mitglied Avatar von The_Voice_70
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    GE
    Beiträge
    244
    Avast
    avast! 8 IS
    OS
    Windows 8
    OS
    64-bit
    Danke / Gefällt mir
    Ne ich in meinem auch nicht mehr . Solche Dinge passieren immer wieder . Immer und überall . Manchmal erfährt man sie .... manchmal leider nicht .
    Geht nicht gibt es nicht . Man muss nur stur genug und hartnäckig genug sein ein Problem zu lösen . Ein User steuert einen PC ... nicht andersherum.

  6. #26
    Neuzugang
    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    1
    Avast
    avast! 7 Free
    OS
    Windows 7
    OS
    32-bit
    Danke / Gefällt mir
    Na ja, es ist schon etwas verwunderlich, dass hier nicht transparent informiert und die betroffenen Benutzer gewarnt werden.

    Immerhin ist in den entsprechenden Meldungen deutlichst gesagt worden, welche Avast Seiten betroffen waren und welche Accountinformationen gestohlen und veröffentlicht wurden. Da waren auch sämtliche Foren Accounts dabei. Mit allen Daten die zum jeweiligen Account gehören. Einfachst nachvollziehbar sind so die Mailadressen, usernamen, Facebook Userid und Name sowie Geburtsdatum des jeweiligen Benutzers, neben vielen anderen Dingen.

    Unabhängig davon, wie traurig es für einen Hersteller, der sich um die Sicherheit seiner Kunden bemüht, seine Infrastruktur nicht im Griff zu haben. Noch viel schlimmer ist es eben diese Kunden auch noch im Dunkeln stehen zu lassen nach so einem desaströsen Vorfall. Desaster Management schaut anders aus Avast!
    Wer nachlesen möchte was geschehen ist: http://www.cyberwarnews.info/2013/03...VZ2_uk.twitter

    Danke fürs lesen.

  7. #27
    AVADAS GmbH
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    16.037
    Avast
    12.x Premier
    OS
    Windows 10
    OS
    64-bit
    Danke / Gefällt mir
    Hallo,

    erstmal eine Klarstellung zum Thema Hersteller, denn hier scheinen weder Hacker noch Berichterstatter richtig informiert zu sein bzw. sich informiert zu haben: AVADAS ist nicht der Hersteller der AVAST Produkte, sondern nur ein Reseller aus Deutschland, der die Produkte von AVAST Software a.s. vertreibt. Der Hacker selbst brüstet sich zwar momentan auch damit, dass er "AVAST" gehackt hat, das stimmt aber nicht, denn die Seiten des Herstellers inklusive aller dort laufenden Dienste wurden überhaupt nicht kompromittiert. Es hat natürlich mehr Skandal-Potential, wenn man so berichtet, dass es scheint, AVAST selbst wäre gehackt worden. Wie man an den Twitter-Aufforderungen der "Berichterstatter" selbst sieht ("Bitte möglichst weitflächig verteilen"), kommt es wohl auch nur darauf an. Natürlich wird man argumentieren, man wolle nur aufklären, allerdings sollte man dabei auch beachten, über wen man eigentlich berichtet und das auch so deutlich machen.

    Das macht das Thema zwar nicht besser, denn klar ist wohl, es sind Benutzerdaten an die Öffentlichkeit gelangt, aber zum Thema Informationspolitik: Ich selbst kann und werde keine Stellung dazu nehmen, da ich zwar für die Betreuung des Forums zuständig bin, allerdings nicht für den Server auf dem es läuft, noch für die anderen Dienste auf dem Server. Was ich sagen kann ist, dass die Forensoftware nicht das Problem war und die im Forum verwendeten Passwörter nicht im Klartext, sondern nur als Hash-Werte mit Salt-Verfahren abgelegt werden: http://www.vbulletin-germany.com/for...l%C3%BCsselung

    Ich schliesse das Thema erstmal, da ohnehin schon die wildesten Vermutungen umhergehen und ich nicht jede davon kommentieren will und auch gar nicht kann (da ich selbst nur mit der Betreuung des Forums betraut bin). Anfragen nach Accountlöschungen werde ich natürlich nachkommen, für alle anderen Dinge zu dem Thema bitte ich jedoch darum eine offizielle Stellungnahme abzuwarten. Ausserdem sollte klar sein, dass man einen Umstand erstmal genauer untersuchen muss, bevor man Stellung dazu nehmen kann. Mir ist bisher auch nur bekannt, dass die Sicherheitslücke beseitigt wurde. Jedoch gehört nach so einem Angriff nicht nur die Beseitigung der Sicherheitslücke zu den Dingen, die im Nachgang geschehen müssen, sondern auch noch eine Reihe von anderen Dingen, die geprüft werden müssen.

    Hier noch ein Hinweis zu den Benutzerdaten im Forum: http://forum.avadas.de/threads/5283-...rver-im-Umlauf
    Aktuelles Avast Release: Version Avast 12.3.2280 verfügbar!

  8. Gefällt mir The_Voice_70, TerraX, checkoff gefällt dieser Beitrag
  9. #28
    Power Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2013
    Ort
    Siegerland
    Beiträge
    1.353
    Avast
    2016 Premier
    OS
    Windows 10
    OS
    64-bit
    Danke / Gefällt mir

    AVAST (Deutschland) gehackt: Paypal-Accounts und Passwörter im Netz


  10. #29
    AVADAS GmbH
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    16.037
    Avast
    12.x Premier
    OS
    Windows 10
    OS
    64-bit
    Danke / Gefällt mir
    Hallo,

    nach einem Jahr und einer langen Diskussion, weiss mittlerweile jeder davon -> http://forum.avadas.de/threads/5275-...ufkl%C3%A4rung
    Aktuelles Avast Release: Version Avast 12.3.2280 verfügbar!

Ähnliche Themen

  1. Geschlossen bitte um hilfe
    Von qwerkop im Forum Virenmeldungen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.02.11, 08:28
  2. Geschlossen Virenmeldung Bitte dringend um Hilfe!
    Von computerfreak1000 im Forum Virenmeldungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.10.10, 18:50
  3. Geschlossen Hilfe...bitte =(
    Von Everred im Forum Avast 4.x
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.08.08, 21:05
  4. Geschlossen Noob braucht Aufklärung :)
    Von boo im Forum Avast 4.x
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.11.07, 19:29

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •