Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Viruswarnung mal.exe kommt immer wieder

  1. #1
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    23
    Danke / Gefällt mir

    Viruswarnung mal.exe kommt immer wieder

    Hallo liebe Avast Anwender! Habe seit ca. 3 Wochen Avast Home - ich als Unerfahre musste mit meinem Notebook gleich am 26.10. die erste schlimme Erfahrung machen - habe natürlich in der Unwissenheit das notepad.exe gelöscht - und das auf meinem neuen NB - heute habe ich wieder Bekanntschaft gemacht mit der Datei mal.exe - sie läßt sich löschen in den Container verschieben, aber nach einem herunterfahren und wiedereinstieg in das Internet ist sie wieder da - und es geht wieder alles von vorne los - bin über Boot-timer in den scan - hat alles nichts gebracht - langsam bin ich verzweifelt - sitzte schon seit der früh davor! Jetzt trau ich mich gar nicht mehr mein neues Notebook zu starten - den das ist mir jetzt auf dem alten PC passiert - was soll ich machen - habe vorgestern mcaffee entfert! LG

  2. #2
    Globaler Moderator Avatar von Catweezel
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.791
    Avast
    avast! 7 IS
    OS
    Windows 7 SP1
    OS
    64-bit
    Danke / Gefällt mir
    Hi Biggi,

    viel Text, wenig Info (sorry)
    Welches Betriebssystem, läuft eine Firewall, wie lauten die Pfade der Funde...?

    habe natürlich in der Unwissenheit das notepad.exe gelöscht
    warum ? Darauf springt doch kein Virenprogramm an.

    mal.exe ? Kenne ich nicht

    den das ist mir jetzt auf dem alten PC passiert
    ähm, wie jetzt...? McAffee auf'm Notebook oder wie ..., oder zusammen mit AVAST, dann noch schlimmer. Zwei residente Wächter beißen sich
    (ist so 800 km aus der Ferne wirklich schwer rauszulesen auf welchem PC was gefunden, gelöscht, oder Installiert und Deinstalliert wurde :wink

    - was soll ich machen -
    am besten mal ein Hijackthis-Log
    von hier runterladen
    in einen eigenen Ordner entpacken
    starten und "Do a system scan and save a logfile" klicken
    das Logfile dann posten

    Wermutstropfen - wenn du dein Editor gelöscht hast kann es u.U. genau hiermit Probleme geben. Hier würde ich sowieso mal von der WinCD den Editor wieder auf den Rechner holen.

    gruss Catweezel

  3. #3
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    23
    Danke / Gefällt mir

    Mal.exe

    Hallo! Also das mit dem notepad.exe ist mir passiert - als diese falsche avast warnung am 26.10 rübergespielt wurde - da hatte ich avast 2 Tage und dann diese falsche Viruswarnung - na super! dieses problem findest du ein paar kommentare retour auch auf dieser homepage - habe mittlerweile das notepade.exe wieder auf meinen laptop - das war nicht leicht die zu bekommen - denn mein neues acer-notebook hat keine windows-cd mitbekommen! Grrrrr!!!

    also habe dann auf meinen alten pc auch avast installiert - da ich trotz allem sehr zufrieden war (die deinstallation des anderen virusprogramms ist natürlich erfolgt!)- aber siehe da nach ca. 3 tagen bekam ich eine viruswarnung von avast - jedesmal wenn ich ins internet einstieg schrie er furchtbar - ein trojaner wurde gefunden - blablabla - wollens sie löschen , JA - habe alles versucht - biosscan etc. aber die warnung kam nach dem löschen und neurlichen einstieg immer wieder - nungut - jetzt habe ich den kaspersky rauf - avast runter - und sie da - er fand eine backdoor, 17 trojaner etc. ... nun bin ich ziemlich verunsichert - ob avast wirklich so gut ist! - auf meinem notebook hab ich den avast noch oben - aber bin natürlich verunsichert - warum ich diesen trojaner - war ein dialer nicht runterbekam!

    lg

    ps notebook: windows XP Home SP2 inkl. Firewall Windows
    altes stück: windows 2000

  4. #4
    Globaler Moderator Avatar von Catweezel
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.791
    Avast
    avast! 7 IS
    OS
    Windows 7 SP1
    OS
    64-bit
    Danke / Gefällt mir
    nun bin ich ziemlich verunsichert - ob avast wirklich so gut ist
    Nun, Kaspersky ist natürlich bekannt, dass diese Scanengine recht gründlich scannt, was u.U. aber auch auf die Perfomance geht.

    Aber du schreibst ja auch, dass Avast "gemeckert" hatte.
    Lässt sich jetzt schwer nachvollziehen, ob alle Einstellungen optimal waren

    Die Programme wie Kaspersky oder auch F-Secure sind meiner Erfahrung nach etwas einfacher in der Handhabung, da weniger Stellschrauben, und von Haus aus recht optimal eingestellt, aber dafür kost's ja auch Geld :wink:

    Für meinen Geschmack gibt es aber zu wenig Einblick in die Konfiguration.

    gruss Catweezel

  5. #5
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    23
    Danke / Gefällt mir

    aber avast konnt ihn nicht entfernen

    Hallo - ja schon - aber kaspersky hat ihn entfernt - avast hat ihn trotz löschen immer wieder reingelassen und ihn auf c: gelegt! Soll ich meine Einstellungen in Avast ändern.
    ps danke für deine Hilfe!

  6. #6
    Globaler Moderator Avatar von Catweezel
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.791
    Avast
    avast! 7 IS
    OS
    Windows 7 SP1
    OS
    64-bit
    Danke / Gefällt mir

    Re: aber avast konnt ihn nicht entfernen

    Zitat Zitat von Biggi
    Hallo - ja schon - aber kaspersky hat ihn entfernt - avast hat ihn trotz löschen immer wieder reingelassen und ihn auf c: gelegt! Soll ich meine Einstellungen in Avast ändern.
    ja Biggi,

    läuft denn nun AVAST oder Kaspersky ?

    Ich will dir ja nicht zu nahe treten, aber deine Angaben sind leider immer sehr dünn. Leider versinken solche Threads oft in Nichtbeachtung.
    Die Gründe für die Probleme können halt beliebig komplex sein. Da braucht man schon einige Angaben. Wie heißt der Schädling, wie war der Pfad des Fundes...
    u.U. ist es selbst dann noch schwer Analyse zu machen und muss weiterforschen.

    Nochmal was zu Trojaner. Sowas landet eigentlich nur mit einer Interaktion des Users auf dem Rechner. Die kommen eigentlich nicht "einfach so" . Ausnahmen sind wohl Hintertürchen über die BHO's des Internetexplorers. Die umgeht man mit einem alternativen Browser.
    ...oder sichert den IE entsprechend ab. Ist aber ein Thema für sich...

    Ich komme nochmal auf das Hijackthis zurück. Hier sieht man gut, ob irgend ein Viehzeug aktiv ist.

    gruss Catweezel

  7. #7
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    23
    Danke / Gefällt mir

    Kaspersky

    Hy - nun ist bei meinem alten Pc nur mehr kaspersky installiert - er hat ihn beseitigt - das verunsichert mich ja - avast konnte es nicht!

    name: trojan-Downloader.Win32.harnig.dk (dialer)(17 mal gefunden) er legte sich in C:mal.exe und in c: dokumente und einstellungen/default user/lokale Einstellungen/temporary internt files/content.IE5/ und dann nochmals in unzählige ordner (mit exe-datein)
    und Backdoor.win21.SdBot.xd (gefunden in.C: WINNT/wlmsngr.exe) und in C:/winnt/eraseme_43261.exe)

    ps habe genaue auswertung von kaspersky - weiss aber leider nicht wie ich dieses bild hier reinbekomme!

    lg

  8. #8
    Globaler Moderator Avatar von Catweezel
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.791
    Avast
    avast! 7 IS
    OS
    Windows 7 SP1
    OS
    64-bit
    Danke / Gefällt mir
    Hi Biggi,

    da hast du dir ja ordentlich was eingefangen.

    Warum nun Avast nicht und Kaspersky den Trojan-Downloader gefunden hat, lässt sich schwer nachvollziehen.
    Laut On-Demand-Test bei av-comparatives ist zwar Avast nicht so gründlich wie Kaspersky, aber nicht so schlecht, dass ein totaler Ausfall vorliegen könnte. Aber ist halt müßig, das ergründen wir jetzt nicht.
    Ein Hijackthislog wäre aber doch schon interessant gewesen...

    Definition für Win32.harnig.dk
    So ein Trojan-Downloader läd eine Menge Müll aus dem Internet nach und verbiegt sicherheitrelevante Einstellungen in der Registry.
    Man kann natürlich versuchen mit allen möglichen Tools und Mitteln, die Schädlinge zu beseitigen, die Verstellungen in der Registry sprengen den Rahmen.

    Ich würde hier, ehrlich gesagt, das System neu aufsetzen.

    Auf jeden Fall gehört das Ändern aller Passwörter zur Pflicht.

    gruss Catweezel

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.03.12, 14:48
  2. Gelöst Immer wieder Probleme mit explorer.exe seit Avast7
    Von saxe im Forum Avast 7.x
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 16.03.12, 17:02
  3. Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 28.02.12, 17:22
  4. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.03.11, 14:49
  5. Geschlossen VISTA Home Premium 32-avast möchte immer wieder neu starten
    Von kaspOr im Forum Avast 4.x
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.05.07, 11:19

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •